Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Tastaturbedienung

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dynamics NAV 2015 sieht aus wie ein Webbrowser und verhält sich oftmals auch so. Trotzdem ist es möglich, die Anwendung komplett über die Tastatur zu bedienen.
08:32

Transkript

In diesem Film geht es um das Thema Tastaturbedienung. Das ist ein Thema, das fast eigentlich in jeder Grundschulung von Microsoft Dynamics NAV immer und immer wieder vorkommt. Die Gründe dafür sind relativ einfach. Das System selbst ist optisch sehr ähnlich aufgebaut wie ein Web-Browser. Man neigt serh stark dazu, mit der Maus zu navigieren, aber gleichzeitig stellen natürlich vor allem diese Power User die Frage, kann ich hier wirklich schnell arbeiten? Und vor allem, kann ich das mit der Tastatur machen? Und in diesem Film möchte ich zeigen, was so die grundlegenden Tastaturkombinationen sind, die man kennen sollte, sage aber gleichzeitig dazu, um die Erwartungshaltung richtig zu setzen, dass es wirklich so ist, dass aufgrund vom Aufbau der Anwendung man sehr häufig zur Maus greift, was aber in vielen Fällen dann auch tatsächlich effizienter ist. Wenn man jetzt beides miteinander kombiniert, nämlich diese Grundelemente der Tastaturbedienung plus Maus, dann ergibt sich daraus ein sehr, sehr schnelles Arbeiten. Ich stehe hier im Moment wieder einmal in der Kundenliste, und wenn ich einen neuen Kunde anlegen möchte, einen neuen Datensatz, dann habe ich ja das Symbol "Neu", also die Aktion mit dem Symbol "Neu" hier oben zur Verfügung. Falls Sie eventuell damit vertraut sind, wie Sei ein neues Word Dokument oder eine neue Seite in einem Browser oder ein neues Excel Tabellenblatt öffnen, dann haben Sie es gut, denn die Tastenkombination für einen neuen Datensatz innerhalb von Dynamics NAV 2015, die ist genau identisch mit jener aus dem Microsoft Office. Das heißt, wenn ich auf meiner Tastatur die Taste Strg+N drücke, dann erhalte ich hierin diesem Fall ein neues, leeres Kundenblatt, weil ich mich ja hier an dieser Stelle in der Debitoren-Liste befunden habe. Das gleiche gilt, und damit kann man natürlich eine Regel aufstellen, auch für die Artikel. Es ist also wirklich davon abhängig, wo ich mich in der Anwendung befinde, aber sobald ich die Tastenkombination Strg+N drücke, dann erzeuge ich hier immer einen neuen Datensatz. Bleiben wir vielleicht noch ganz kurz hier bei den Kunden. Wie kann ich an dieser Stelle jetzt vielleicht weitermachen? Zunächst mit der Taste Enter. Mit Enter kann ich also ein Feld verlassen und springe von einem Feld in das nächste. Dabei gibt es einen kleinen Unterschied zwischen Enter und Tabulator, und zwar ist es so, dass das System eine Eigenschaft bietet, und zwar pro Feld, die sogenannte Schnelleingabe, um Felder zu überspringen. Ich kann also als Benutzer angeben, ob bestimmt Felder wichtig sind, und wenn sie nicht so wichtig sind, dann kann ich sie während der Eingabe überspringen. Und da kommt dieser Unterschied zwischen Enter und Tabulator ins Spiel. Das bedeutet nämlich, wenn ich hier jetzt meinen Namen eingebe, und ich drücke die Taste Enter, dann springt das System in das nächste Feld, das als wichtig definiert wurde. Wenn ich jetzt hier meinen Namen eingebe und ich drücke Tabulator, springt das System in das nächste Feld, das vorhanden ist. Das heißt, die Wichtigkeit spielt dabei beim Tabulator keine Rolle. Warum ist das in diesem Fall identisch? Ganz einfach, beim Anlegen eines neuen Kunden ist die Adresse natürlich wichtig, daher macht es keinen Unterschied, ob ich Enter oder Tabulator drücke, ich komme ins nächste Feld. Auch dieses Szenario ist natürlich nicht nur denkbar, sondern in der Anwendung an vielen Stellen vorhanden. Aber bitte merken Sie sich, es macht einen großen Unterschied, ob Sie Enter oder Tabulator drücken, je nachdem und je nach Konfiguration der Maske, reagiert die Anwendung ein bisschen anders. Jetzt gehen wir hier an dieser Stelle einmal weiter und zwar in das Feld "PLZ Code". Das Feld PLZ Code ist ein Auswahlfeld. Das erkenne ich hier an diesem kleinen Pfeil, der nach unten zeigt. Aber auch hier möchte ich nicht zur Maus greifen. Und in Windows Programmen werden Auswahlfelder im Normalfall mit der Taste F4 geöffnet. Und so ist es auch in Dynamics NAV. Wenn ich hier auf F4 klicke, bekomme ich dieses Drop Down, diese Schnellauswahl, kann mich mit den Pfeiltasten je nachdem auf oder ab bewegen, und wenn ich die entsprechende Postleitzahl oder den Ort gefunden habe, dann bestätige ich diese Auswahl wieder mit der Taste Enter und die Werte werden an dieser Stelle übernommen. Jetzt gibt es Felder wie dieses hier, wo es passieren kann, dass wenn ich das Feld verlasse, zum Beispiel eine Folgeaktion auslöst. In dem Fall ist es nämlich so, dass die Postleitzahl mehrfach vergeben ist. Das hat das System für mich überprüft, ich bekomme diesen Dialog und möchte mich hier jetzt zwischen diesen beiden entscheiden, aber möchte nicht zur Maus greifen. Das heißt, welche Möglichkeiten habe ich an dieser Stelle? Und da ist es so, dass wenn Sie ein Dialogfenster erhalten, wo Sie tatsächlich ein "OK" und ein "Abbrechen" vorfinden, dann können Sie hier an dieser Stelle mit der Kombination Strg+Enter den Datensatz auswählen und bekommen das Ergebnis entsprechend zurückgeliefert. Jetzt gehen wir mal davon aus, ich habe hier alle relevanten Daten ausgefüllt, aber mir fehlt die Telefonnummer. Wie komme ich jetzt aus dem Inforegister "Allgemein" ins Inforegister "Kommunikation"? Und da kommt die Taste F6 ins Spiel. Ich drücke also jetzt auf meiner Tastatur die Taste F6 und bin jetzt im nächsten Inforegister, kann an dieser Stelle jetzt die Telefonnummer eingeben und mich wie bisher auch weiterbewegen. Möchte ich tatsächlich auf das vorherige Inforegister zurückkehren, dann verwenden Sie die Umschalt-Taste, die Shift Taste und F6 und Sie kommen zum Beispiel wieder auf das vorherige Register zurück. Jetzt habe ich hier einige Daten, die ich eingeben möchte. Also bleiben wir mal kurz beim Namen und bei der Adresse. Land, alles vorgeschlagen. Konzentrieren Sie sich bitte jetzt nicht auf die Daten selbst, es geht mehr um die Navigation und die Bedienung der Tastatur. Ich bewege mich innerhalb der Maske jetzt mal weiter, und zwar auf das Register "Kommunikation". Zur Wiederholung, das war F6. Jetzt auf das Register "Fakturierung" und am Register "Fakturierung", da sehe ich schon, da gibt es einige Felder, die mit einem roten Stern gekennzeichnet sind. Und dieser Stern ist für mich ein Hinweis, da muss ich etwas angeben, da muss ich etwas ausfüllen. Auch hier können Sie entweder wieder mit Tabulator oder Sie können sich eben mit der Maus weiterbewegen. Auch hier können Sie wieder mit der Taste F4 auswählen. Das sind alles Dinge, die Sie jetzt schon gehört haben. Deswegen fülle ich diese drei Felder jetzt mal ganz kurz mit der Maus aus, denn das kennen wir bereits. Was wir noch nicht kennen ist, ich habe jetzt alles hinterlegt, damit ich für diesen Kunden eine Rechnung anlegen kann. Nur der Menüpunkt "Verkaufsrechnung", der befindet sich hier oben im Menüband, also in meiner Aktionsleiste. Und die Frage, die sich stellt ist natürlich in diesem Zusammenhang: Wie komme ich jetzt hier mit meiner Tastatur wieder zu den einzelnen Elementen, anstelle zur Maus zu greifen. Und die Antwort darauf ist: Sie drücken auf Ihrer Tastatur die Taste F10, das hat zur Folge, dass wir weitere Hinweise bekommen, wie wir in der Navigation fortsetzen können. Also in dem Fall ist das ein "S" für Start und ein "V" auf Ihrer Tastatur für eine Verkaufsrechnung. Und jetzt kann ich die nächsten Schritte machen indem ich die Tastatur so verwende, wie ich es vorhin schon kennengelernt habe Also, ich bestätige mit Enter, ich springe mit F6 hier in die Positionen, fülle meine entsprechenden Informationsfelder aus, gebe alle Daten an und möchte diese Rechnung jetzt auch noch verbuchen. Dazu finden Sie hier oben wieder eine Aktion "Buchen". Wir sehen in Klammern, das ist die Taste F9, also drücke ich auf meiner Tastatur die Taste F9, "möchten Sie die Rechnung buchen", "ja" oder "nein", und das Ganze bestätige ich jetzt auch noch. Also, wir haben in den letzten Minuten gesehen, dass es an verschiedenen Stellen Basiskombinationen oder Tasten gibt, die in klassischen Windows Programmen auch vorkommen. Das kann jetzt sein die Kombination Strg+N, für einen neuen Datensatz oder zum Beispiel eben nur alleine die Taste F4, um innerhalb von Auswahlfeldern, von Drop Down Feldern, die entsprechende Ansicht zu bekommen und dann die Option auszuwählen. Diese verschiedenen Kombinationen, die sind natürlich innerhalb der kompletten Anwendung identisch, egal wo Sie sich gerade befinden. Man muss allerdings in der Praxis fairerweise sagen und natürlich auch gegenüberstellen, nicht immer macht die Tastaturverwendung 100% Sinn, denn manchmal ist es wirklich schneller, auch zur Maus zu greifen. Und deswegen meine persönliche Empfehlung an Sie zum Abschluss: Versuchen Sie selbst ein bisschen mal mit der Maus zu arbeiten, ein bisschen mit der Tastatur zu arbeiten und Sie werden sehen, Sie werden vermutlich eine Kombination aus beidem in Zukunft einsetzen. Zumindest ist das meine Erfahrung im Arbeiten mit Microsoft Dynamics NAV 2015.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Dynamics NAV 2015 kennen. Sie erfahren, wie Sie die Software mit verschiedenen Endgeräte nutzen, Stammdaten verwalten und effizient arbeiten.

3 Std. 37 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!