Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Google AdWords: Videokampagnen mit YouTube

Targeting: Die Ausrichtung der Videowerbung festlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Ausrichtung auf bestimmte Zielgruppen, das so genannte Targeting, ist ein wichtiges Merkmal von Videokampagnen. Machen Sie sich mit den Möglichkeiten vertraut, die Ihnen YouTube und das Google-Displaynetzwerk bieten, um Ihre Zielgruppen zu erreichen.
06:29

Transkript

Haben Sie schon einmal den Begriff "Targeting" gehört? Targeting bezeichnet im Onlinemarketing die Ausrichtung einer Werbekampagne auf bestimmte Zielgruppen. Targeting ist ein wichtiger Bereich einer Videokampagne. Lassen Sie uns einmal gemeinsam schauen, welche Targeting-Möglichkeiten für Videokampagnen bestehen, und wie Sie diese für Ihre Videokampagnen anlegen. Wir befinden uns in unserem AdWords Konto, im Bereich Videokampagnen, und klicken zunächst auf das Register "Ausrichtung". Nun wählen wir die Videokampagne, für die wir die Ausrichtung, also das Targeting, ändern möchten. Wenn wir nun weiter nach unten scrollen, finden wir den Button "+ Ausrichtungsgruppe". Wie Sie in unserem Beispiel sehen, kann eine Kampagne mehrere Ausrichtungsgruppen besitzen. Per Klick auf den Button "+ Ausrichtungsgruppe" legen wir eine neue Ausrichtungsgruppe an. Zunächst müssen wir unserer Ausrichtungsgruppe einen Namen geben. Als erstes möchten wir eine Ausrichtungsgruppe erstellen, die kaufbereite, sportinteressierte Menschen erfasst. Darum nennen wir unsere Anzeige "Sport-Kaufbereit". Für die Ausrichtungsgruppe müssen wir ein Standardgebot abgeben. Danach stellen wir die Ausrichtung ein. Wir klicken hierzu hinter "Interessen" auf "Bearbeiten". Als nächstes erweitern wir den Punkt "Kaufbereite Zielgruppe" indem wir auf das "+" klicken, und navigieren nun zum Thema "Sport und Fitness", und fügen dieses Thema, beziehungsweise diese kaufbereite Gruppe hinzu. Bei der kaufbereiten Gruppe kann man noch viel feiner segmentieren. Ich möchte das einmal kurz am Beispiel von Autos und Fahrzeugen zeigen. Erweitern Sie Autos und Fahrzeuge, klicken Sie auf "Kraftfahrzeuge", wählen Sie dann den Unterpunkt "Kraftfahrzeuge nach Marken", und fügen Sie "BMW" hinzu. Für unser Beispiel fügen wir jetzt "BMW" nicht hinzu, dies sollte nur eine Demonstration sein, wie weit man in diesem Bereich verfeinert auf bestimmte Gruppen die Werbung abstimmen kann. Kaufbereite Zielgruppe - Autos/Fahrzeuge - Marke BMW bedeutet, dass diese Gruppe sich schon verstärkt zum Thema BMW kaufen / BMW konfigurieren im Internet erkundigt hat. Wir haben für unser Beispiel die kaufbereite Zielgruppe "Sport und Fitness" ausgewählt, und bestätigen diese Auswahl per Klick auf den Button "Fertig". Danach speichern wir unsere neue Ausrichtungsgruppe ab. Wenn wir nun weiter nach unten scrollen, sehen wir, dass unsere neue Ausrichtungsgruppe unserer Kampagne zugeordnet wurde. Als zweites Beispiel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Remarketing-Listen als Ausrichtung zufügen können. Klicken wir wieder auf "+ Ausrichtungsgruppe" geben auch dieser Ausrichtungsgruppe wieder einen Namen, fügen danach ein Standardgebot ein, und klicken nun auf den Button "Ausrichtung eingrenzen". Hier wählen wir nun den Unterpunkt "Remarketing" aus. Sie können nun auf angelegte Remarketing-Listen zugreifen. Wir klicken hier als Beispiel auf die Remarketing-Liste "Besucher Start Warenkorb". Bitte beachten Sie, dass in unserem Beispiel hier nur eine Test-Remarketing-Liste angelegt wird, diese hat noch keinen Nutzer. Sie können Remarketing-Listen jedoch erst nutzen, sobald 100 Nutzer in der Liste vorhanden sind. Wir bestätigen unsere Auswahl wieder mit "Fertig", und speichern unsere neue Ausrichtungsgruppe ab. Und als letztes Beispiel möchten wir nun eine Ausrichtungsgruppe erstellen, die auf bestimmte Placements ausgerichtet ist. Wir klicken wieder auf "+ Ausrichtungsgruppe" geben unserer Ausrichtungsgruppe einen Namen, in diesem Fall - "Videos Laufschuhe", fügen wieder unser Standardgebot ein, klicken nun auf "Ausrichtung eingrenzen", und wählen den Unterpunkt "Placements" aus. Als nächstes klicken wir auf "Nach Vorschlägen suchen", und wir lassen uns nun Placements zum Thema "Laufschuhe" anzeigen. Wir möchten unsere Kampagnen auf YouTube Placements schalten, und erweitern den Bereich YouTube Placements, und können nun verschiedene Kanäle hinzufügen. Zum Beispiel das Thema "Review Sportschuhe" bzw. "Laufschuhe", oder "LAUFEN FAQ". Auch diese Auswahl speichern wir wieder per Klick auf "Fertig" ab, und danach speichern wir unsere neue Ausrichtungsgruppe per Klick auf den Button "Ausrichtungsgruppe speichern". Wenn wir nun weiter nach unten scrollen, finden wir die neuen Ausrichtungsgruppen, die unserer Kampagne zugeordnet worden sind. In unserem Beispiel haben wir nun eine wilde Mischung verschiedener Ausrichtungsgruppen. In der Praxis würde man natürlich diese Ausrichtungsgruppen sehr speziell auf bestimmte Themen oder Bereiche abstimmen. Man kann die Ausrichtungsgruppen aber hier auch markieren, und die Ausrichtungsgruppen, die man nicht benötigt, über "Status ändern" auf "pausiert" setzen. Außerdem kann man Ausrichtungsgruppen, die man einmal erstellt hat, markieren, und über "Weitere Aktionen" in andere Kampagnen kopieren. In diesem Video haben Sie gelernt, wie Sie Zielgruppen für Videokampagnen anlegen können. Außerdem haben Sie einen kleinen Eindruck erhalten, welche vielfältigen Möglichkeiten für Ausrichtungsgruppen bestehen.

Google AdWords: Videokampagnen mit YouTube

Erfahren Sie, wie Ihr AdWords-Konto durch Videos auf YouTube und im Displaynetzwerk erweitern, was ein gutes Video ausmacht und wie Sie Ihre Videokampagnen analysieren.

46 min (11 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.06.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!