Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 3) GNU- und Unix-Befehle

Tabulatoren und Leerzeichen konvertieren mit expand und unexpand

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie die Befehle expand und unexpand kennen, um in Dateien enthaltene Tabulatorzeichen in Leerzeichen umzuwandeln und umgekehrt.
02:33

Transkript

Mit den Befehlen expand und unexpand können wir Tabulatoren in Leerzeichen konvertieren und umgekehrt. Schauen wir uns das mit dem Beispiel der Datei /etc/hosts an. Zuerst einmal verwende ich cat -t und dann die Datei /etc/hosts. Hier sehen wir, dass wir eine Datei haben, welche mit Tabulatoren getrennt wurde. Das ist mit diesen Zeichen repräsentiert worden. Und in dieser Datei sind ebenfalls Leerzeichen vorhanden. Wir sehen hier diesen leeren Bereich. Wenn ich das mit der Maus markiere, sehen Sie, ich kann schrittweise diesen leeren Bereich auffüllen. Das zeigt also an, dass es sich hierbei um Leerzeichen handelt. Nun kann ich mit expand folgendes umsetzen. Ich verwende also den Befehl expand. Dann auf die Datei /etc/hosts. Ich lenke das Resultat um. Dazu verwende ich das Pipe-Symbol. Dann cat -T. Mit großem T. Wir hatten nun mit expand diese Tabulatoren in Leerzeichen konvertiert. Sie sehen, hier ist das Tabulatorzeichen und im neuen Resultat haben wir einen leeren Bereich, den wir auffüllen können. Sie haben also gesehen, hier sind nun die Leerzeichen eingefügt worden. Wir haben mit expand die Tabulatoren durch Leerzeichen ersetzt Und genau das Umgekehrte können wir mit unexpand machen. Ich wiederhole den Befehl mit der Pfeiltaste nach oben. Ich verwende den Befehl unexpand. Wichtig ist die Zusatzoption -a für alles. Sonst würde dieser Befehl nur die erste Zeile konvertieren. Nun schauen wir uns das Resultat wiederum an. In der Tat: Sie sehen also, nun wurden auch die Leerzeichen durch Tabulatoren ersetzt. Das sehen wir sehr schön hier. Hier haben wir das Tabulatorzeichen. Darin war vorher ein Leerzeichen enthalten, oder mehrere leere Zeichen, ich kann das hier mit der Maus markieren. Nun haben wir diese Leerzeichen durch einen Tabulator ersetzt. Mit expand und unexpand können Sie Tabulatoren in Leerzeichen konvertieren und umgekehrt.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 3) GNU- und Unix-Befehle

Lernen Sie den Umgang mit der Kommandozeile, Dateien und Prozessen kennen und bereiten Sie sich auf die Comptia Linux+-Zertifizierungsprüfung LX0-103 vor.

3 Std. 32 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!