Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Tabellennamen für Hilfstabellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Tabellennamen bringen Sie echte Dynamik in Ihre Funktionen. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie in Zukunft Ihre Hilfstabellen als Tabelle formatieren und dadurch mit Tabellennamen arbeiten können.
04:05

Transkript

Mit Tabellennamen bringen Sie echte Dynamik in Ihre Funktionen. Lernen Sie nun, wie Sie in Zukunft Ihre Hilfstabellen als Tabellen formatieren und dadurch mit Tabellennamen arbeiten können. Wir haben hier eine Kundenliste. Die brauchen wir, um später, hier auf einem anderen Register ein Formular aufzubauen , dass man dann mit Verweisfunktionen, zum Beispiel die Möglichkeit hat hier oben nur noch die Kundennummer einzugeben und hier erscheint dann die komplette Adresse des Kunden. Ich wechsele wieder zurück auf diese Kundenliste. Wenn ich also mit sogenannten Verweisfunktionen sowas erstellen möchte, dann ist es ja so, dass diese Kundenliste wahrscheinlich ja nicht immer gleich ausschauen wird, sondern wir hoffen, da kommen dann irgendwann mal neue Kunden dazu. Wenn man diese neuen Kunden dann ergänzen, dann möchte ich natürlich nicht dieses Formular immer wieder anpassen müssen. Also will ich das so dynamisch aufbauen, dass mein Formular automatisch merkt, wenn hier in dieser Liste neue Daten dazukommen. Das kann ich tun, wenn ich diese Liste als Tabelle formatiere. Also eine sogenannte intelligente Tabelle draus erstelle. Das geht ganz einfach, indem ich einfach irgendwo in meiner Liste den Cursor setze, und dann über "Start" hier sage "Als Tabelle formatieren". Da wähle ich mir dann irgendeins aus. Ich muss bestätigen wo die Liste anfängt, wo sie aufhört im Moment, und dass ich natürlich Überschriften habe, das ist ganz wichtig. Also diese Funktion können Sie auch nur brauchen, wenn dass ein bisschen Datenbankmäßig aufgebaut ist, eben für Listen, sei das Kundenlisten, Artikellisten, Personallisten oder was Sie dann auch immer so listenmäßig oder datenbankmäßig führen. Bei mir ist alles okay, ich bestätige mit OK. Durch dieses Formatieren als Tabelle, haben wir hier oben eine neue Registerkarte bekommen, die heißt Tabellentoos Entwurf, und die bekomme ich eben nur, wenn ich es as Tabelle formatiere. Und um jetzt diese Tabelle, einen sogenannten Tabellennamen zuzuweisen, gehe ich ganz nach vorne, Sie sehen hier bei den Eigenschaften, hie oben gibt es Tabellenname, und hier schreibe ich jetzt den Namen hinein, meine Tabellen kriegen immer ein Präfix zum Beispiel "tbl". Warum da ich das so? Weil wenn ich später performel auf diese Tabelle zugreifen möchte, ich mir nicht mehr merken muss, dass die Tabelle "Kunden" heißt, sondern ich mache ein "tbl", wenn ich die Formel schreibe, und alle Tabellen, werden mir aufgelistet, die mit tbl anfangen. Das heißt für mich, das ist ein Präfix, um mein Hirn ein bisschen zu entlasten, weil ich mir dann nicht alle Namen merken muss, sondern nur noch das Kürzel vorne. Lassen Sie uns nun einen Blick in den Namensmanager werfen. Ich wechsele also auf die Registerkarte "Formeln" und rufe den Namensmanager auf. Hier drin sehe ich jetzt sehr gut den Unterschied zwischen normalen Bereichsnamen, also diese mit diesem gelbem Etikettsymbol vorne und einem Tabellennamen. Bereichsnamen kann ich ja auf Bereiche legen, auf einzelne Zellen legen, einen Tabellennamen, den Weise ich natürlich meiner Liste zu. Also Tabellennamen kann ich nur brauchen, wenn ich eben Listen habe. Also auch hier ist ganz klar der Unterschied erkennbar. Tabellennamen gibt es ja erst Excel 2007, Bereichsnamen, also diese hier oben, die gibt es schon ganz ganz lange. Mit Tabellennamen zu arbeiten, kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen. Sie werden sehen, dass Sie so, ganz viel Dynamik dann in Ihre Excelauswertungen und Projekte kriegen. Vielleicht versuchen Sie es gleich selber mal eine Ihrer Listen als Tabelle zu formatieren.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Nutzen Sie mit Formeln und Funktionen die schier unbegrenzten Möglichkeiten von Excel 2016.

4 Std. 13 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!