Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Tabellenelemente markieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um eine Tabelle bearbeiten zu können, müssen Sie wissen, wie Sie Zeilen, Spalten und Zellen sowie Zellinhalte markieren.
03:31

Transkript

In diesem Dokument habe ich bereits eine Tabelle mit 6 Spalten und 10 Zeilen eingefügt und anschließend die Daten in die einzelnen Zellen getippt. Wenn Sie an dieser Tabelle Überarbeitungen vornehmen wollen, müssen Sie wissen, wie Sie die verschiedenen Tabellenelemente auswählen, das heisst markieren können. Die Tabelle setzt sich ja aus horizontalen Zeilen, aus vertikalen Spalten und einzelnen Zellen zusammen. Um zum Beispiel eine Zeile zu markieren, zeige ich hier einfach an den Seitenrand. Der Mauszeiger wird zu so einem etwas größeren, nach rechts oben zeigenden Pfeil und dann klicke ich mit der Maustaste und dann habe ich die Tabellenzeile markiert. Wenn ich hier die linke Maustaste gedrückt halte und nach unten ziehe, dann kann ich gleich mehrere Zeilen markieren. Und wenn ich an eine andere Position klicke, hebe ich die Markierung wieder auf. Ähnlich geht es mit Spalten. Da zeige ich hier oben auf eine Spalte und dann wandelt sich der Mauszeiger in diesen kräftigen, nach unten zeigenden Pfeil um, und wenn ich klicke, dann ist die Spalte markiert. Wenn ich dabei die linke Maustaste gedrückt halte und nach rechts ziehe, kann ich dann mehrere Spalten markieren. Bei der Zelle ist es einfach so, da klicke ich in die Zelle rein und markiere den Inhalt und dann ist die Zelle markiert. Ich kann auch so genannte Mehrfachmarkierungen vornehmen. Dazu markiere ich eine Zelle wie hier. Dann halte ich die Command-Taste gedrückt und dann kann ich die nächste Zelle markieren. Dann hier unten noch eine Zelle. Zusätzlich kann ich eine ganze Spalte dazu nehmen und hier noch eine Zeile. Und alles, was ich dann an Bearbeitungen vornehme, wird speziell nur auf die markierten Bereiche angewendet. Gut, wenn die Tabelle sehr eng ist oder wenn Sie vielleicht nicht so geschickt mit der Maus sind, dann können Sie auch über die kontextabhängige Registerkarte Layout die Elemente auswählen. Die ist hier oben, die wird nur angezeigt, wenn sich die Einfügemarke in einem Tabellenelement befindet. Ich klicke jetzt hier drauf, die Registerkarte Layout und dann ist ganz links hier die Schaltfläche Auswählen. Der Cursor, sehen Sie, ist hier in der Zelle positioniert. Und wenn ich auf Auswählen klicke, kann ich hier wählen die Zelle, die Spalte oder die Zeile oder die gesamte Tabelle und kann sie dann entsprechend auswählen. Wenn ich ein Element markiert habe, wie hier zum Beispiel die Zeile, dann kann ich hier Bearbeitungen vornehmen. Zum Beispiel kann ich auf der Registerkarte Start die Überschrift fett darstellen und ich kann eine andere Schriftfarbe wählen. Nehme ich hier dieses dunkle Blau. Oder ich kann die ganze Tabelle markieren und sagen, ich möchte die Abstände der Absätze hier einfach ändern, damit das ganze etwas auseinander gezogen ist, wähle ich Format, Absatz und dann gebe ich hier einen Abstand unten von 6 Punkt ein und bestätige das ganze mit OK. Und schon wird mir die Tabelle etwas auseinander gezogen. Fassen wir kurz zusammen: Sie könne Zeilen, Spalten und Zellen markieren, indem Sie hier oben auf die Spalte zeigen und klicken oder hier links auf die Zeile zeigen und klicken oder in die Zelle klicken und die Zelle markieren mit gedrückter Maustaste. Mehrfachmarkierungen sind auch möglich. Dazu halten Sie die Command-Taste gedrückt. Und wenn Sie dann alle Bereiche markiert haben, die Sie bearbeiten wollen, dann können Sie die entsprechenden Bearbeitungsschritte durchführen, die dann nur auf den markierten Bereich angewendet werden.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!