Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: Word Grundkurs

Tabellen formatieren: Zeichen und Absatz

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Zeichen- und Absatzformate können nicht nur auf Fließtext angewendet werden, sondern auch auf Tabellen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Video.
04:16

Transkript

Wie gestalte ich denn so eine Tabelle? Wie kann ich sie formatieren? Nun, die Zeichen- und Absatzformatierung, die Schriftart, Schriftgröße, beziehungsweise Ausrichtung, Zeilenabstand und so weiter, dazu gibt es fast nichts zu sagen. Ich sag's aber trotzdem. Auch hier wieder gilt wie bei normalem Fließtext, ich markiere den Text und formatiere ihn, beispielsweise ich markiere die Überschrift, ich hätte ganz gerne Arial, in einer etwas größeren Schriftgröße, ich hätte ganz gerne eine fette Arial, das Ganze in einer anderen Schriftfarbe, machen wir mal so ein Blau, wunderbar. Den Rest der Tabelle, also ab hier, markiere ich mal, den hätte ich ganz gerne in der Schriftart Times, markiere ich hier, wähle meine Times aus, prima, stelle sicher, dass wir hier Times 12 Punkt haben, Prima, nicht fett, nicht kursiv, also, Zeichenformatierung ganz genau wie gehabt, markieren und los geht's. Absatzformatierung. Angenommen, ich möchte die Überschrift - (markiere die Überschrift) - zentriert haben (kein Problem, dann zentriere ich die Überschrift) Angenommen, ich möchte die Preise, 1000 Euro, 900 Euro, untereinander stehen haben, Nun, dann markiere ich die Zellen, ich klick hier rein und ziehe den Cursor runter, markiere die Zellen, und wähle hier die Option rechtsbündig für diese Spalte. Ich habe nicht alles markiert, sonst hätte er die Überschrift auch rechtsbündig gemacht, nun gut, ich hätte auch hier alles markieren können, einmal rechtsbündig - Klick - hier in die Zelle, und dann wieder linksbündig oder zentriert zurückformatieren, wäre gegangen, ich habe mich für diese Variante entschieden. Hier die Tage, auch die können Sie natürlich rechtsbündig formatieren, ich zeige mal die zweite Variante, alles markieren - Klick auf Rechtsbündig, nur die Überschrift markieren, zurückformatieren auf zentriert, das heißt also, Ausrichtung ist kein Problem. Zeilenabstand? eigentlich auch nicht, ich markiere die ganze Tabelle, ich hätte ganz gerne das etwas luftiger dargestellt, machen wir hier doch mal 1,5-zeilig den Zeilenabstand, und Sie sehen, aha, er macht den Zeilenabstand nach unten, interessant, ich hätte aber auch gerne einen Abstand nach oben, nun, dann gehen wir nochmal auf die Suche, ich markiere Alles, ich wähle hier über Absatz, den Dialog Absatz formatieren, und finde hier Abstand vor. Jetzt muss ich ein klein bisschen überlegen, die Schriftgröße ist 12 Punkt, das heißt, die halbe Zeile nach unten, die halbe Zeile, die hier runterhängt, ist die Hälfte von 12 Punkt, ist 6 Punkt. Das heißt, wenn ich hier vor dem Absatz 6 Punkt einschalte, ein Klick hinten auf das Pfeilchen genügt, dann rechnet er um, 6 Punkt ist eine halbe Zeile, und schaltet mir eben hier diese 6 Punkt ein. OK, und schon habe ich einen Abstand vor dem Text zur Zelle, nach dem Text zur Zelle. Hier mit den mehrzeiligen Texten, da muss ich mir noch was ausdenken, das kommt noch, aber Sie sehen auch hier, eigentlich kein Problem, den Zeilenabstand oder den Abstand vor, Abstand nach zu ändern. Was machen wir denn hier, das gefällt mir ja so gar nicht, dass die Tage so arg weit am Rand hängen, nun, dann markieren wir halt die Zellen - wird schon etwas größer, unsere Tabelle - eigentlich nicht größer, aber er braucht mehr Platz, und wenn ich die Zellen markiert habe, dann kann ich den rechten Rand eben hier von rechts mit einem Einzug rüberschieben. Ich kann, genau wie in einem Fließtext, den linken Einzug, den rechten Einzug, den hängenden Einzug und so weiter verwenden. Und jetzt sehen Sie, der Text fließt nicht ganz bis an den rechten Rand, sondern stoppt etwas vorher, weil ich hier in jeder Zelle eben einen Einzug eingeschaltet habe. Das heißt mit anderen Worten, all die Optionen, Nummerierungen, Zeilenabstand, Ausrichtung, die verschiedenen Einzüge, und alles was Sie noch im Dialog Absatz finden, können Sie auch hier in der Tabelle anwenden.

Office 365: Word Grundkurs

Meistern Sie die Windows-Version von Microsoft Word in Office 365 von Grund auf und lernen Sie alles, was für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm wichtig ist.

7 Std. 22 min (104 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!