Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: OneNote Grundkurs

Tabellen erstellen und in Excel-Tabellen konvertieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für die Aufnahme von strukturierten Inhalten können Sie auch Tabellen auf einer Seite einfügen und sogar rudimentäre Berechnungen durchführen. Für komplexere Kalkulationen oder die Darstellung von Diagrammen benötigen Sie Excel.
02:51

Transkript

Das Arbeiten mit Tabellen ist in OneNote grundsätzlich auch möglich. Die sieht folgendermaßen aus, dass wir im Register einfügen, über einen bestimmten Assistenten, da wo sich unser Cursor befindet, eine neue Tabelle erzeugen können. In diesem Fall erzeugen wir uns mal eine Tabelle mit zwei Spalten und zwei Zeilen, die wir dann wiederum mit entsprechenden Werten befüllen können. Das habe ich jetzt hier in diesem Fall mal vorbereitet. Wir sehen also eine Produkttabelle mit Einzelpreisen, mit einer Anzahl und einer Zwischensumme. Wenn ich das ganze nun verarbeiten möchte, kann ich in diesem Tabellenmodus folgendes machen. Ich kann durchaus beispielsweise nach der Anzahl eine Sortierung aufsteigend oder absteigend vornehmen. Ich kann auch rudimentäre Berechnungen vorgeben wie beispielsweise 3+3=6, das kriegt man nun noch hin. Wenn ich allerdings unterschiedliche Zellwerte, wie ich das aus Excel kenne, miteinander verrechnen möchte, muss ich in diesem Fall diese Tabelle in eine Excel-Tabelle konvertieren. Dies mache ich über einen Klick auf in Excel-Tabelle konvertieren und dies wird auf meine Notizseite automatisch eingefügt. Das heißt, meine ursprüngliche Tabelle ist nicht mehr da, aber dafür ist ein Excel-Dokument auf meiner Notizseite zu sehen und ich bekomme eine Vorschau von meinem Excel-Spreadsheet. Wenn ich jetzt auf Bearbeiten klicke, dann öffnet sich Excel. Und ich kann mit entsprechender Funktion eine Summe beziehungsweise ein Produkt bilden, indem ich zwei Zellenwerte miteinander verrechne, anschließend die Formel runterziehe, das Ganze abspeichere und danach wieder schließe. Was jetzt stören kann, ist das hier drei Spalten angezeigt werden, die gar keine Werte enthalten, die in dem Fall nur unnötig Platz wegnehmen. Das kann ich relativ einfach auflösen, indem ich mir diese drei Spalten daher nehme und diese schlichtend, ergreifend ausblende. Das Ganze wieder speichere, Excel schließe und jetzt habe ich die Tabelle auf das notwendige Minimum reduziert. Nun haben wir also gesehen, wie wir grundsätzlich Tabellen erzeugen können. Wie wir eine solche Tabelle in eine Excel-Tabelle zum Rechnen konvertieren können. Darüber hinaus gibt es allerdings auch die Möglichkeit, wenn wir von Anfang an eine Excel-Tabelle haben, diese entsprechend auf unsere Notizseite zu importieren.

Office 365: OneNote Grundkurs

Nutzen Sie OneNote in Office 365 für die Erfassung und Verwaltung Ihrer Notizen.

2 Std. 22 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!