Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013 für Profis

Szenarios - Berechnungen reproduzierbar machen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Szenario-Manager ist in der Lage, mehrere Eingabewerte unter einem Namen abzuspeichern und bei Bedarf wieder im Rechenmodell anzuzeigen. Gezeigt wird auch, wie sich eigene Szenarios anlegen lassen und wie sich ein Szenario-Bericht erstellen lässt.

Transkript

Zu den Analysetools, die von Excel angeboten werden, gehört ohne Frage auch der sogenannte Szenarien-Manager. Der Szenarien-Manger erlaubt es, Ergebnisse, die bei bestimmten Berechnungen erzielt wurden, reproduzierbar zu machen, d. h., diese können einschließlich der verwendeten Parameter abgespeichert werden. In unserem kleinen Beispiel, das ich hier vorbereitet habe, geht es darum, festzustellen, welche Mengen erforderlich sind, um bspw. die Fertigungskapazität auszulasten und den besten Leistungserfolgssatz zu erzielen. Angenommen, ich möchte diese Werte, die hier stehen abspeichern, dann ist das ganz einfach, diese Werte entsprechend zu markieren, dann in die Registerkarte "Daten" zu gehen und hier sehen Sie, gibt es bei den Daten-Tools "Was-wäre-wenn-Analyse". Wenn ich hier klicke, sehen Sie, dass mir hier der Szenario-Manager angeboten wird. Ich klicke hier auf "OK" und Sie sehen, ich habe hier bereits einige Einträge gemacht, auf die werde ich nachher in diesem Video nochmal zu sprechen kommen. Ich möchte jetzt gerne eine eigene Analyse erstellen. Das könnten jetzt hier eigene Zahlen sein, ich kann auch die vorhandenen Daten entsprechend übernehmen. Ich sage einfach, ich gehe auf "Hinzufügen" und er fragt mich nach einem neuen Szenariennamen. Sage ich hier einfach, das ist jetzt "Mein Szenario", die veränderbaren Zellen seien die Zellen B7:D7, und ich könnte jetzt hier ein Datum eingeben oder irgendetwas anderes eingeben: "Hier können Sie die Zahlen kommentieren". Und dann klicke ich einfach auf "OK". Und Sie sehen, er bietet mir jetzt nochmal diese Szenariowerte an. Sollten es nicht die sein, die Sie hier haben, sondern andere, bspw. ich möchte hier 1000 haben, ich möchte hier 6000 haben und ich möchte hier 3000 haben. Dann klicke ich jetzt auf "OK" und diese Szenarienwerte werden jetzt abgespeichert - abgespeichert, noch nicht in die Tabelle eingetragen. Das kann ich dann machen, wenn ich diese Werte entsprechend übernehme. Dazu wähle ich das entsprechende Szenario aus, also "Mein Szenario", und klicke auf "Anzeigen" und Sie sehen, die Werte werden sofort in meine Kalkulation übernommen. Alles wird neu berechnet und ich kann jederzeit unter diesem Namen die Daten wieder abrufen. Ich muss also nicht mehrere Tabellenkalkulationen anlegen mit unterschiedlichen Werten, sondern ich verwende eine Tabellenkalkulation, ein Modell, und über die Szenarien kann ich nun über die entsprechenden Werte bestimmen. Ich habe auch die Möglichkeit z.B. zu sagen, ich gehe zu meinen Ausgangsdaten zurück oder ich möchte bspw. Daten, die sich aus einer Marktanalyse ergeben, mir anzeigen lassen usw., usw. Ideal ist der Einsatz des Szenario-Manager in Verbindung mit dem sogenannten Solver. Der Solver - unser, in Anführungsstrichen, Problemlöser - verwendet die Iterationsrechnung und kann hier bei der Berechnung eine sehr wertvolle Hilfe sein. Zunächst aber noch ein Feature, das Sie kennen sollten. Haben Sie jetzt mehrere Szenarien erstellt, dann könnte z. B. der Wunsch aufkommen, zu sagen, ich möchte gerne diese Szenarien einander gegenüber stellen. D. h., hier in Excel 2013, heißt das nicht mehr Bericht, sondern Zusammenfassung. Und wenn ich jetzt auf "Zusammenfassung" gehe, habe ich die Möglichkeit, mir diesen Szenarienbericht zu erstellen. Ich klicke auf "OK" und Sie sehen, er erstellt Ihnen jetzt einen Bericht, bei dem er die Werte, die Sie abgespeichert haben, einschließlich der aktuellen Werte, hier darstellt. In meinem kleinen Beispiel sehen Sie, dass ich gerade noch Geld verdiene bzw. zumindest keinen Verlust mache, wie dies bspw. bei dem Szenario der Marktanalyse 3 der Fall ist. Aber an dieser Stelle möchte ich darauf nicht näher eingehen. Ich gehe nochmal zurück zum Szenario, wähle nochmal die "Was-wäre-wenn-Analyse - Szenario-Manager - Zusammenfassung" und dieses Mal möchte ich gerne einen PivotTable-Szenariobericht erstellen. Auch der ist natürlich hoch interessant. Ich klicke auf "OK", es wird ein neues Tabellenblatt angelegt und Sie sehen, dass mir hier die richtigen Daten angeboten werden. Diese können Sie natürlich noch schnell formatieren. Ich markiere diesen Bereich und verwende die Tastenkombination Strg+1, gehe auf die "Zahlen" und sage, ich möchte gerne die Zahlen mit zwei Nachkommastellen hier formatieren. Und dann wird das Ganze schon etwas transparenter. Beim Umsatz schaffe ich das mit der Tastenkombination Strg+Umschalt+$, um die Werte entsprechend in Euro darstellen zu können. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Szenario-Manager ein wertvolles Tool ist. Weniger, um selbst damit Analysen durchführen zu können - das geht natürlich in geringem Maße auch - aber viel mehr dazu, um Daten aus anderen Berechnungen aufzunehmen und damit reproduzierbar zu machen.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!