Systemisch führen

Systemisches Führungs-Tool Nr. 4: Reflecting Team

Testen Sie unsere 1985 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das "gruppendynamische Rollenspiel", das die Trainer hier vorstellen, bewährt sich als Lösungsinstrument für Probleme und Fragen.

Transkript

Die Methode des "Reflecting Teams" wurde in der systemischen Beratung und Therapie entwickelt. Sie eignet sich natürlich nicht nur bei Konflikten, doch gerade hier spielt sie ihre Stärken aus. Denn Ziel ist es, einen Raum für die Entwicklung vielfältiger Perspektiven sowie neuer Ideen und Lösungsmöglichkeiten zu schaffen. Ein Raum, der vor allem Freiraum ist, um Hypothesen und Ideen anderer leichter anzunehmen. Und so funktioniert das Reflecting Team: Ausgangspunkt ist das Duo aus Ratsuchendem und Berater. Etwa, wenn ein Mitarbeiter bei Ihnen als Führungskraft Rat sucht. Um dieses Duo herum nimmt nun das Reflecting Team Platz, z. B. weitere Mitarbeiter aus Ihrem Team. Ratsuchender und Beratender treten nun in einen gemeinsamen Prozess und beginnen ein Gespräch über ein Problem oder tauschen sich über verschiedene Lösungsmöglichkeiten bei einer speziellen Fragestellung aus. Das Reflecting Team verfolgt das Beratungsgespräch. Es beteiligt sich nicht aktiv am Gespräch, hört jedoch aufmerksam zu. Nach einer gewissen Zeit werden die Positionen gewechselt. Die Mitglieder des Reflecting Teams denken jetzt laut über den von Ihnen beobachteten Gesprächsprozess nach und geben Feedback über das, was sie beobachtet und gehört haben. Sie führen einen Metalog, also ein Gespräch über das Gespräch. Das vorher beobachtete System hört nun seinerseits zu. Mit Reflecting Teams kann das Feedback und die Qualität des Zusammenarbeitens spürbar verbessert werden. Ein Beispiel: Ein Vertriebsmitarbeiter hat ein Problem mit einem wichtigen Kunden. Er erzählt dies im wöchentlichen Teammeeting. Die Führungskraft regt an, das Tool "Reflecting Team" zu nutzen. Sie interviewt den Fallgeber, also den Vertriebsmitarbeiter vor den Augen und Ohren des ganzen Restteams. Anschließend tauscht sich das Reflecting Team über den Fall aus und äußert Hypothesen und Lösungsvorschläge. Der Fallgeber kann diesen Input ganz nach eigenem Ermessen für sich nutzen. Probieren Sie es einmal aus. Es lohnt sich und unterstützt Sie auf dem Weg zur systemischen Führungskraft. Auch hierzu finden Sie Tipps und Regeln in den Arbeitsmaterialien.

Systemisch führen

Lernen Sie sieben systemische Tools kennen, die Sie in der Mitarbeiterführung unterstützen.

1 Std. 11 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!