Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 1) Systemarchitektur

systemd im Detail

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Gehen Sie gemeinsam mit Tom Wechsler dem Initialisierungssystem systemd etwas genauer auf den Grund.
02:57

Transkript

Gehen wir dem Initialisierungssystem 'systemd' etwas genauer auf den Grund. Wie oft haben sie schon gehört: "Das hat ja wieder Stunden gedauert, bis das System gestartet war." Ach ja? Schauen wir uns einmal an, was 'systemd' dazu zu sagen hat. Ich verwende den Befehl "systemd -analyze". Aha, "Startup finished in 1,745s", den Kernel, plus 3,938 Sekunden für den Benutzeranteil. Ergibt zusammen 5,684 Sekunden. Das System hat also eine Gesamtzeit gebraucht, um zu starten, von circa sechs Sekunden. Es hat ja wieder Stunden gedauert, bis das System gestartet war. Soviel zum Thema "Stunden gedauert". Wir können diesen Befehl noch ein wenig erweitern. Mit der Pfeiltaste nach oben wiederhole ich den Befehl, und mit dem Zusatz "blame" können wir detailliert anschauen, welcher Service hat wie lange gebraucht, um zu starten. Wir können nun seitenweise durchblättern, und sämtliche Informationen abrufen. Mit der Taste 'Q' verlassen wir diesen Pager wieder. Schauen wir uns einmal als Beispiel den Dienst 'ssh' an, wie er definiert ist, und wo er abgelegt ist. Dazu verwende ich "cat", um den Inhalt anzuzeigen. Ich navigiere in das Verzeichnis '\lib', dann in das Verzeichnis '\systemd', unter 'system', und dann anschließend schauen wir uns 'ssh.service' an. Wir sehen nun verschiedenen Informationen zu diesem Dienst. Unter anderem im Register '[Install]' sehen wir 'WantedBy=multi-user.target'. Das bedeutet also, wenn das System im Multi-User Target gestartet wird, wird dieser Dienst ebenfalls mitgestartet. Und dann steht auch dieser Dienst im 'graphical.target'-Modus zur Verfügung. 'graphical.target' ist aufbauend auf 'multi-user.target'. 'graphical' bedeutet, dass wir hier eine graphische Oberfläche haben. Und sie sehen der Alias für diesen Dienst ist 'sshd.service'. Wie können wir herausfinden, welches Initialisierungssystem Debian 8 einsetzt? Suchen wir die ProzessID-Nummer 1 mit "top -p", für Prozess steht das 'p', und die '1', und wir sehen hier die PID 1, ProzessID 1, und wir sehen das Kommando 'systemd'. Wir sehen also, dass unser Debian 8 als Initialisierungssystem 'systemd' verwendet.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 1) Systemarchitektur

Lernen Sie Linux-Hardware-Einstellungen und den Bootvorgang inkl. Runlevels und Bootziele kennen und bereiten Sie sich auf die Comptia Linux+-Zertifizierungsprüfung LX0-103 vor.

1 Std. 54 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!