MCSA: Windows 10 – 70-698 (Teil 4) – Verwaltung und Wartung von Windows

System sichern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein weiteres Augenmerk sollten Sie auf die Sicherung des Systems legen. Es kann in seltenen Fällen vorkommen, dass das Windows-System nicht mehr startet. Daher sollten Sie Vorsorge für eine Systemwiederherstellung treffen.
03:27

Transkript

Datensicherung ist extrem wichtig. Deswegen wird es auch von den meisten durchgeführt. Wie sieht es aber mit der Sicherung des Systems aus? Das System selber ist das Betriebssystem ohne die erstellten Daten. Hier wird das Sichern oft stiefmütterlich behandelt. Warum eigentlich? Nun, natürlich liegt das Hauptaugenmerk immer auf den Daten, aber auch der Komplettausfall eines Systems kann sehr ärgerlich sein. Oft ist es nicht so einfach, alle Programm wieder so zu installieren, wie man es benötigt. Oft sind auch die Zugangsdaten in den Browsern ein Problem. Jeder, der schon mal ein neues System aufgesetzt hat, weiß, wie ärgerlich das sein kann. Also sollte man auch daran denken, das System selber zu sichern. Das können Sie mit Windows-Boardmitteln sehr einfach bewerkstelligen. Sie gehen dazu in die Systemsteuerung System und Sicherheit Sichern und Wiederherstellen (Windows 7). Dies ist das Sicherungsprogramm, das abwärtskompatibel ist und auch mit Windows 7 noch zusammenarbeitet. Wir benötigen hier den Punkt Systemabbild erstellen. Sie könne eine Sicherung auf eine Festplatte, auf eine DVD oder auf eine Netzwerkadresse erstellen. Ich wähle Netzwerkadresse Durchsuchen. Wenn Anmeldeinformationen benötigt sind, kann ich die hier eingeben. Die Sicherung kann nun durchgeführt werden. Im Anschluss an die Sicherung werden wir gefragt, ob wir einen Systemreparatur- Datenträger erstellen wollen. Das ist keine schlechte Auswahl, dies an dieser Stelle gleich zu machen, denn mit dieser DVD können Sie den Computer starten und die System- wiederherstellung einspielen. Mit diesem Tool haben Sie eben eine Komplettsicherung des Systems erstellt. Diese Sicherung hilft Ihnen im schlimmsten Fall, wenn das System komplett zerstört ist. Betrachten Sie dies als eine Art Basissicherung. Eine weitere Methode, das System so zu sichern, dass ein bestimmter Stand wiederhergestellt werden kann, ist die Systemwiederherstellung mit Hilfe von Wiederherstellungspunkten. Windows 10 hat eine automatische Überwachung, die auf allen Festplatte aktiviert werden kann. Die Systemwiederherstellung speichert Systemeinstellungen zu einem bestimmten Zeitpunkt, etwa vor der Installation eines Programmes oder eines Treibers. Dies sind die Wiederherstellungspunkte. Sollte es nach der Installation Probleme geben, kann das System an einem Punkt zurückgesetzt werden, zu dem das System noch ohne Probleme funktioniert hat. Diese Art der Systemsicherung ist keine Komplettsicherung, sondern sichert lediglich bestimmte Systemstände. Die Konfiguration finden Sie in der Systemsteuerung Systeme und Sicherheit System. Hier wählen Sie Computerschutz. Bitte beachten Sie, der Computersschutz ist nicht nur für das Rücksetzen des Systems zuständig, sondern auch für das Erstellen von Schattenkopien der Daten, was wir später noch besprechen werden. Momentan ist die System- wiederherstellung ausgeschaltet. Klicken Sie auf Konfigurieren. Hier können Sie den Computerschutz aktivieren und auch festlegen, wie viel Speicher dafür verwendet werden soll. Alle alten Wiederherstellungspunkte können Sie auf einmal an dieser Stelle löschen.

MCSA: Windows 10 – 70-698 (Teil 4) – Verwaltung und Wartung von Windows

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-698 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows 10.

1 Std. 38 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!