NAS mit Synology lernen

Synology DSM: Installation des NAS-Betriebssystems

Testen Sie unsere 1985 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So gelingt Ihr erstes NAS-Systemsetup mit der DSM-Version 5.1!
05:10

Transkript

Kommen wir zur ersten Installation des Betriebssystems DSM für die DiskStation DSM214play. In die kann man zwei Festplattenlaufwerke einbauen und sie ist besonders geeignet für das Multimediastreaming von HD Videos, Fotos und Musik, aber natürlich auch als normales NAS Laufwerk einsetzbar. Bevor ich mit der eigentlichen Installation des Betriebssystems DSM beginne, noch ein paar Worte dazu: Das Schöne daran ist, dass, egal für welches Synology Laufwerk Sie sich entscheiden, die Benutzerführung immer identisch ist. Nur kommen bei dem einen oder anderen Laufwerk dann vielleicht andere Menüpunkte hinzu oder fallen weg, aber die zentrale Steuerung, insbesondere für die Benutzer Dateidienste oder Gruppenberechtigungen sind immer identisch. Das heißt, egal, welches Laufwerk ich jetzt auch hier in diesem Tutorial, und zwei werde ich Ihnen zeigen, verwende, die Benutzerführung ist, auch wenn Sie später vielleicht ein anderes Laufwerk haben, identisch. Da es sich bei diesem Training um ein Training für Einsteiger handelt, möchte ich noch einmal dediziert darauf hinweisen, dass ich bewusst nicht alle Menüpunkte erkläre, nicht alle Features, alle der zahlreichen Funktionen für Benutzersteuerung, Mediensteuerung und so weiter sondern nur die für Sie wichtigsten damit Sie einen schnellen Erfolg haben bei der Einrichtung Ihres eigenen NAS Laufwerks für Ihre eigenen Zwecke. Habe ich die DiskStation an meinem Internet Router angeschlossen, fange ich jetzt an mit der Betriebssysteminstallation. Und da gebe ich den Befehl find.synology.com ein. Damit finde ich dann meine DiskStation in meinem lokalen Netzwerk und kann dann das Betriebssystem installieren. Er sucht jetzt ein wenig und findet dann die Einstiegsseite, damit ich dann mit der Installation beginnen kann. Die zweite Möglichkeit, meine DiskStation zu finden ist über den Befehl diskstation:5000 und auch so finde ich meinen NAS Server, ohne, dass ich mit dem Internet verbunden bin. Jetzt kommt die Einstiegsseite und hier sehe ich das Modell, die IP Adresse die Seriennummer und jetzt sagt er noch mal Alle auf den Festplatten 1 und 2 befindlichen Daten werden gelöscht, wenn ich jetzt weiter mache. Hier fragt er mich: Laden Sie den aktuellen DSM Manager beziehungsweise das aktuelle Betriebssystem. Und jetzt muss ich noch ein Kennwort für den Administrator einrichten, Ein sicheres Kennwort, muss das zweimal eingeben, also einmal bestätigen. Dann kann ich noch einen Namen vergeben, da lasse ich jetzt erst mal DiskStation stehen, Und jetzt fragt er mich noch, ob ich ein Hybridlaufwerk ein so genanntes RAID Volume einrichten möchte. Das lasse ich mal so eingestellt. Wenn Sie die Option Synology Hybrid RAID auswählen, müssen Sie allerdings dabei beachten, dass von Ihren zwei 2 GB Festplatten, die wir eingebaut haben, nur noch eine für das Speichern Ihrer Videos, Musik und anderer Daten zur Verfügung steht. Dieses spezielle RAID System von Synology schützt Ihre Daten im Falle eines Defekts einer Ihrer Festplatten. Wenn also eine Festplatte kaputt geht, bleiben trotzdem Ihre Daten erhalten und Sie können die defekte Platte gegen eine neue austauschen und Sie können wie gewohnt weiter arbeiten, ohne dass Ihre Daten verloren gegangen sind. Wenn Sie diesen Schutz nicht wünschen, nehmen Sie einfach das Häkchen hier raus und dann haben Sie sie volle Speicher- kapazität von 2 mal 2 GB zur Verfügung. Ich klicke auf Installieren. Jetzt warnt er mich nochmal, dass sämtliche Daten auf beiden Festplatten gelöscht werden und ich klicke auf OK und jetzt beginnt er mit der Initialisierung des NAS Laufwerks. Die erste Installation des DiskStation Managers kann ein paar Minuten dauern. Ich hab das ein bisschen abgekürzt, damit wir nicht so lange drauf warten müssen. Und wenn er fertig ist, komme ich auf die Anmeldeseite des NAS Laufwerks, und gebe jetzt mein Administratorkonto meinen Benutzernamen und das Passwort ein. und speichere das auch gleich, damit ich das nicht jedes Mal neu eingeben muss. Die weiteren Benutzer werde ich später vergeben. Jetzt werde ich erst mal mit dem Administratorkonto weitermachen, um die Installation abzuschließen. Jetzt fragt er mich noch, ob ich jeweils die aktuelle Version des Betriebssystems, des DSM Betriebssystems, automatisch installieren möchte. Das lasse ich so, damit ich immer die neueste Version auf dem Gerät habe. Da gibt es immer wöchentlich, monatlich neue Updates, Patches, Sicherheitsupdates und das würde ich auf jeden Fall so eingestellt lassen, dass er die automatisch installiert, wenn er mit dem Internet verbunden ist. Die Voreinstellung bei diesem Laufwerk ist, dass er mir gleich beim Anfang die Audio Station die Download Station, die Foto Station, Cloud Station, Mediaserver, Video Station installiert. Das lasse ich mal so, weil die will ich nachher auch alle benutzen und ich werde sie auch im Einzelnen erklären, welche Aufgeben diese einzelnen Programme bei diesem NAS Laufwerk übernehmen. Jetzt sagt er mir, die Pakete wurden ordnungsgemäß installiert. Anonyme statistische Daten möchte ich nicht an Synology liefern. Da nehme ich den Haken raus und beginne im nächsten Schritt mit der weiteren Einrichtung.

NAS mit Synology lernen

Entdecken sie die Mölgichkeien der praktischen Netzwerklaufwerke und bauen Sie ein kleines lokales Netzwerk auf.

1 Std. 45 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!