Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365: OneNote Grundkurs

Synchronisieren statt speichern

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Änderungen in OneNote müssen nicht manuell gespeichert werden. Stattdessen gibt es eine automatische Synchronisation, die für den Datenabgleich zwischen den Endgeräten und der Cloud zuständig ist.
02:33

Transkript

Wenn ich in meinen Notizen in einem zentralisierten Notizbuch beispielsweise im OneDrive eine Änderung vornehme, dann muss ich diese Änderung nicht manuell per Druck auf einen Speicherknopf bestätigen, sondern ein eigener Mechanismus für die Synchronisation zwischen unterschiedlichen Geräten und Programmen sorgt für diesen automatischen Abgleich. Dies bezeichnet man wie gesagt als Synchronisation und wie dies ausschaut und funktioniert, schauen wir uns jetzt etwas genauer an. Mit einem Rechtsklick auf ein Notizbuch können wir unter der Voraussetzung, dass es in der Cloud oder auf SharePoint zentralisiert ist, über einen Klick auf Notizbuch-Synchronisierungstatus das zunächst erst einmal anschauen. Hier sehen wir sämtliche Notizbücher, die sich in einer Cloud befinden und wir sehen auch, dass OneNote sich um den automatischen Abgleich sprich, um die Synchronisation der einzelnen Notizbücher in regelmäßigen Abständen selbständig zu kümmern scheint. Den Rhythmus beziehungsweise den Turnus dieser einzelnen Notizbücher kann ich auch insgesamt nicht beeinflussen. Ich kann beispielsweise nicht sagen, ich möchte gerne eine Synchronisation alle zehn Sekunden oder alle fünf Minuten oder alle zehn Minuten. Das kann ich in dem Fall leider nicht aktiv steuern, es sei denn, ich unterbreche die Internetverbindung, beziehungsweise sage, dass sämtliche Notizbücher in Offline-Modus gehen sollen und in diesem Fall eine Synchronisation stets manuell durchgeführt werden muss. In diesem Fall kann ich dann da hergehen und sagen, ich möchte gerne dieses eine Notizbuch jetzt synchronisieren, dann wechsele ich zu einem anderen Notizbuch und sage, ich möchte dieses eine Notizbuch Namens Listen jetzt synchronisieren. In der Regel ist es aber praktikabel eine automatische Synchronisation zu zulassen, um grundsätzlich eine Funktionalität zu ermöglichen, die eine schnelle Übergabe von einem Programm zum nächsten ermöglicht. In diesem Video haben wir gesehen wie die Synchronisation in OneNote funktioniert und worauf dabei zu achten ist.

Office 365: OneNote Grundkurs

Nutzen Sie OneNote in Office 365 für die Erfassung und Verwaltung Ihrer Notizen.

2 Std. 22 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!