Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Datenanalyse

Symbolvarianten verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Falls Ihnen die Farbskalen oder Datenbalken zu viel Platz belegen, können Sie stattdessen kleine Symbole anzeigen lassen. Dafür bietet Excel 2016 eine große Auswahl von Varianten an.

Transkript

Anstatt die gesamte Zelle zu färben, finde ich es, ehrlich gesagt, übersichtlicher, kleine Symbole unterzubringen. Ich werde das hier mal mit dem Jahrgang machen, also die gesamte Spalte markiert. Und dann gibt es bei der bedingten Formatierung hier fertige Symbolsätze. Sie sehen, dass sie in Dreier-, Vierer-, Fünferpäckchen kommen, mehr oder weniger farbig sind. Ich fange mal einfach mit den Fahnen hier an. Dann wird das in Drittel innerhalb der Gruppe aufgeteilt, und Sie sehen dann hier mittlere Fahnen. Da sind die ganzen jungen in Grün, da sind die älteren in Rot. Das kann ich natürlich wiederum beeinflussen, also hier bei der bedingten Formatierung muss ich dann auf "Regeln verwalten" gehen und diese Regel bearbeiten. Und da sehen Sie jetzt, dass Sie diese Symbolarten auch hier nachträglich noch ändern können, und es sind im Moment saubere Drittel. Das sehe ich jetzt hier. Die Roten sind das kleinste Drittel. Das mittlere Drittel ist gelb, nämlich 33 bis 67 % und dann von 67 bis 100 % sind es die grünen Fahnen. Das können wir einfach mal auf Kreise ändern, diesen farblich ein bisschen besser zu lesen. Wenn ich einfach mal sage, der jüngere Bereich, das sind Jahrgänge, wird ein bisschen ausgeweitet, dann kann ich hier einfach mal sagen, die jüngeren 50 % sind die, die ich grün markieren will, und ich muss immer erst diese Zelle verlassen, damit sich diese Werte hier anpassen. Also einen Klick hier, jetzt ist die 50 da auch angekommen, und dann nehmen wir da mal einfach eine Viertel Aufteilung, mit Tab einfach weitergehen, dann ist das hier auch angekommen. Also ich habe die Hälfte der Jahrgänge als gut, nämlich die oberen 50 % bewertet, dann ein Viertel als mittel und das älteste Viertel in den Jahrgängen als Rot, das muss nicht schlecht sein, sondern einfach nur älter. Nach dem "OK" und noch einem "OK" müsste ich jetzt hier vergleichen zuvor, welche Werte sich geändert haben. Und Sie können das noch deutlicher machen, wenn Sie nicht nur auf Farben zurückgreifen, sondern sozusagen doppelt gemoppelt, dass ich nämlich dann nicht nur die Farben, sondern auch noch die Inhalte hervorhebe entweder mit solchen Symbolen, die mir das positiv und negativ schon sagen, oder ich finde das leichter lesbar mit solchen Pfeilen, also hier die Symbole ausgetauscht. Nach dem "OK" und noch einem "OK" finde ich schneller zu erkennen, dass es hier aufwärts geht und da abwärts, wie immer man das bewerten will. Sie können auch wechseln, so dass Sie mehr Symbole haben, also beim "Regeln verwalten" und "bearbeiten" hier, dass Sie hier einen auswählen, der, die stehen weiter unten, dann vier oder sogar fünf Abstufungen hat, und dann müssen Sie entsprechend hier, das wird natürlich jetzt wieder normalisiert, sozusagen, auf Fünftel. Dann müssen Sie hier eventuell die Prozente wieder anpassen. Und nach beiden "OK"s ist das hier jetzt feiner differenziert. Diese Symbolsätze haben für mich den Vorteil, dass sie einfach wenig Platz verbrauchen gerade bei so kleinen Werten und die nicht mit Farbe verunstalten. Schwarze Schrift mal gut lesbar sein, aber auf einem dunkelroten Hintergrund ist sie kaum noch zu erkennen, und das finde ich hier sehr viel angenehmer.

Excel 2016: Datenanalyse

Werten Sie Ihre Listen, Tabellen und Datenbanken mit Hilfe von Microsoft Excel 2016 nach allen Regeln der Kunst aus.

3 Std. 6 min (38 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!