Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

SureBackup-Job durchführen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um die Datenintegrität in Veeam Backup & Replication 8 zu testen, können Sie über die "SureBackup"-Funktion die Datensicherungsdateien als virtuelle Maschine wiederherstellen und überprüfen. Erfahren Sie, wie Sie dazu vorgehen müssen.
10:38

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen wie Sie einen Surebackup job mit Veeam Backup and replication 8 ausführen ich bin jetzt hier mit einem Hyper V Haus verbunden auf dem ich ein virtuelles Labor für den Sure Backup Shop erstellt haben wir sind jetzt die Proxy Maschine für das virtuelle Labor wenn ich jetzt auf den Veean Backup and replication Server schaue habe ich hier einen surebackup Shop erstellt dieser Sure backup job macht im Grunde genommen nichts anderes ich bearbeite in wie über den Namen SQL test das ist der Name des Jobs das Labor virtuelle eins zu nutzen eine anwendungsgruppe ist keine vorhanden und ich lasse dir den datensicherungs job SQL überprüfen hier wird überprüft ob der Server per Ping erreichbar ist unter heartbeat, heartbeat dieses im Endeffekt nichts anderes wie das der Server gestartet wird überprüft ob er läuft und fertigt sie können hier auch zum Beispiel den PIN Test erweitern mit weiteren Test also Test für Datenbankserver sie können hier verschiedene Tests für die Startzeit festlegen also wie lange der Bootvorgang dauern soll ich habe hier festgelegt dass die virtuelle Maschine nur mit 20% ihres Arbeitsspeichers startet mit dem die Maschine normalerweise konfiguriert ist das entlastet im Grunde genommen einfach den Hyper V host auf dem ich den Test durchführen und ansonsten habe ich hier keine Konfiguration vorgenommen wie kann ich jetzt noch die Rolle festlegen das heißt hier möchte ich noch den Server SQL Server definieren und werde hier auch mit entsprechenden Scripten getestet weitere Konfiguration nehme ich hier nicht vor ich kann die Ergebnisse jetzt noch als SNMP trap senden lassen oder eben als E-Mail wenn ich das konfiguriert habe und ich kann festlegen dass diese Überprüfung automatisch stattfindet nachdem der dazugehörige Datensicherung job durchgelaufen ist Das ganze ist relativ leicht und schnell erstellt wenn ich jetzt über das Kontextmenü die sind so starten lasse dann beginnt das Server mit dem Test per Doppelklick sehe ich auch die Aufgaben die durchgeführt werden da sehen wir der job wurde gestartet das virtuelle Labor wurde abgefragt und es wird auch verwendet das virtuelle Laborwert wird jetzt überprüft der Proxyserver wird jetzt gestartet ich verbinde mich dazu erst hier auf dem Hyper V house sie sehen hier ist jetzt der Server gestartet der meinen SQL Server mit dem Netzwerk verbindet ich wechele wieder zurück zum VM server das ganze dauert es einige Sekunden dann ist der Proxy bereit und im Anschluss wird jetzt die virtuelle Maschine als Testmaschine auf Basis der durchgeführten Datensicherung auf diesem Server erstellt und es wird der heartbeat getestet also ist die Maschine generell verfügbar wir sehen hier schon der Status starting angezeigt wenn ich jetzt hier zurück wechsle auf dem Remote Desktop meines Datenbankservers sind sie gibt es jeden SQL Server mit dem Job SQL Test der hier im Moment verwendet wird ich wechsle dir wieder zurück hier sehen Sie jetzt werden verschiedene Aufgaben durchgeführt der Job hier kann es nicht gestartet werden das liegt einfach daran dass die Hyper V Maschine nicht genug Power hat um neben dem produktiven Datenbankserver auch noch einen Test Datenbankserver zu verwenden denn was ich Ihnen mit diesem Video zeigen wollte die virtuelle Maschine, mit als komplett eigenständige eigenständige virtuelle Maschine zur Verfügung gestellt das heißt wenn Sie den Test auf einem produktiven Hyper-V oder VMware Host durchführen wird zum einen die Fuchsie Maschine gestartet zum anderen wird der SQL Server gestartet beziehungsweise eben der entsprechende Server den Sie testen wollen das alles kostet Ressourcen und belastet auch ehrenhalber mit Server das heißt wenn sie Sure Backup verwenden wollen sollten Sie mit den Ressourcen sehr vorsichtig umgehen das heißt sie sollten innerhalb des Jobs genau überprüfen welche Einstellungen nehmen Sie vor das heißt in den Einstellungen des Jobs Bei der Überprüfung der Datensicherung welchen Speicher lassen sie zuordnen hier ist aktuell 100% zugewiesen ich verwende jetzt hier mal 20 % um einen holst etwas zu entlasten und idealerweise sollten Sie möglichst eine eigenständige Maschine verwenden das kann ein alter PC sein oder auch ein Server den Sie nicht mehr benötigen hauptsache es läuft VMware ESX oder Hyper V drauf Sie binden den Server an Veean Backup and replication an und lassen dann auf diesem Testserver sozusagen ihre Sicherungen überprüfen ohne Ihre Produktivserver zu beeinträchtigen die Basis dieses Tests ist das virtuelle Labor Diese finden Sie im Bereich backup infrastructure hier sind die Virtuelle Labors definiert ein virtuelles Labor ist am ende nichts anderes wie win Hyper V house denn sie für diese verwenden und indem sie verschiedene Einstellungen vornehmen hier legen Sie den Host Fest und wo die Daten gespeichert werden für die virtuelle Maschine sie legen die Netzwerkverbindung fest also wie wird die Proxy Maschine diesem Netzwerk verbundeneit standardmäßig wird die wirkt die virtuelle Switch verwendet die auf dem halben Haus zur Verfügung steht sie können hier IP-Adressen festlegen für die Tests oder eben mit DHCP arbeiten sie können die nähzwerge Steuern das alles können Sie hierfür die Labor feststellen hier müssen sie eben etwas experimentieren bis gibt es bei ihnen erfolgreich laufen in einer einfachen Umgebung können Sie hier auch einfach nur basic Seminarhaus verwenden das ganze erleichtert etwas die Netzwerkkonfiguration das mache ich jetzt hier und lasse das virtuelle Labor neu erstellt denn sie brauchen ein erweitertes virtuelles Labor wirklich nur dann wenn Sie mehrere Server auch in Abhängigkeit von einander Testen wollen wenn Sie wirklich nur ganz normal einen virtuellen Server testen wollen haben sie im Grunde genommen nichts anderes machen wie die Datensicherung automatisiert wiederherstellen den Server starten das heartbeat überprüfen als ob der Server das Betriebssystem startet und danach noch vielleicht das PIN dass der Server im Netzwerk zur Verfügung steht das alles geht mit einer einfachen Konfiguration und bietet Ihnen die Möglichkeit wenn sie dann zusätzlich noch das ist wichtig auch den startenden Arbeitsspeicher für den Sure Backup konfigurieren dass die Tests auch funktionieren die Konfiguration des Labors wurde beendet Ich kann jetzt hier bei meinen Backup jobs hier habe ich meine Sure Backup job die Einstellungen des Jobs noch einmal überprüfen hier wird das virtuelle Labor virtuelle eins verwendet eine application Group gibt es nichts ich lasse jedem SQL Server überprüfen mit PIN und heartbeat über Edith kann ich jetzt hier noch die Startoptionen festlegen diese sind jetzt hier bereits auf die 20% gesetzt und ich kann es über das Kontextmenü jederzeit auch den Sure Backup job starten auch hier wird dann wieder der virtuelle Labor Server geöffnet die VM wird auf dem entsprechenden hyper V host gestattet sie können das immer auch in Echtzeit überprüfen Sie sehen das virtuelle Labor startet jetzt und steht es auch hier als ganz normaler virtuelle Server zur Verfügung und danach wird es den nächsten Schritt der virtuelle Server den ich gesichert habe auf Basis des sicherungsjobs hier eben wieder hergestellt und im Netzwerk angebunden über diesen Proxy und danach werden die Test durchgeführt hier wird die virtuelle Maschine gestartet auch das sehe ich wenn ich mir auf dem Server das hier überprüfe auf dem virtualisierungshost die virtuelle Maschine verhält als Namen auf dem Hyper V host oder dem VMWare host ihren ursprünglichen Namen und in Klammern noch den Namen des surebackup Job wenden die Maschine wird jetzt hier gestartet mit nur 820 Megabyte Arbeitsspeicher das reicht hierfür den Hyper V Server aus für eine Testumgebung aber sie sind schon hier in dieser kleinen Testumgebung benötigen die Server schon zusammen ein Gigabyte Arbeitsspeicher wenn sie jetzt mehrere Server verbinden wird das durchaus eine Belastung für den Hyper V host im unteren Bereich sehen Sie hier ist der virtuelle Server gestartet wenn sie auf dem Veeamserver sich das Ganze ansehen sind Sie hier der Status es steht noch als starting sobald der Status aufgestanden festgelegt wird das heartbeat überprüft das heisst es wird überprüft ob der Server generell das Betriebssystem gestartet hat und zu Verfügung steht danach wird der PIN Test durchgeführt wenn ich Scripte zur Überprüfung hinterlegt habe werden diese ebenfalls durchgeführt und es werden noch die weiteren Test durchgeführt ich hier hinterlegt habe sie haben also wirklich zahlreiche Möglichkeiten ihre Datensicherungen zu überprüfen aber achten Sie darauf möglichst nicht die produktiven Server im Netzwerk zu beeinträchtigen das Sure Backup Job hat jetzt erkannt dass die virtuelle Maschine gestartet ist als nächstes wird jetzt der heartbeat Test durchgeführt es heißt es wird überprüft ob der virtuelle Server über das Betriebssystem generell verfügbar ist und danach wird es server angepingt dieser Test Reichen in den meisten Fällen für Sure Backup Test schon aus und erfordern keine weiteren Tests aber wenn sich etwas mit dem Thema auseinandergesetzt haben macht es durchaus auch Sinn weitere Theiests durchzuführen der Heartbeattest falls Sie auch erfolgreich das heißt die virtuelle Maschine funktioniert generell schon als nächstes wird jetyt überprüft ob die Maschine auch im Netzwerk über die IP-Adressen zu Verfügung steht hier kommt es vor allem zu Beginn und dann Testumgebungen häufig zu Fehlern dass ich einfach etwas experimentieren müssen bis der virtuelle Labor Proxy die Netzwerkverbindung so herstellen kann dass sie über die ursprüngliche IP-Adresse unter zugewiesenen maskierten IP-Adresse die PIN Funktion als erfolgreich durchgeführt testen lassen erst wenn Sie einen erfolgreichen heartbeat und einen erfolgreichen PIN Prozess haben sollten Sie weiterführende Test durchführen und weitere Maschinen mit anwendungsgruppen zusammenbinden.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie virtuelle Maschinen sichern und wiederherstellen. Mit Veeam Backup & Replication führen Sie das Backup sowohl in Hyper-V- als auch VMware-Umgebungen durch.

2 Std. 19 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Basis des Video-Trainings sind Windows Server 2012 R2, Exchange Server 2013 SP1, SQL Server 2014 und VMware ESXi 5.5. Die meisten Vorgehensweisen funktionieren mit den Vorgängerversionen dieser Produkte analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!