Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

SUMME

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie die möglichen Varianten, um mithilfe der Funktion SUMME effizient Summen zu bilden.
05:15

Transkript

In diesem Lernvideo stelle ich Ihnen die möglichen Varianten vor, wie man effizient Summen bilden kann. In unserem Beispiel möchten wir gerne alle Zahlen von Produkt "Hosen" zusammenzählen. Das heißt, diese Zahlen hier, von Montag bis Samstag. Ich kann eine eigene Formel machen, indem ich natürlich mit dem = wieder einleite, die erste Zahl anklicke, + die nächste, + die nächste und so weiter, aber Sie sehen schon, das ist sehr sehr mühsam und vor allem, wenn es dann noch mehr Zahlen sind, ist diese Formel fast immer zu pflegen. Ich breche daher mit Escape ab. Besser ist, ich greife zur Funktion SUMME. Wo finde ich diese? In der Registerkarte "Start", ganz hinten hat Microsoft diese integriert, weil diese natürlich ganz ganz viel genutzt wird, die SUMME-Funktion. Ich kann sie also direkt hier abrufen oder ich kann hier, links von der Bearbeitungszeile auf dieses Symbol "fx" gehen, "Funktion einfügen", da komme ich in den Funktionsassistenten rein, wo ich hier jetzt auch zum Beispiel über die verschiedenen Kategorien navigieren kann, "Zuletzt verwendet", zum Beispiel Logikfunktionen sind die hier bereits gegliedert, ich breche mal ab. Ein weiterer Weg, wäre über die Registerkarte "Formeln", hier finde ich jetzt die Funktionsbibliothek, wo ich auch diese Gliederung habe, hier die Text-Funktionen, die logischen Funktionen und so weiter, also diese verschiedene Kategorien oder ganz vorne würde ich hier auch in den Funktionsassistenten gelangen. Ich mache es jetzt aber über die Startregisterkarte, weil da befindet man sich sowieso ganz viel und das ist der schnellste Weg, wenn ich hier jetzt einfach auf das SUMME-Zeichen klicke, Excel macht mir einen Vorschlag, dass er jetzt von B5 bis B10 zusammenzählen möchte, ich könnte bereits jetzt mit Enter bestätigen und es wäre abgeschossen. Wenn der Vorschlag nicht korrekt ist, dann müssen Sie eingreifen. Ich versuche das mal kurz zu simulieren. Es könnte also sein, Sie haben gerade auf SUMME geklickt und der Vorschlag von Excel wäre jetzt nur von B7 bis B10 und Sie merken, oh, der hat ja zwei vergessen. Kein Problem, Sie können das jederzeit korrigieren. Was auch sein könnte: Excel hat gar keinen Vorschlag, weil er nicht sieht, was Sie genau zusammenzählen möchten. Auch in diesem Fall, kein Problem. Der Cursor steht dann immer eigentlich innerhalb der Klammer. Und jetzt markiere ich einfach selber mit der Maus und sage von hier bis hier und dann wird der Bereich eingetragen. Also wenn er nicht korrekt ist oder, wenn er gar keinen Vorschlag macht, dann müssen Sie mit der Maus eingreifen und den Bereich entsprechend markieren, und dann bestätige ich mit Enter. Diese Funktion kann ich jetzt auch hier am Punkt nach rechts ziehen, um bei allen Produkten die Summe entsprechend zu berechnen. Genau das Gleiche geht natürlich für die Zeilen. Ich gehe hier, wo ich das Total haben möchte, sage SUMME, bestätige mit Enter und kopiere die Formel nach unten. Weitere Varianten zeige ich Ihnen hier auf dem Tabellenblatt "Variante 2". Es gibt auch noch die Markierungstechnik. Das heißt, ich klicke jetzt nicht in die Zelle, sowie ich es gewohnt bin, wenn ich eine Formel oder Funktion abrufe, sondern ich markiere zuerst die Daten inklusive dem Bereich, wo das Resultat später stehen soll. Wenn ich jetzt auf das SUMME-Zeichen klicke, dann sehen Sie, wird die Summe-Funktion eingefügt und gleich noch kopiert für die entsprechenden Bereiche. Das ist natürlich noch schneller. Hier genau das Gleiche, ich markiere mit Tortal und sage SUMME und schon bin ich fertig. Das ist natürlich noch schneller. Wenn ich nicht sicher bin, macht er das richtig, einfach schnell einen Doppelklick, und ich sehe, korrekt, der hat die richtigen Zahlen genommen, breche auch mit Escape wieder ab. Und noch schneller, Variante3 , ich mache beides gleich in einem. Ich markiere alle Zahlen nach rechts und nach unten, weil so ein Beispiel, das hat man öfters, das man sagt ich will hinten ein Total, also pro Zeile ein Total und pro Spalte, also nach unten Tortal. Wenn ich alles markiere und jetzt das SUMME-Zeichen drücke, dann bin ich schon fertig. Das ist wirklich dann richtig effizient. Diese Markierungstechnik geht leider nicht bei allen Funktionen, aber bei der Summe geht das einwandfrei. Viele Wege führen nach Rom. Ich hoffe Sie haben in diesem Tutorial Ihren Weg gefunden.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Nutzen Sie mit Formeln und Funktionen die schier unbegrenzten Möglichkeiten von Excel 2016.

4 Std. 13 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!