Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Suchen und Finden unter Windows 8.1

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Suchen klappt jetzt noch einfacher und schneller. Weshalb, das verrät dieses Video. Gut für die Übersicht: Das Suchfenster kommt jetzt von der Seite daher.

Transkript

Schon unter Windows 8 war die umfassende und schnelle Suchfunktion eines der herausragendsten Features dieses Betriebssystems. Allerdings taten sich viele Nutzer noch schwer damit, zu unterscheiden, wann sie nun welche Art der Suche anwenden sollten. Suche ich nun nach Apps, suche ich nach Dateien oder suche ich doch in den Einstellmöglichkeiten? In diesem Punkt haben die Microsoft-Ingenieure unter Windows 8.1 ordentlich aufgeräumt, und die Suche präsentiert sich nun einfacher zu bedienen und zudem auch noch schneller. Wie das funktioniert, zeige ich Ihnen jetzt in diesem Video. Zunächst einmal: Wie finde ich was unter Windows 8.1? Na, der beste Weg bleibt, wie schon unter Windows 8, der, dass man einfach beginnt, die ersten Buchstaben des Programms, der Datei oder was auch immer man sucht auf dem Betriebssystem, einfach am Startbildschirm einzutippen. Ich zeige Ihnen das hier am Beispiel des bekannten Paint-Programmes, das ja nach wie vor zu jedem Windows-Betriebssystem gehört, indem ich einfach auf der Tastatur "P" und "A" eingebe. Sie sehen, die Suche taucht jetzt auf; Sie sehen auch gleich eine Neuerung auf Windows 8.1. - das Suchfenster nimmt nicht mehr den ganzen Schirm in Beschlag, sondern kommt als eine kleine Seiten Charm Bar in den Bildschirm, so bleibt es übersichtlich und man weiß immer noch, wo man seine Suche gestartet hat. Und Sie sehen auch, die Suche war von Erfolg gekrönt, wir haben als erstes das Programm Paint gefunden. Allerdings hat die Suche noch eine ganze Menge anderer Ergebnisse gegeben, wobei die hier unten besonders interessant sind, denn das ist neu, Sie sehen jetzt wir haben hier auch Sachen wie PayPal, PAYBACK, PayPal-Login. Wo kommen die her? Ja, Microsoft hat die Suche unter Windows 8.1 dahingehend erweitert, dass sie nun auch gleichzeitig im Web sucht und Sie sehen das hier, indem Sie bei den Einstellungen auf diesen kleinen Pfeil drücken. Sie können die Suche etwas einschränken, indem Sie sagen: Nur unter Einstellungen, nur unter Dateien oder eben nur Web-Bilder und Web-Videos suchen. Ich klicke als Beispiel hier mal die Einstellungen an und Sie sehen, es gibt keine Einstellung mit dem Namen "Paint" auf diesem Betriebssystem. Klicke ich "Dateien" an, dann kriege ich einige Bilddateien angezeigt, auch sehr logisch bei dem Begriff "Paint". Aber finden täte ich das Programm Paint nur indem ich "Überall" anklicke. Diese Suche ist jetzt, wie Sie sehen, weitaus umfassender, als Sie vorher unter Windows 8 war. Aber nicht jedem mag es vielleicht gefallen, dass bei "Paint" auch gleich nach Web-Bildern gesucht wird und vor allen Dingen, wie sucht das Betriebssystem eigentlich im Web? Um das zu erfahren müssen wir in die Einstellungen wechseln, denn Sie können diese Suche unter Windows beeinflussen. Ich gehe dazu mit Windowstaste+C in die Charms Bar, wechsle zu den Einstellungen und wähle hier "Die PC-Einstellungen ändern". Auch dieser Bereich hat sich ein bisschen verändert; Sie können jetzt hier viel mehr einstellen, als Sie das vorher bei Windows 8 konnten. Hier finden wir einen Eintrag "Suche und Apps". Wenn Sie in diesen hineingehen, können Sie zunächst einmal den Suchverlauf löschen. Sie können dabei auch Microsoft-Werbung und andere Personalisierungsinfos verwalten. Dann können Sie - und das war das, was wir eben ansprachen: Bing wird standardmäßig zwar für die Internetsuche verwendet, aber Sie können diese Einstellung ausschalten. Danach werden die weiter geforderten Einstellungen darunter ausgegraut, weil die sind jetzt nicht mehr zutreffend. Darum schalte ich die Bing-Suche wieder ein. Wenn Sie sagen: Ich möchte zwar Bing verwenden, aber ich möchte das doch etwas eingrenzen, was Bing mit meinen Daten macht, dann können Sie hier anklicken: Ich möchte z.B. keine persönlichen angepassten Ergebnisse von Bing empfangen. Und ich möchte z.B. die Einstellung von Safe Search, d. h., wie streng werden die Suchergebnisse auf Jugendfreiheit oder entsprechend anstößige Bilder kontrolliert, auf "Streng" stellen. Abschließend finden Sie hier noch unter der Überschrift "Getaktete Verbindung" die Einstellung, die Sie nur auf mobilen Systemen, z.B. auf einem Tablet, brauchen. Hier können Sie einstellen, ob Sie auch Suchvorschläge und Webergebnisse vom Betriebssystem angezeigt bekommen wollen, wenn Sie über eine teure Mobilfunkverbindung surfen. Das sollten Sie dann wahrscheinlich lieber ausstellen. Oder Sie können nochmal einstellen, dass Sie auch bei Roaming-Verbindungen, die ja in der Regel noch teurer sind, diese Suchvorschläge haben wollen. Auch das ist zu raten, lieber auszustellen. Sie sehen also, Sie können diese Suchkriterien deutlich einschränken, indem Sie z.B. hier Bing ausstellen, was ich jetzt einmal mache. Wir wechseln wieder heraus hier, gehen wieder auf den Startbildschirm, rufen die Suche auf. Das können Sie direkt auch machen, indem Sie Windowstaste+S, für "Suchen", so lässt es sich leichter merken, oder Windowstaste+F, für "Find", wenn Sie mehr anglophil sind, benutzen. Die Suche kommt im Bildschirm. Ich suche wieder Paint und Sie sehen aber, dass ich jetzt keinerlei Webergebnisse mehr habe, weil ich das in der Suche eingestellt habe. Ich denke, ich konnte Ihnen mit diesem Video zeigen, dass die Suche, die bisher schon eine Stärke von Windows 8 war, unter Windows 8.1 nochmal deutlich verbessert wurde, und dass das Suchen nun sehr viel einfacher, aber auch umfassender stattfinden kann. Und wenn es Ihnen zu umfassend ist, dann können Sie entsprechende Einstellungen verwenden, damit z.B. nicht mehr gleichzeitig im Web gesucht wird.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie schnell mit Windows 8 bzw. 8.1 zurechtkommen und was das Betriebssystem neben bunten Kacheln noch zu bieten hat.

6 Std. 43 min (68 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!