Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Basiswissen

Suchen in Photoshop

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So finden Sie sich dank der leistungsfähigen Suchfunktion in den vielfältigen Funktionen von Photoshop zurecht.

Transkript

Photoshop ist ja über die Jahre gewachsen und das ist jetzt nicht gerade schlecht. Und mit diesem Wachsen sind natürlich unglaublich viele Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten dazugekommen. Und da muss man auch als ja erfahrener Anwender, ab und zu im Menü zu suchen beginnen und auch ja wirklich durch das Menü durchhandeln und schauen, wo jetzt welche Einstellung oder welcher Befehl ist. Ich zeige es einmal hier: Hier zum Beispiel, unter "Bild" ist das Bildmenü, dann kann man da zum Beispiel auf die "Korrekturen" gehen, dann sind hier eine Menge an Korrekturen da. Genauso, wenn man hier jetzt auf die "Filter" geht, sieht man, es gibt verschiedenste Filter, die jetzt auch wiederum ja hier verschiedene Untermenüs haben, zum Beispiel hier, bei dem "Scharfzeichnungsfilter", ja, und so geht es einfach weiter. Und da ist jetzt mit der letzten Version von Photoshop etwas sehr Spannendes dazugekommen. Und zwar kann ich unter "Bearbeiten" auf das "Suchen" gehen. Und dieses "Suchen" hat standardmäßig den Shortcut "Command F". Bei Windows ist das natürlich "Steuerung F". Und mit diesem "Command F" Shortcut, den man sich natürlich selbst belegen kann, kommt man jetzt in diese Suchfunktion rein. Und wenn man da beispielsweise nach "Farbton" sucht, so wie ich es jetzt gerade gemacht habe, dann gibt es im Photoshop einfach alles, was jetzt mit "Farbton" zu tun hat. Ich zeige das von vorne her, ich lösche das dazu weg. Hier habe ich jetzt das "Suchen" Fenster, und Photoshop sagt ja, "Schneller finden". Was gibt es für Möglichkeiten? Und zwar kann ich alles durchsuchen, ich kann jetzt nur "Photoshop" durchsuchen, ich kann verschiedene "Trainings" und "Hilfedateien durchsuchen" oder auch "Adobe Stock", also wenn ich nach Bildern suche. Ich bleibe jetzt einmal auf alle, also auf der Standard Version und möchte jetzt den Hintergrund verändern, nämlich den Farbton. Darum gebe ich hier da einfach "Farbton" ein, das "F" sollte ich vielleicht auch mitnehmen. Und jetzt sieht man, dass "Farbton"/"Sättigung" entsprechend aufgelistet wird. Ich lösche das wieder raus und fange jetzt wirklich wieder mit dem F an, Da sieht man jetzt alles mit "F", dann "a", alles mit "Farbe". Wenn ich aber dann Farbton eingebe, dann sieht man, dass hier jetzt wirklich nur alles mit "Farbton" aufgelistet wird. Praktischerweise sieht man auch den Shortcut, hier "Mac Command U". Auf Windows wäre das "Steuerung U" und wo sich dieser Befehl befindet. Also hier sieht man im Menü mit diesen drei Strichen im Menü "Bild", "Korrekturen", "Farbton"/" Sättigung". Wenn ich jetzt darauf klicke, wird eben der "Farbton-Sättigungsdialog" geöffnet und ich kann jetzt eben den "Farbton" anpassen. Ich gehe mal hier rüber, bestätige das mit "OK" und habe jetzt das so eben aufgerufen, wieder "Command F" und zum Beispiel "Ebene". Und hier sieht man, dass ich verschiedenste Möglichkeiten für "Ebene" finde. Und hier kann ich zum Beispiel sagen, okay, "Ebene", "Neu", "Ebene", klicke dann mal darauf, bekomme hier den neuen Ebenendialog, bestätige das mit "OK", und habe hier über diesen Befehl sofort eine neue "Ebene" erhalten. Die brauche ich jetzt also nicht, darum lösche ich sie einfach wieder. Aber an sich kann man sagen, dieser Befehl "Bearbeiten", "Suchen", ist eben standardmäßig mit "Command F" belegt, damit kann ich, wie auch dieser Dialog schon sagt, Dinge schneller finden und so auch allgemein schneller mit Photoshop arbeiten.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Basiswissen

Lernen Sie Adobe Photoshop von der Pike auf. Entdecken Sie die Benutzeroberfläche, lernen Sie Ebenen, Masken und Auswahlen kennen, und erfahren Sie die wichtigsten Fachbegriffe.

4 Std. 28 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.11.2016
Laufzeit:4 Std. 28 min (50 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!