Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Suchen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
FileMaker verfügt über verschiedene Suchfunktionen, um Informationen aufzufinden. Dabei werden ausschließlich Datensätze angezeigt, deren Feldinhalte dem gesuchten Begriff entsprechen.
08:17

Transkript

Die Suche nach Informationen zählt mit zu den häufigsten in einer Datenbank durchgeführten Tätigkeiten. Ein Suchvorgang schränkt die Zahl der verfügbaren Datensätze für eine gewisse Zeit ein. Er ermittelt diejenigen Datensätze, bei denen ausgewählte Feldinhalte bestimmten Kriterien genügen. Sie sehen hier eine Aufgabenliste. Wenn ich mir lediglich alle Aufgaben der Priorität "Mittel" ansehen möchte, nehme ich am einfachsten den Weg über das Kontextmenü des zugehörigen Feldobjekts. Hier wähle ich "Übereinstimmende Datensätze suchen". Die Gesamtheit der aufgefundenen Datensätze bildet die Ergebnismenge. Sie sehen hier oben, 29 Datensätze sind in der Ergebnismenge enthalten von insgesamt 37. Der hellgrüne Kreis hier, repräsentiert den  Anteil der gefundenen Datensätze, und beim Klick hierauf kann ich mir den Aufschluss anzeigen lassen und hier wieder die Ergebnismenge. Diese Ergebnismenge kann ich nun weiter einschränken, indem ich mich auf einen Mitarbeiter beschränke, und dazu wähle ich hier im Kontextmenü "Ergebnismenge einschränken". Jetzt sehe ich alle Aufgaben in der Priorität "mittel" für den Mitarbeiter Theo Dolitt. Zum gleichen Ergebnis komme ich, wenn ich die Spotlight-ähnliche Schnellsuche verwende. Dazu zeige ich zunächst wieder alle Datensätze an, und dann gebe ich hier "Mittel" und "Dolitt" ein, und Sie sehen, hier sind jetzt wieder alle Aufgaben der Priorität "Mittel", die vom Mitarbeiter Dolitt zu verantworten sind angezeigt. Ich wechsele nun in ein Dateilayout und suche hier nach den Aufgaben von Herrn Enstein. Das Ergebnis sehe ich mir in der Übersicht an und stelle fest: die Ergebnismenge enthält auch einen Datensatz, wo die Mitarbeiterin Konda Aufgabenverantwortliche ist. Ich aktive diesen Datensatz und wechsele wieder in die Dateiansicht und hier sehe ich bei "Bemerkungen", hier steht auch F. Ennstein. Fall Mega hat also richtig gesucht. Die Spotlight-ähnliche Suche sucht über alle Felder eines Layouts. Wenn ich mir dieses Layout im Layoutmodus betrachte, dann sehe ich hier am unteren rechten Rand von Feldobjekten Lupensymbole in Grün, bzw. hier in einem helleren Orange. Ein Lupensymbol kennzeichnet im Layout-Modus die Feldobjekte, deren zugehörige Felder in die Schnellsuche einbezogen sind. Ein grünes Symbol charakterisiert dabei Felder aus der zugeordneten Tabelle. Gelb-Orange deutet an, die Suche kann eventuell länger dauern, beispielsweise bei Bezugsfeldern oder bei der Beteiligung nicht-indizierbarer Felder. Ich kann Feldobjekte von der Schnellsuche ausschließen. Dazu benötige ich den "Inspektor", und hier brauche ich das Register "Daten" und den Bereich "Verhalten". Hier sehen Sie, gibt es die Option "Feld in Schnellsuche einschließen". Wenn ich das hier deaktiviere, dann ist hier auch das Lupensymbol verschwunden. Wenn ich jetzt in den Blättern-Modus wechsele und hier wieder nach den Aufgaben von Herrn Enstein suche und mir das wiederum in der Übersicht ansehe, dann sehen Sie jetzt sind nur noch Datensätze angezeigt, wo Herr Enstein verantwortlich ist. Für genaueres Suchen oder für die Angabe mehrerer Kriterien ist es zweckmäßiger den Modus "Suchen" zu verwenden. Von der Ansicht her unterscheidet sich dieser Modus nicht zu sehr vom "Blättern". Die Feldobjekte sind leer und mit einem Lupensymbole am linken Rand versehen. So wie ich im Blätternmodus Informationen in Feldobjekte eingebe, kann ich hier Suchkriterien in ausgewählte Feldobjekte ebenfalls eingeben. Diese Suchkriterien sind  als anweisend zu verstehen, um Datensätze mit bestimmten Feldinhalten aufzufinden. Ich gebe bei "Verantwortlich" mal "ENST" ein und klicke hier auf "Ergebnismenge suchen", und es werden die Datensätze angezeigt, für die Herr Enstein verantwortlich ist. Wenn ich nach zwei Namen suche, gehe ich zunächst wieder hier in den Suchen-Modus und wähle dann hier "Neue Abfrage hinzufügen". Hier kann ich dann bspw. "ENST" eingeben und hier unten "ZUF" und ich lade jetzt hier wieder die "Ergebnismenge suchen" und Sie sehen, es werden hier die Datensätze angezeigt, mit verantwortlichen Zufall und Enstein. Sie haben auch gemerkt, es kommt hier bei der Suche nicht  auf Groß- oder Kleinschreibung an. Wenn ich mir jetzt nur die Aufgaben mit der Priorität "Hoch" ansehen möchte, muss ich nicht von vorne anfangen. Ich wechsle wieder hier in den Suchen-Modus, gebe hier als Priorität "Hoch" ein und wähle hier, unter "Abfragen", "Ergebnismenge einschränken" und habe jetzt alle Aufgaben mit der Priorität "Hoch" der Mitarbeiter Enstein und Zufall. Auf analoge Weise kann ich Ergebnismengen erweitern. Ich wechsle hier wieder in den Suchen-Modus und gebe als verantwortlich hier "Konda" ein, und muss jetzt nur noch auch hier Priorität "Hoch" eingeben, sonst werden Aufgaben mit sämtlichen Prioritäten der Mitarbeiterin Konda angezeigt, und jetzt wähle ich hier "Ergebnismenge erweitern" und jetzt  ist auch ein Datensatz dabei, wo die Mitarbeiterin Konda eine Aufgabe zu erledigen hat mit der Priorität "hoch". Ich kann auch nach Feldinhalten suchen, die eine Zeichenkette nicht enthalten. Angenommen, ich wäre Frank Enstein und interessiere mich nicht für meine eigenen Aufgaben. Ich wechsle hier wieder in den Suchen-Modus, gebe hier "ENST" und wähle hier in der Layout-Leiste "Ausschließen" und starte jetzt die "Ergebnismenge suchen", und Sie sehen, der Name "Enstein" taucht in der Ergebnismenge nicht auf. Wenn Sie jetzt wieder eine Suche starten, dann sehen Sie hier die Einstellung "Gilt nur für einen Suchvorgang", jetzt ist wieder "Einschließen" aktiviert. FileMaker bietet verschiedene Suchfunktionen, um Informationen aufzufinden. Ein Suchvorgang schränkt die Zahl der verfügbaren Datensätze für eine gewisse Zeit auf die Ergebnismenge ein.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!