FileMaker Pro 12 Grundkurs

Suchabfragen speichern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
FileMaker speichert sämtliche Suchabfragen in einer Liste, auf die jederzeit zugegriffen werden kann. Dabei lassen sich häufig verwendete Suchabfragen mit einem Namen versehen.
03:22

Transkript

Suchabfragen speichert FileMaker in einer Liste, auf die ich hier über "Datensätze" - "Gespeicherte Suchen" zugreifen kann. Bei häufiger Verwendung einer bestimmten Suchabfrage bietet es sich an, ihr einen Namen zu geben. Ich suche deshalb hier in dieser Aufgabenliste zunächst nach allen Aufgaben des Mitarbeiters "Zufall" und rufe gleich danach alle Datensätze wieder auf. Jetzt kann ich hier unter "Gespeicherte Suchen" die aktuelle Suche speichern. Der gebe ich jetzt den richtigen Namen "Zufall" und klicke auf "Speichern". Jetzt kann ich hier über "Gespeicherte Suchen" nach "Zufall" suchen und alle Aufgaben des Mitarbeiters Zufall werden jetzt angezeigt. Ich kann Suchen auch direkt definieren. Dazu wähle ich hier "Datensätze" - "Gespeicherte Suchen" -  "Gespeicherte Suchen bearbeiten" und jetzt klicke ich hier auf "Neu". Der neuen Suche gebe ich den Namen "Konda" und hier klicke ich noch auf "Erweitert" und jetzt muss ich zunächst dieses Kriterium löschen. Ich kann es auch bearbeiten. Ich lösche es mal und klicke jetzt auf "Neu" und die Mitarbeiternamen finden Sie in der Mitarbeitertabelle. Hier markiere ich jetzt den Nachnamen und gebe als Kriterium den Namen "Konda" ein. Jetzt klicke ich auf "Hinzufügen", dann ist das Kriterium hier gespeichert. Ich beende den Dialog mit "OK" und diesen Dialog ebenfalls mit "OK", diesen Dialog mit "Speichern" und hier diesen Dialog noch mal mit einem Klick auf "OK". Wenn ich jetzt hier bei "Gespeicherte Suchen" "Konda" wähle, dann sind alle Aufgaben der Mitarbeiterin Konda angezeigt. Die Suchkriterien kann ich über die gezeigten Dialoge jederzeit ändern. Eine Suche kann ich auch als sogenannte Snapshot-Link-Datei abspeichern. Ich wähle dazu hier "Ablage" - "Datensätze speichern" - "Senden unter" und hier "Snapshot-Link". Da gebe ich jetzt mal ein "Konda" und diese Datei könnte ich jetzt auch mit einer E-Mail versenden. Ich lasse es jetzt mal und klicke auf "Sichern". Jetzt wähle ich hier wieder "Alle Datensätze anzeigen" und "FileMaker" und wenn ich jetzt hier draufklicke, dann sehen Sie, ist der Zustand, als ich dieses hier abgespeichert hatte, dann wieder hergestellt. Suchvorgänge lassen sich also unter einem Namen abspeichern und somit jederzeit schnell wieder durchführen. Das Ergebnis einer Suche kann auch als Snapshot-Link gespeichert werden und an andere Personen weitergegeben werden.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!