Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Umbraco 7 Grundkurs

Struktur der Dokumente

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie dürfen für einen Dokumenttyp festlegen, welche Dokumenttypen als Kinder von Dokumenten im Dokumentbaum erlaubt sind. Damit erleichtern Sie es den Anwendern, die richtigen Dokumenttypen beim Anlegen auszuwählen.

Transkript

Für die Dokumenttypen, die wir tatsächlich anlegen können, müssen wir jetzt definieren, welche Kinddokumente erlaubt sind. Darüber hinaus legen wir die Symbole fest, in den Dokumenttypen über die Content-Section dargestellt werden. Man hätte zum Beispiel jetzt die Möglichkeit, für diese Ordnertypen als Symbol einen Ordner darzustellen. Ich klicke jetzt auf dieses Symbol und bekomme welche zur Auswahl. Ich tippe das Wort "Folder" hier ein und sehe dann ein paar Symbole zur Auswahl. Das ist schon etwas ganz Gutes, "icon-folder", und das kann ich dann gleich verwenden. Das Gleiche mache ich für diese seitenunabhängige Elemente und wähle hier auch diesen Folder aus. Für den Footer und den Header könnte man ein anderes Symbol verwenden, vielleicht so etwas hier, damit wir eine gute Unterscheidbarkeit zu den normalen Textdokumenten haben. Home und Text Page sind tatsächlich Seiten, die ansteuerbar sind, und für die wir das Symbol nehmen, das bereits vorhanden ist, da es ja auch eine Seite darstellt. Gut, jetzt geht es an die erlaubte Struktur. Fangen wir gleich mit dem "Home" an. Ich klicke hier oben auf dieser Leiste auf "Permissions". Jetzt kann ich einstellen, welche Dokumenttypen als Kinder von "Home" erlaubt sind. Wegen der Schachtelung der Dokumente, ist auf jeden Fall die Text Page erlaubt. Dann wollen wir den Ordner für die Metaseiten anlegen, das wird also ein Ordner. Wir brauchen noch die seitenunabhängigen Elemente, so haben wir das schon einmal. Dann können wir weitergehen, "Ordner". Das sind ja wie in einem Dateisystem auch Ordner. Wenn ich hier auf "Permissions" gehe, kann so ein Ordner Text Pages und weitere Ordner enthalten. Damit können wir beliebige Baumstrukturen aufbauen. Gut, dann geht es weiter mit den seitenunabhängigen Elementen und die können jetzt ein Header und Footer aufnehmen. Für die verschachtelte Navigation können Text Pages weitere Text Pages aufnehmen. Schauen wir einmal in der Dokument-Section, was wir alles erreicht haben. Ich bin hier in der Content-Section und da ist noch nichts darin. Daher lege ich hier auf der Wurzel mein "Home"-Dokument an. Ich drücke jetzt hier auf die drei Punkte und habe einige Dinge zur Auswahl. Ich weiß aber, dass ich auf der Wurzel nur ein "Home"-Dokument haben möchte. Das nenne ich auch "Home" und damit ist es angelegt. Als nächstes brauche ich die beiden Ordner. Nun greift zum ersten Mal die Steuerung dieser Dokumentstruktur. Ich bekomme also nur das zur Auswahl, was ich als Möglichkeit für Kind von "Home" definiert habe. Hier lege ich einen Ordner an, den ich "Metaseiten" nenne für die Metanavigation, und dann lege ich diese seitenunabhängigen Elemente an. Und in diesen seitenunabhängigen Elementen kann ich eigentlich gleich meinen Header und meinen Footer anlegen. Jetzt ist es folgendermaßen: Eigentlich ist es sinnlos, dass ein Benutzer, der über "Home" etwas anlegen möchte, noch einmal seitenunabhängige Elemente anlegen kann, da der Ordner ja schon existiert. Den brauchen wir nicht zweimal. Was ich also nach dieser Aktion mache, ich gehe wieder in die Einstellungen zurück, suche wieder "Home" und stelle unter "Permissions" ein, dass seitenunabhängigen Elemente nicht mehr anlegbar sind. Wenn ich jetzt in die Content-Section zurückkehre und unter "Home" jetzt etwas anlegen möchte, bekomme ich wirklich nur noch Ordner und Text Page angeboten. Genau so soll es sein. Damit haben wir eine schöne Struktur. Jetzt lege ich vielleicht noch zwei Textseiten an, die wir "Training und Beratung" nennen. Diese beiden Seiten werden jetzt in der Navigation sichtbar sein. Wenn ich versuche als Kind von einer dieser Seite eine Seite anzulegen, bekomme ich nur noch die Text page angezeigt. Genau so haben wir es ja definiert. Das ist das Ziel der Dokumentstruktur: das Anlegen von Dokumenten so übersichtlich wie möglich zu halten.

Umbraco 7 Grundkurs

Lernen Sie das mächtige Content Management System zu bedienen und steigen Sie in die Entwicklung dafür ein.

3 Std. 16 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Umbraco Umbraco 7
.NET .NET 4.6
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!