Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Stroboskop

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Stroboskopblitz lassen sich viele Einzelphasen einer Bewegung in einer einzigen Aufnahme eindrucksvoll darstellen. Diese Technik ist ein Sonderfall der Mehrfachbelichtung, denn hier erfolgt bei einer Einzelaufnahme eine Mehrfachbeleuchtung.
02:13

Transkript

Eine Besonderheit innerhalb dieses Videotrainings ist, dieser Film zum Blitzen mit dem Stroboskopblitzgerät. Dieses Blitzgerät von Canon hat die Möglichkeit, Stroboskopblitze abzugeben, das heißt, in kurzer Folge mehrere Blitze hintereinander. Und das passiert im Gegensatz zu allen anderen Filmen die Sie jetzt hier in dem Videotraining sehen. bei einer einzigen Aufnahme. Das heißt für diese Aufnahme diese in Anführungszeichen Mehrfachbelichtung, geht der Verschluss erst auf, dann blitzt das Blitzgerät mehrmals hintereinander, und dann geht der Verschluss wieder zu. Das heißt, es ist eine einzige Belichtung. Ich habe die Kamera hier schon voreingestellt, habe auf die Ebene, in der sich das Fahrzeug bewegt schon vorfokussiert, habe meine Steigung hier, meine Neigung so ausgetüftelt, dass das Fahrzeug in einer mittleren Geschwindigkeit fährt und rechtzeitig wieder abstoppt, bevor der Tisch da zu Ende ist. Und so hatte ich die Möglichkeit, es ganz gut auszuknobeln, welche Belichtungszeit ich brauche. Je länger die Belichtungszeit ist, desto weiter fährt natürlich das Auto innerhalb meiner Aufnahme. Dann habe ich ausgeknobelt, wie viel Blitze brauche ich denn, welche Stroboskopfolge, welche Frequenz stelle ich da ein, und habe die Belichtungszeit und die Blende insgesamt auch in Zusammenhang natürlich mit der ISO-Einstellung auf mein Setting abgestimmt. Was ich also jetzt mache, ist, ich stelle das Auto ungefähr an den Beginn der Neigung und wenn das Auto hier runter gefahren ist und etwa da ist, dann drücke ich den Auslöser und meine Aufnahme beginnt. [Geräusch] Das ist im Grunde schon alles, was man bei so einer Stroboskopaufnahme machen muss. Wenn Sie ein Blitzgrät haben, was keine Stroboskopfunktion hat, das Blitzgerät aber leistungsstark ist, dann können Sie natürlich auch mit einer Kamera, die Serienbildfunktion anbietet, Bilder in Serie mit Blitz machen. Die müssten Sie dann natürlich hinterher in ein Bildbearbeitungsprogramm übereinander kopieren, damit Sie den gleichen Effekt hätten, was jetzt hier mit meiner Aufnahme passiert ist.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Lernen Sie, wie Mehrfachbelichtungen entstehen. Erstellen Sie kreative Bildkompositionen direkt in der Kamera.

54 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!