Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Rechtsgrundlagen für Programmierer

Strafgesetzbuch

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Als Programmierer bringt es die berufliche Tätigkeit so mit sich, dass man unter Umständen über die Grenzen des Erlaubten hinausgeht oder sich zumindest in einer Grauzone bewegt.

Transkript

Als Programmierer bringt es die berufliche Tätigkeit so mit sich, dass man unter Umständen über die Grenzen des Erlaubten hinausgeht oder sich zumindest in einer Grauzone bewegt. Wer Software programmiert, will sicherlich auch testen, ob sein Werk gegen Eingriffe von dritten ausreichend geschützt ist. Um dies zu bewerkstelligen bedient sich der eine oder andere schon mal solche Tools, deren Herkunft und/oder Einsatzzweck sagen wir, fragwürdig ist. Und auch das Erschaffen von solchen sicherheitsrelevanter Software selbst kann ggf. strafbar sein. Für die Berufsgruppe der Programmierer kommen insbesondere die folgenden Straftatbestände im Betracht. Ausspähen von Daten, §202a StGB, der sogenannte elektronischer Hausfriedensbruch. Also zum Beispiel das unberechtigte Eindringen in fremde Rechner mittels Shark-Programme: Trojaner-, Sniffer- oder Fishing-Angriffen. Computerbetrug nach §263a StGB. Beispiele für einen solchen Computerbetrug sind die Manipulation von Glücksspiele oder von Geldautomaten, das sogenannte Skimming, die Manipulation von Buchungssoftware, das Eindringen im fremden Online-Konten mittels Fishing oder das Anfertigen von illegalen Kopien einer Kreditkarte. Fälschung technischer Aufzeichnungen, §268 StGB. Es geht hierbei um das Verändern echter oder das Herstellen falscher technischer Aufzeichnung. wie unter anderem das LKW-Fahrtenschreiberblatt, Fotos von Verkehrsüberwachungskameras oder auch das Betriebssystem von Spielekonsolen. Fälschung beweiserhebliche Daten, § 269 StGB. Beispiele für solche beweiserheblichen Daten sind etwa die Kreditkarten-Kodierung bzw. deren Speicherinhalte, die Wertangaben auf Telefonkarten oder auch der Codeschlüssel auf einer Pay-TV-Abo-Karte. Datenveränderung, §303a StGB. Sanktioniert werden hierdurch zum Beispiel das Einschleusen von Viren in fremde EDV-Systeme, das Cracken geschützter Software, also die Überwindung von Kopierschutzmaßnahmen oder auch ggf. virtuelle Site Stripes, bei denen massive Zugriffe auf eine Internetseite erfolgen, zum Beispiel im Form von DDoS-Attaken und dadurch eine Serveüberlastung verursacht, sodass auf der Webseite der Betreiber selbst nicht mehr darauf zugreifen kann. Letztlich auch die Computersabtage nach §303b StGB. Dinge wie das Überspielen von Sharp- Software auf einen fremden Rechner oder die physikalische Zerstörung eines Datenspeichers kommen bei diesem Straftatbestand ebenso in Betracht wie auch bestimmte DDoS-Angriffe. Neben den aufgelisteten Strafnormen gibt es auch noch den sogenannten Hacker-Paragraph §202c StGB. Von diesem werden typische Hacker-Aktivitäten erfasst, wie etwa das Programmieren von Hacker-Software, das Entschlüsseln von Zugangscodes, das Verkaufen von Passwörtern oder auch das Ausspähen von Zugangsdaten. Ob das alles auch zu dem angestrebten Erfolg führt, spielt keine Rolle, abgestellt wird hierbei auf die Vorbereitungshandlung an sich.

Rechtsgrundlagen für Programmierer

Erfahren Sie als Entickler und Programmierer alles wichtige rund um Urheberrecht, Lizenzen und Verträge.

1 Std. 9 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.07.2016

Dieses Video-Training berücksichtigt die Rechtslage in Deutschland und an gekennzeichneten Stellen in der Schweiz und in Österreich bis einschließlich Mai 2016. Es soll für die angesprochenen Rechtsbereiche sensibilisieren und ein entsprechendes Problembewusstsein schaffen. Eine Einzelfall-bezogene ausführliche Beratung durch einen hierauf spezialisierten Anwalt wird hierdurch nicht ersetzt.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!