Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual Basic Grundkurs

Steuerelemente anpassen und anordnen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier sehen Sie, wie Sie Steuerelemente auf einer GUI anordnen und anpassen können. Das gelingt über die Eigenschaften, oft auch einfach mit der Maus. Sie können auch mehrere Steuerelemente gemeinsam beeinflussen und z.B. Abstände einheitlich gestalten.
06:38

Transkript

Die visuelle Erstellung von Oberflächen mit dem Visualstudio geht eichentlich recht intuitiv. Dennoch gibt es einige Dinge, die man wissen muss,um Steuerelemte auf der Oberfläche vernünftig anzuordnen, anzupassen. Wenn ich jetzt mit dem Visualstudio ein neues Projekt erzeuge, eine Windowsformanwendung, Standartnamen. Dann haben Sie hier ein Formular, auf dem Sie jetzt ein Steuerelemt anordnen können. Es gibt dazu diesen Werkzeugkasten und den können Sie hier anpinnen, um ihn permanent verfügbar zu haben. Die Form selbst, lässt sich über das Eigenschaftenfenster beeinflussen. Dort haben Sie auch Angaben zur Breite und Höhe. Was aber ebenso funkioniert, ist das Sie mit der Maus zum Beispiel die Breite und Höhe von dieser Form verändern. Wenn Sie nun einen Button nehmen und hier drauf ziehen, dann gilt das gleiche nochmalerweise. Das heißt Sie können hier den Button mit der Maus vergrößern oder verkleinern. Auch für den Button gibt es hier über Eigenschaften die Möglichkeit die Größe zu verändern. Sie müssen dann nur die Größe hier irgendwo finden. Die gibts in der Angabe Size und wenn man die Höhe 37 mal umändert in 50, sehen Sie, dass das automatisch angepasst wird. Volkommen Analog übrigens. Wenn Sie mit der Maus das machen, dann werden Sie hier sehen, dass sich diese Werte auch verändern. Genau so auch die Position, auch die spiegelt sich hier unter Eigenschaften wieder. Wenn Sie nun einen zweiten Button auf die Oberfläche ziehen und Sie kommen so in die Nähe des ersten, dann sehen Sie da so Hilfslinien auftauchen. Und diese Hilfslinien erleichtern die Positionierung, also auch das Setzen der Größe mit der Maus. Denn auch hier sehen Sie,dass plötzlich diese blaue Hilfslinie da auftaucht. Und damit kann ich zu mindestens, was die Breite von diesem Button angeht, Positionen realtiv einfach gewährleisten. Das ich Komponenten,Steuerelemente ziemlich vernünftig im Layout in den gleichen Positionen befinden. Übrigens wenn Sie diesen Button jetzt hier neben den Anderen ziehen, dann sehen Sie, dass das Gleiche passiert. Auch hier tauchen so Hilfslinien auf. Und wenn man die Größe ändern will irgendwann, taucht die Hilfslinie auf. Wenn man dann los lässt, dann passt das auch in der Größe. Das Visualstudio unterstützt Sie also grundsätzlich bei der Anordnung und dem Anpassen von Elementen, so dass man ein möglichst harmonisches Layout bekommt. Das geht übrigens auch zwischen verschiedenen Typen von Steuerelementen. Das heißt wenn man jetzt ein Label oder so nehmen würde, und zieht das hier drauf,dann sehen Sie auch hier taucht diese Hilfslinie auf. Das heißt es ist nicht nur zwischen Elementen gleichen Typs möglich so eine Unterstützung von Visulastudio zu bekommen. Nun gibt es auch weitere Möglichkeiten, wie Ihnen das Visualstudio beim anpassen, beim positionieren von Steuerelementen helfen kann. Sie haben hier unter Extras, und dort Opionen, in der Kategorie Windows Form Designer, unter allgemein einen Layout Modus. Und dort gibt es eine Einstellung Snaplines und das Snap to Grid. Und wenn man dieses Snap to Grid macht, dann kann man unter Umständen an einem Raster, wenn das notwendig ist Elemente ausrichten. Das heißt es gibt ein virtuelles Gitter. Und dieses Gitter sorgt dafür, dass keine Minimalverschiebungen zwischen positonierten Elementen auftauchen. Die kann man mit der Mauspositionierung oft nicht vermeiden, aber mann sieht sie dann. Also ganz ganz kleine Abweichungen. Und je nachdem, wenn sich das an so einem Gitter dann sich anschmiegt, Also genau positioniert, dann tauchen nicht solche kleinen Abweichungen auf. Ansonsten würde man hier auch direkt mit Breit und Höhe und Positionierung arbeiten und hier genaue Zahlen angeben und dann passt das auch genau. Was übrigens auch funktioniert ist, dass Sie mehrere Steuerelemete selktieren gemeinsam. In dem Moment drücken Sie entweder die Steuerungtaste, dann können Sie einzelne Elemente selektieren oder Sie ziehen die Maus einfach über einen Bereich und alle überstrichenen Elemente sind dann selektiert. Natürlich müssen Sie dabei die linke Maustatste gedrückt halten. Und dann können Sie zum Beispiel diese Elemente auch gemeinsam verschieben. Aber das ist nich alles. Jetzt beachten Sie mal passiert, wenn ich hier auf Birs gehe. Und setze ich hier 200 rein, dann sehen Sie, dass diese Breitenveränderung auf beide Steuerelemente ausgewirkt hat. Sie können übrigens auch Elemente unterschiedlichen Typs slektieren. Die Zahl der dann hier angezeigten Eigenschaften, die ändert sich dann aber. Das heißt es werden dann nur noch die Eigenschaften angezeigt, die für beide oder mehrere selektierte Steuerelemente gemeinsam Sinn machen. Eigenschaften, die nur auf eines oder einige von diesen selektierten Steuerelementen zutreffen, die werden dann nicht mehr angezeigt. Trotzdem so ist es sehr schön möglich zum Beispiel die Farbe von mehreren Elementen zu ändern. Backcolour und Sie sehen der Button, als auch das Label beide haben gemeinsam diese neue Hintergrundfarbe bekommen. Ob das schön ist, ist jetzt eine andere Frage. Und schauen wir uns jetzt kurz mal dieses Menuformat an. Hier gibt es die Möglichkeit Steuerelemente auszurichten; links, rechts, oben, unten,mitte. Also macht natürlich nur Sinn, wenn die dann nebeneinander ausgerichtet sind. Es kommt halt auch wirklich darauf an, wo befinden sich die Elemente bereits. Was macht Sinn. Genauso kann man hier auch die Breite anpassen, wobei das mit dem Label nicht so recht sinnvoll ist, aber hier die Höhe, beides. Warum hier nichts passiert. Naja die sind bereits gleich. Aber grundsätzlich können Sie sich vorstellen, was passiert. Und genauso können Sie die Abstände hier wenn Sie sehr viele Elemente, sehr viele Steuerelemente hier haben. Grundsätzlich ist dieses Formatmenu eine sehr spannende Angelegenheit, um eine sehr harmonische Oberfläche zu schaffen. Sie haben die Befehle auch über das Kontextmenu zu Verfügung. Fassen wir noch mal zusammen. Das gestalten einer graphischen Oberfläche, bzw. deren Steuerelementen ist auf verschiedenen Art un Weisen möglich. Entweder Sie können diese Elemente mit der Maus positionieren. Sie können mit der Maus in der Größe verändern oder Sie spezifizieren die Eigenschaften hier über das Eigenchaften Fensterchen. Sie können mehrere Elemente gemeinsam beeinflussen, vesrchieben, teilweise aber auch in den Eigenschaften hier verändern. Und Sie können Verhältnisse zu einander sehr leicht automatisiert und standartisiert anpassen. Das meine ich jetzt so, dass Sie die Abstände zwischen den Elementen vereinhaltlichen. Das Sie die Breite und die Höhe vereinheitlichen, und ähnliche Sachen. Und da insbesondere Format, Menu und dann aber auch gegebeben Falls das Kontextmenu von Bedeutung. Je mehr Sie mit diesem Visualstudio da rum experementieren, so mehr bekommen Sie ein Gefühl. Es ist aus meiner Sicht sehr viel intuitiv, teilweise ein bisschen mühselig, aber im Grunde wirklich sehr intuitiv mit der Maus eine Oberfläche zusammenzubauen.

Visual Basic Grundkurs

Entdecken Sie, wie eine der bekanntesten und verbreitetsten Programmiersprachen unter .NET funktioniert.

3 Std. 43 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:03.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!