Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Stellenwertsysteme, Nennwerte und die Basiszahl

Vermutlich entwickelten Menschen das Dezimalsystem, da ihnen zehn Finger zum Rechnen zur Verfügung stehen. Die sogenannte Basiszahl des Dezimalsystems ist die Zahl 10. Somit werden zehn Ziffern (Nennwerte) zur Darstellung aller Zahlen dieses Systems benötigt. Innerhalb einer Zahl erhält jede Ziffer einen sogenannten Stellenwert. Der Stellenwert nimmt beim Dezimalsystem von Position zu Position um den Faktor 10 zu. Das Dezimalsystem und alle weiteren in der Programmierung relevanten Zahlensysteme gehören zu den Stellenwertsystemen – im Gegensatz z. B. zum römischen Zahlensystem. Jede Dezimalzahl lässt sich deshalb auch als Summe von Potenzen der Basis 10 darstellen.
02:58

Mathematik-Grundbegriffe für Programmierer

Lernen Sie die Themenbereiche und Verfahren aus der Mathematik kennen, die bei der täglichen Programmierarbeit zum Einsatz kommen.

2 Std. 54 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:04.10.2016
Aktualisiert am:19.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!