Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Lightroom 6 und Lightroom Classic CC: Neue Funktionen

Status und Aktivität anzeigen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Aktivierung von Lightroom mobile, die Adressensuche des Kartenmoduls und die neuen Gesichtserkennung können Sie jetzt zentral über das Aktivitätscenter steuern.
03:40

Transkript

Als erfahrener Lightroom Anwender sind Sie es sicherlich gewohnt in die linke obere Ecke der Lightroom-Benutzeroberfläche zu schauen. Denn hier sehen Sie immer den sogenannten Fortschrittsbalken, wenn Sie zum Beispiel importieren, Vorschauen aufbauen usw. Des weiteren sehen Sie hier die sogenannte Erkennungstafel. Aber Sie sehen jetzt vielleicht schon, dass hier so ein kleiner File entsteht, wenn ich mit der Maus da rüber gehe, und über diesen File können Sie das sogenannte Aktivitätscenter öffnen. Was bedeutet das? Hierüber können Sie kontrollieren, ob Synchronisierungsprozesse in Lightroom aktiviert sind oder nicht aktiviert sind. Hier haben Sie den Überblick, ob Sie entweder eine Synchronisierung mit Lightroom mobile aktiv haben, also zum Beispiel Sammlungen mit Ihrem IPad oder Ihrem Android Telefon teilen. Hier sehen Sie außerdem, ob die Adressensuche aktiviert ist. Die Adressensuche kennen Sie eventuell aus Lightroom 5 als umgekehrtes Geo-Coding, also die Adressvorschläge zu Ihren GPS-Koordinaten, die automatisch ergänzt werden würden. Und außerdem sehen Sie hier, ob eine allgemeine Gesichtserkennung, die im Hintergrund laufen kann, aktiviert wurde. Die Gesichtserkennung indiziert den gesamten Katalog und auch alle neuen Bilder, um danach nach Gesichtern zu suchen und dafür eventuell schon bekannte Personentags vorzuschlagen. Diese ganz neue Funktion in Lightroom 6 werden wir in einem eigenen Kapitel noch mal genauer beleuchten. In diesem Aktivitätscenter sehen Sie einfach, welche dieser Prozesse im Hintergrund laufen und welche nicht. Und Sie können sie auch hierüber steuern. Sie sehen hier ein keines Pausenzeichen und ich könnte jetzt ohne weiteres die Gesichtserkennung anhalten, falls ich weiß, dass ich gleich einen großen Schwung Bilder importiere, für die ich das überhaupt nicht durchführen möchte. Außerdem könnte ich hier diese Kollisierung mit Lightroom mobile stoppen. Andererseits könnte ich hier die Adressensuche aktivieren, also von hier aus direkt starten. Das sind alles Prozesse, die Sie sonst auch über die Voreinstellungen steuern können. Ich will Ihnen mal zeigen, wo Sie das finden. Ich gehe in die Lightroom Voreinstellungen, auf dem Mac finde ich die unter dem Lightoom-Menü, auf dem PC findet man sie ganz unten im Bearbeiten-Menü. Vielleicht gehen wir als erstes mal in die Katalogeinstellungen. In den Katalogeinstellungen haben Sie den Bereich der Meta-Daten und hier haben Sie auch das Feld für die Adressensuche. Also für die Option, dass GPS-Koordinaten automatisch bei Google Maps suchen, ob sie die entsprechende Stadt, das Bundesland oder das Land dafür finden. Hierüber können Sie es aktivieren. Ich mache das mal kurz. Wenn ich dann das Ganze wieder zumache und wenn ich dann in mein Aktivitätscenter gehe, dann sehen Sie, dass der Prozess hier auch gestartet ist. Das ist also beides miteinander verknüpft. Aber auch die anderen beiden Prozesse finden Sie über die Voreinstellungen. Dazu gehen Sie mal in die allgemeinen Voreinstellungen oder ich gehe genauer gesagt da rein und hier finden Sie ganz am Schluss den Reiter "Lightoom mobile" und sehen hier, mit welchem Benutzernamen Sie angemeldet sind, also für welchen Account Sie mit Lightroom Ihre Bilddaten, mit ihrer Lightroom mobile Version synchronisieren. Hierüber können Sie die Daten löschen und das Ganze wieder neu aktivieren. Die Gesichtserkennung können Sie jederzeit über das Aktivitätscenter starten und wieder stoppen. Das erste Mal können Sie die Gesichtserkennung allerdings auch starten, wenn Sie hier in die Personenansicht wechseln. Das habe ich schon einmal gemacht, deshalb bekomme ich das entsprechende Feld nicht mehr angezeigt, aber wenn Sie sich den entsprechenden Film im Kapitel über die Gesichtserkennung anschauen, dann sehen Sie, wie Sie das erste Mal diese Gesichtserkennung aktivieren können und welche Alternativen Sie da noch haben.

Lightroom 6 und Lightroom Classic CC: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten von Lightroom 6 / Lightroom CC, unter anderem die Gesichtserkennung, Panorama- und HDR-Funktion.

1 Std. 45 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!