Google AdWords Grundkurs

Statistiken zu Anzeigen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Anzeigen können innerhalb des AdWords-Kontos ebenfalls statistisch ausgewertet werden. Dabei lassen sich Informationen über abgelehnte Anzeigen im Bericht darstellen.
02:52

Transkript

Erfahren Sie in diesem Video wie Sie Statistiken auf Anzeigenebene abrufen und wie Sie in den Anzeigenberichten entsprechende Spalten zufügen können. In einem Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie weitere interessante Informationen zu Anzeigen erhalten, die von Google abgelehnt wurden. Um Informationen auf der Ebene der Anzeigen zu erhalten, wählen Sie zunächst das Unterregister Anzeigen aus. Welche Informationen zu den Anzeigen aufgelistet werden, können sie unter Spalten einstellen Klicken Sie dazu auf die "Dropdownliste" Spalten und wählen Sie Spalten anpassen aus. Die vorhandenen Informationen sind in Gruppen aufgeteilt, sodass Sie eventuell verschiedene Gruppen durchklicken müssen, um die gewünschte Information zu finden. Mein Tipp, schauen Sie immer mal wieder in den Bereich Spalten hinein, da Google das Angebot an zusätzlichen Informationen ständig vergrößert. Ich zeige Ihnen nun ein Beispiel zu einer Information, die interessant ist, falls Ihnen einmal eine Anzeige abgelehnt wird. In der Gruppe Attribute gibt es eine Spalte, die nennt sich "Details zur Richtlinie". Fügen Sie diese Spalten hinzu, indem Sie auf den "link" hinzufügen klicken Diese Spalte "Details zur Richtlinie" ist sehr interessant, weil Sie dort Informationen finden, warum eine Anzeige eventuell abgelehnt wurde. Wir übernehmen unsere Einstellungen durch Klick auf den "Button" übernehmen. Im Ergebnis sehen Sie, das die Spalte Details zur Richtlinie hinzugefügt wurde. Bei freigegebenen Anzeigen sind die Informationen nicht so spannend, deswegen navigieren wir jetzt einmal zu Anzeigen, die abgelehnt wurden. Hier können Sie erkennen, das zusätzliche Informationen zum Ablehnungsgrund zugefügt wurden. Dort finden Sie aber nicht nur die Stichworte zum Ablehnungsgrund sondern diese Stichworte sind dann auch noch "verlinkt". Dies bedeutet, wenn Sie den "link" anklicken, gelangen sie zu einer Google-Informationsseite auf der die Richtlinie näher erklärt wird. Sie wissen nun, wie Sie Statistiken zu Ihrer Adwords-Anzeige abrufen und anpassen können. Außerdem sind Sie nun in der Lage in ihrem Anzeigenbericht Informationen zu ihren Anzeigen abzurufen, die erklären, warum Ihre Anzeige eventuell abgelehnt wurde.

Google AdWords Grundkurs

Erstellen Sie Ihre erste Werbekampagne mit Google AdWords, nutzen Sie das Tool optimal für Ihre Online-Werbung und erzielen Sie bestmögliche Ergebnisse bei geringem Budgeteinsatz.

4 Std. 26 min (59 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!