Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Contao 3 Grundkurs

Startpunkt und Startseite erstellen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video lernen Sie, was der Startpunkt einer Website ist und wie Sie diesen anlegen. Außerdem lernen Sie die Funktionen "Sprachen Fallback" und "Seite veröffentlichen" kennen. Anschließend legen Sie unterhalb des Startpunkts eine Startseite an.
04:59

Transkript

Ich habe eine blanko Contao Installation, kann mich auch problemlos im Backend anmelden, das Frontend aber zeigt mir den Hinweis "No root Page found". Manch einer hat hier schon seinen Provider angerufen aber keine Sorge, Contao is calling, das heißt, Contao läuft und meldet sich. Zugegeben mit einer etwas kryptischen Nachricht und vielleicht ist diese Nachricht in dem Moment, wo Sie das Videotraining sehen schon verbessert worden. Bald wird dann hier eine Nachricht erscheinen, die so ähnlich lauten könnte, wie: Hallo hier ist Contao. Ich bin bereit, alles ist paletti. Nur es gibt leider keinen Startpunkt der Webseite. Bitte geh doch ins Backend und lege in der Seitenstruktur einen solchen Startpunkt an! Gut, werden wir jetzt machen. Wir gehen zurück ins Backend, klicken in den Backend Modulen auf Seitenstruktur und dann auf Neue Seite. Wir werden jetzt gefragt wohin, über das Klemmbrett, im Moment haben wir nur eine Möglichkeit, Klicken also hier auf das Klemmbrett und jetzt nennen wir unsere Seite wie das Projekt. Wichtig in dem Zusammenhang ist aber, dass die Seite, die wir anlegen gar keine Seite ist es gibt nämlich verschiedene Seitentypen, unter anderem, hier schon voreingestellt, den Startpunkt einer Webseite. Contao ist mehrdomainfähig, das heißt wir können mit einer Installation mehrere Domains verwalten. Es werden auch verschiedene Sprachen über solche Startpunkte gehandelt und deswegen ist der Startpunkt tatsächlich als Punkt oder als Knotenpunkt erst mal der Sammelordner für eine Seite, die da noch kommt. Der Alias wird von selbst eingetragen. Seitentitel brauche ich in dem Fall nicht, wenn ich mehrere Domains verwalte kann ich hier den Domainnamen eintragen. Ein Muss ist der Eintrag der Sprache, die man seit Version 3.1 auch wir sehen das hier im Hilfetext, genauer spezifizieren kann. Also zum Beispiel für die Schweiz de-ch. Wichtig auch der Sprachen-Fallback. Was bedeutet das? Contao liefert die Seite in einer Sprache aus, wie sie vom Browser angefordert wird. Also ein französischer Browser wird Contao dazu veranlassen, eine französische Seite auszuliefern, sofern es die denn gibt. Nun können wir nicht für alle Sprachen eine Seite bereitstellen, deshalb Sprachen-Fallback sprich: ist eine Sprache in Contao nicht vorbereitet, wird eben de ausgeliefert, in dem Fall. Lassen Sie den Haken also an dieser Stelle weg, würde ein französischer Browser die Meldung "No rootpage found" bekommen, selbst wenn Sie eine komplett fertig aufgebaute Seite haben. Unser Startpunkt ist damit auch bereits angelegt und die Seite werden wir jetzt nur noch veröffentlichen, dann Speichern und schließen. Was sagt uns Contao im Frontend jetzt? Wir laden die Seite noch mal neu. Und wir bekommen die Meldung "No active Pages found" Wir haben ja erst den Startpunkt angelegt. Also zurück ins Backend. Eine neue Seite anlegen und die werden wir jetzt unterhalb des Startpunktes platzieren. Zu den beiden Klemmbrettern: Wir haben jetzt zwei Möglichkeiten, einmal Klemmbrett Pfeil nach unten, einmal Pfeil nach rechts. Das bedeutet: Pfeil nach unten: die neue Seite wird direkt unterhalb also auf selber Ebene platziert wie unser Startpunkt. Oder Pfeil nach rechts: heißt auch drunter legen aber rechts eingerückt, das heißt, untergeordnet. Genau das wollen wir machen. Also klicken wir jetzt auf dieses Klemmbrett und das ist jetzt unsere Startseite. Der voreingestellte Seitentyp ist richtig. Es soll eine reguläre Seite sein. Ich gehe jetzt, um die Sache nicht zu sehr in die Länge zu ziehen gleich auf Seite veröffentlichen, aber dieses Mal nicht auf Speichern und Schließen sondern nur auf Speichern, um Ihnen eine Sache zu zeigen. Hier hat Contao einen Seiten-Alias eingetragen. Das ist ein eindeutiger Name, der für den Aufbau der URL verwendet wird, also die Seite heißt dann Startseite.html. Es gibt noch mehr Einstellungen für die Seite, aber die Mindesteinstellungen haben wir jetzt erst mal getroffen. Die Seite ist veröffentlicht, wir haben eben schon gespeichert, also können wir über diesen Link hier wieder zurück gehen. So sieht die Situation jetzt aus. Es gibt unser System Contao OpenSource CMS darunter den Startpunkt einer Webseite und eine erste Startseite. Was sagt das Frontend? Einmal neu laden. No layout specified. Heißt, es gibt noch kein Layout, bitte gehe ins Backend und mache ein Layout.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!