Windows Server 2012 Grundkurs

Starten von Verwaltungsprogrammen in Windows Server 2012

Testen Sie unsere 1953 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Starten und Verwalten von Verwaltungsprogrammen ist ganz einfach, bedingt aber oftmals erst die Installation dieser Verwaltungstools, sei es rollen- oder featurebasiert. Alles dazu erfahren Sie im Film.
05:06

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen wichtige Schritte wie Sie Windows Server 2012 verwalten und die Verwaltungswerkzeuge in Windows Server 2012 aufrufen. Wenn Sie sich mit einem Remotedesktop mit Windows Server 2012 verbinden und den Server-Manager aufrufen, finden Sie zunächst alle wichtigsten Verwaltungswerkzeuge, die auf dem Server installiert sind über den Menüpunkt Tools. Möchten Sie hier mehrere Verwaltungsprogramme zur Verwaltung haben, also zum Beispiel auch Verwaltungsprogramme für Rollendiesnste, die auf dem Server nicht installiert sind, bilden Sie über Verwalten, diese Verwaltungstools erst installieren. Dazu wählen Sie die Rollenbasierte oder feauturebasierte Installation aus, wählen den Server aus auf dem Sie diese Verwaltungswerkzeuge installieren wollen und wählen anschließend auf der Seite Feautures im Bereich Remoteser-Verwaltungstools die verschiedenen Verwaltungstools aus, die Sie installieren wollen. Ich wähle hier an dieser Stelle einfach mal alle Tools aus. Ich bestätige die restlichen Fenster einfach durch, sage Installieren, anschließend installiert der Assistent die entsprechenden Feautures. Sie haben hier in diesem Fenster auch drei wesentliche Neuerungen in Windows Server 2012 gesehen. Zum einen können Sie bei Installationstyp auswählen, ob Sie Rollen oder die Remotedesktopdienste installieren wollen. Sie können über Serverauswahl Rollen und Feautures auf einem Server im Netzwerk installieren und Sie können Serverrollen und Feautures gemeinsam installieren. Neu in Windows Server 2012 ist auch die Möglichkeit, dass Sie das Fenster an dieser Stelle schließen können und mit anderen Aufgaben den Server verwalten können. Anschließend können Sie aber jederzeit über das Wartungssymbol im oberen Bereich den Assistenten überprüfen und sehen, was dieser im Hintergrund durchführt. Das heißt, Sie können über diesen Weg auch die Installation von Server Serverrollen und Feautures auf mehreren Servern im Netzwerk auf einmal starten, hier oben im Wartungssymbol abrufen und können jederzeit wieder in den Assistenten wechseln. Sobald die entsprechenden Vewaltungstools auf dem Server installiert sind, befinden sich diese im Menüpunkt Tools. Der zweite wichtige Bereich, um einen Server zu verwalten, ist das sogenannte Windows X Menü. Dieses rufen Sie auf, indem Sie auf der Tastatur die Windowstaste und die X-Taste betätigen, das funktioniert auch in Windows 8 und Sie können über diesen Bereich ebenfalls wichtige Verwaltungsprogramme des Servers starten. Ebenfalls wichtig in Windows Server 2012, hier verhält sich das Serverbetriebssystem wie WIndows 8, ist die Startseite. Sie sehen hier alle zur Verfügung stehenden Verwaltungstools. Suchen Sie nach einem bestimmten Tool, zum Beispiel nehmen wir jetzt einfach mal das Tool zum Installieren und Deinstallieren von Programmen, können Sie auch direkt in der Startseite anfangen einen Befehl einzutippen. Ich verwende hier einfach mal den Assistenten zum Installieren und Deinstallieren von Programmen apwiz.cpl. Sie sehen dann das Suchergebnis hier im Bereich Apps , können aber auch im Bereich Einstellungen und im Bereich Dateien nach den entsprechenden Anwendungen suchen. Das heißt, Sie haben in Windows Server 2012 die Möglichkeit auf drei verschiedenen Wegen Programme zu starten. Zum einen über den Menübereich Tools, über das Windows X Symbol oder auf der Startseite. Über das Kontextmenü von Befehlen haben Sie auch die Möglichkeit zum einen den Befehl an die Taskleiste anzuheften, oder wenn Sie den Befehl direkt auf den Desktop integrieren wollen, wählen Sie Speicherort öffnen , anschließend öffnet sich ein Explorer-Fenster mit der Ansicht und Sie können den entsprechenden Befehl auch einfach über das Kontextmenü auf den Desktop integrieren. Sie sehen, diese Aufgaben habe ich alle durchgeführt parallel zu der Installation von Feautures auf dem Server. Sie sehen, die Installation war erfolgreich. Ich klicke wieder auf den Assistenten und sehe, die Tools waren installiert. Klicke ich jetzt hier auf Schließen und anschließend auf Tools, sehe ich hier in diesem Bereich alle installierten Tools mit denen ich Server im Netzwerk verwalten kann. Rüfe ich jetzt an dieser Stelle zum Beispiel Active Directory-Benuter und -Computer auf, das Tool hat sich im Vergleich zu Windows Sever 2008 R2 nicht geändert, kann ich von diesem Server aus zentral auch die Domänenkontroller im Netzwek verwalten . Sie sehen, die Konsole hat sich geöffnet. Ich sehe hier die integrierten Computer in der Domäne und kann über diesen Weg, obwohl auf dem Sever noch kein Domänenkontroller installiert ist, die Domäne verwalten. Das heißt, der wichtige Bereich um Verwaltungsprogramme im Windows Server 2012 zu öffnen, ist zunächst der Menübereich Tools oder in der Startseite der Bereich Verwaltung, beziehungsweise auf dem Desktop das sogenannte Windows X Menü. Sie haben in diesem Video gesehen wie Sie wichtige Verwaltungsprogramme in Windows Server 2012 starten.

Windows Server 2012 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Windows Server 2012 kennen und lassen Sie sich Schritt für Schritt am Live-System zeigen, wie Sie Ihre Administrationsaufgaben optimal erledigen können.

7 Std. 32 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.03.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!