Photoshop CC 2015: Neue Funktionen

Startbildschirm und zuletzt verwendete Dateien

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehen Sie hier, wie Sie den Startbildschirm bzw. das "Letzte Dateien"-Panel nutzen – und bei Bedarf ausschalten können.
07:12

Transkript

In diesem Film möchte ich Ihnen zwei Neuerungen vorstellen, die das Öffnen von Photoshop beziehungsweise das Öffnen von Dateien betrifft und ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie diese beiden Funktionen abstellen können, wenn Sie die nicht so gerne nutzen wollen. Ja das erste sehen Sie bereits hier, wenn Sie Photoshop neu starten, erhalten Sie hier diesen Anfangsarbeitsbereich beziehungsweise den Einstiegsbildschirm oder den Startbildschirm, da gibt es verschiedene Bezeichnungen hier in Photoshop. Und es handelt sich hier um einen Arbeitsbereich, das sehen Sie hier, der heißt "Anfang", in den Voreinstellungen heißt der übrigens "Einstieg", also da lassen Sie sich nicht verwirren, das ist das Gleiche, und ja dieser Anfangs- dieser Einstiegsarbeitsbereich, der hat einige Vorteile, und zwar können Sie jetzt direkt hier mit einem Klick eine neue Datei erstellen, Sie brauchen nicht über das Menü gehen, Sie können hier Dateien öffnen und Sie haben hier bereits einige sehr praktische Vorgaben. Schön wäre natürlich, wenn man hier auch selbst Vorgaben hinzufügen könnte, also eigene Vorgaben, das geht im Moment noch nicht, aber ich denke mal mit A4 und diesen anderen Formaten, die hier sind, da ist man schon ganz gut beraten, zur Not können Sie hier auch ein benutzerdefiniertes Dokument erstellen. Sie sehen, dann kommen Sie ganz normal hier in den Datei-Erstellen-Dialog, also Datei "Neu", also das ist das Gleiche, als wenn Sie hier auf diese Schaltfläche klicken. Ja und das ist der Vorgabenbereich in diesem Startbildschirm. Dann haben Sie auch die Möglichkeit hier direkt auf die "Bibliotheken" zuzugreifen, Ich kann hier also zum Beispiel mal in meine "Meine Bibliothek" gehen, dann öffnet sich das Bibliothekenfenster und ich kann hier direkt Elemente aus der Bibliothek öffnen und bearbeiten. Ja das kann ich dann machen hier für verschiedene Bibliotheken, die ich hier in meiner CC-Bibliothek gespeichert habe. Und ein Punkt ist noch die zuletzt verwendeten Dateien. Die finden Sie natürlich auch hier noch nach wie vor unter "Datei" "Letzte Dateien", aber Sie haben jetzt hier auch direkt die Möglichkeit diese aus dem Startbildschirm zu öffnen und vor allem auch in verkleinerter Darstellung als Thumbnails einzublenden. Das sieht dann so aus, und das ist eigentlich eine praktische Geschichte, wenn Sie des Öfteren auf die gleichen Dateien zurückgreifen. Also einmal die Listendarstellung, einmal haben Sie hier die Thumbnaildarstellung und außerdem können Sie hier auch direkt in die Programmhilfe springen, also dann öffnet sich der Browser und Sie sind dann in der Programmhilfe oder wenn Sie eingeloggt sind, was Sie wahrscheinlich sein werden, damit Photoshop funktioniert, können Sie hier über diesen Knopf direkt in Ihren Adobe Account springen, auch da öffnet sich dann der Browser und da können Sie dann weitere Einstellungen vornehmen. Ja das ist der Bildschirm, der Einstiegsbildschirm und die Bibliotheken, die können Sie hier auch wieder schließen, wenn Sie die nicht brauchen und zum Beispiel wieder auf die "Vorgaben" umschalten. Dieser Einstiegsbildschirm, den sehen Sie immer, wenn Sie Photoshop neu starten beziehungsweise wenn Sie ein Dokument schließen, also wenn Sie kein Dokument geöffnet haben. Wenn ich jetzt einfach mal eine neue Datei anlege, zum Beispiel hier eine A4 Seite mit einem Klick, dann ist alles wieder beim Alten, Sie haben dann Ihre voreingestellten Arbeitsbereiche hier, wenn Sie diese Datei wieder schließen, dann erhalten Sie wieder diesen Startbildschirm. Möchten Sie den nicht, können Sie jederzeit einfach auf Escape drücken und dann sind Sie wieder beim normalen Arbeitsbereich. Wenn ich jetzt beispielsweise eine Datei wieder öffne und diese einfach mal wieder schließe, dann sehen Sie der Einstiegsarbeitsbereich, der erscheint dann wieder automatisch hier. Eine Neuerung gibt es noch, und zwar wenn ich zum Beispiel eine Datei geöffnet habe und ich jetzt als Tastaturkürzel benutze das Kürzel, was hier steht, "Command+O" für Datei öffnen, dann ist das jetzt neuerdings verknüpft mit diesem Bedienfeld, das sich dann öffnet und das nennt sich "Letzte Dateien". Und hier können Sie dann wiederum entweder eine neue Datei erstellen, eine Datei öffnen, also das was Sie ursprünglich eigentlich mit diesem Tastaturkürzel erreichen wollten oder Sie können direkt hier auf die letzten Dateien zugreifen. Auch das können Sie jetzt einfach mit Escape wieder rückgängig machen. Wenn ich es nochmal Command+O drücke, dann scheint dieser Dialog und wenn ich jetzt öffnen möchte, kann ich einfach nochmal Command+O drücken und dann bin ich hier im ganz normalen System-Dialog, aus dem ich dann Dateien öffnen kann. Ja und was wenn Sie das jetzt alles so nicht möchten? Dann können Sie das auch einfach abstellen, wie gesagt, Escape drücken geht immer, dann sind Sie das los. Auch hier im Startbildschirm Escape drücken, dann haben Sie Ihre normale Arbeitsoberfläche, also den zuletzt gewählten Arbeitsbereich und in den Voreinstellungen können Sie das umschalten. Also "Photoshop" "Voreinstellungen" "Allgemein", dann haben Sie hier diese beiden Häkchen einmal "Arbeitsbereich "Einstieg" anzeigen, wenn keine Dokumente geöffnet sind", das ist der Startbildschirm und die Option "Beim Öffnen einer Datei Arbeitsbereich "Zuletzt verwendete Dateien" anzeigen". Ja und wenn Sie diese Häkchen rausnehmen, dann erscheint dieser Startbildschirm nicht mehr. Wir können das mal ausprobieren und wenn ich jetzt eine neue Datei erstelle und die wieder schließe, dann erscheint das noch. Und das liegt, dass Sie nach den Änderungen dieser Einstellungen noch einmal Photoshop neu starten müssen. Sie sehen hier ist ein Informationssymbol und das bezieht sich auf alle Optionen, die Sie hier in diesem Kästchen haben, also auch auf die beiden, also muss ich Photoshop neu starten. und dann habe ich diese Startbildschirmfunktion und das Öffnen der letzten Dateien deaktiviert. So, ich starte Photoshop neu. Da sind wir auch schon ja und dann bin ich hier im normalen Arbeitsbereich. Den muss ich dann jetzt einmal zurücksetzen, damit ich meine Paletten hier wieder habe, und ja offensichtlich da beim Fotografie-Arbeitsbereich sind diese vorhanden. Ja und Sie sehen, ich habe jetzt keinen Startbildschirm und wenn ich Command+O drücke beziehungsweise auf Windows wäre das Steuerung+O, dann öffnet sich hier nicht das Bedienfeld, mit den zuletzt verwendeten Dateien. Aber Sie können natürlich auch jetzt noch umschalten, zwar nicht auf den Startbildschirm, aber über das "Fenster"-Menü über "Erweiterungen" können Sie hier die Palette mit den letzten Dateien einblenden. So, also das ist dann die Gleiche. Wenn Sie hier auf "Schließen" klicken, funktioniert das in diesem Fall nicht, weil wir hier eine eigene Palette jetzt haben und kein Arbeitsbereich aktiviert wird, also müssen Sie um diese Palette zu schließen, hier auf dieses X klicken oder hier einfach auf "Schließen" im Paletten-Menü, also das Schließen ist dann etwas verwirrend, wenn Sie das als Palette öffnen, das hat nur eine Auswirkung, wenn Sie den Startbereich aktiviert haben beziehungsweise den zuletzt verwendete Dateienbereich. Ja und ich würde es mal wieder einschalten, weil an sich finde ich diese Änderungen sehr praktisch deshalb gehe ich wieder in die "Voreinstellungen" unter "Allgemein", setze hier meine beiden Häkchen, sage OK und starte dann das Ganze neu und kann dann mit diesen neuen Funktionen arbeiten. Probieren Sie es mal aus, geben Sie dem eine Chance und wenn Ihnen das nicht gefällt, dann schalten Sie das einfach in den Voreinstellungen aus und starten Photoshop neu und alles ist beim Alten.

Photoshop CC 2015: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Funktionen, die Photoshop CC 2015 bietet. Dazu zählen Zeichenflächen, Verbesserungen bei den retuschewerkzeugen und Ebenenstilen, und vieles mehr.

4 Std. 16 min (36 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.06.2015
Aktualisiert am:21.06.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!