Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Composing mit Photoshop: Feuer & Flamme

Starkes Glühen erzeugen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine weitere Ebene verstärkt das Glühen speziell im Bereich der Flamme deutlich. Dabei verwendet der Trainer den Ineinanderkopieren-Blendmodus.
03:04

Transkript

Mit der nächsten Ebene werde ich das Glühen an sich verstärken. Also in diesem Bereich. Ich erstelle mir einfach eine Kopie von dieser Farbfläche, damit ich die gleiche Farbe habe. STRG-J. Ich nenne das nicht Glühkante, sondern Glühen Stark. Okay, Die Maske kann ich jetzt einmal schwarz machen. Oder ich mach sie weiß, damit ich was sehe. Ich stelle hier den Blendmodus auf ineinander kopieren. Da sieht man, das glüht schon wirklich ziemlich stark. Jetzt kann ich die Maske wieder ausblenden. Also STRG-I. Aus einer schwarzen Maske wird eine weiße. Jetzt kann ich anfangen, dass ich mit meinem Pinsel, ich nehme hier wieder den weichen Pinsel, die Bereiche reinmale, wo ich das Glühen haben will. Ich zeige das mal grob. Das ist natürlich viel zu stark. An sich würde es darum gehen, dass wir um das Feuer herum oder eigentlich im Bereich der Flammen, dieses Glühen auftragen. Ich habe jetzt die Maske wieder schwarz gemacht, mittels STRG-Backspace. Ich gebe jetzt die Deckkraft zurück. Ich brauche keine so starke Deckkraft, das kann ich dann nachher entsprechend einstellen. Jetzt fange ich an, dass ich in diesen Bereichen, wo ich Glühen habe, oder wo einfach das Strahlen des Feuers kommt, dass ich in diesen Bereichen male. Mit STRG-Klick auf die Maske kann ich auch den Bereich etwas einschränken und jetzt rund um die Flammen, also da, wo die Flammen extrem brennen, ist natürlich mit sehr, sehr starkem Glühen zu rechnen. Also kann ich hier generell dieses Glühen auftragen. So, im ersten Bereich. Jetzt kann ich im zweiten Schritt die Maske mal aufheben. Ich mache sie aus mit STRG-D. Und mit schwarzer Farbe, dem gleichen Pinsel, relativ groß, vielleicht etwas weniger Deckkraft, 60 Prozent, ich habe die Taste 6 gedrückt, hier dieses Glühen wieder rein- oder zurückmalen. Hier nehme ich das etwas zurück. Denn wir werden danach eine zweite Glühen-Ebene machen, wo ich diese schwächeren Glüh-Bereiche reinmale. Um diesen Handballen kann ich wieder weiß werden und ihn stärker zum Glühen bringen, oder diese Glühbelagerung stärker auftragen. Ich sage mal, so. Geh nochmal drüber, OK. Hier im unteren Bereich auch. Ich gebe mal die Deckkraft vom Glühen etwas nach oben. OK. Hier möchte ich die Kante auch noch etwas besser anpassen. Ich gebe das etwas zurück und trage hier etwas mehr von dem Glühen auf. Jetzt mit schwarzer Farbe wieder weg. Da kann man danach noch gut anpassen. Für jetzt schaut's einmal gut aus. Ich nehme mal die Flammen raus. Ich male in diesem Bereich, wo auf jeden Fall starkes Glühen ist, noch dieses Orange rein. Ich gehe hier nochmal drüber. So. Flammen wieder einschalten. Jetzt habe ich dieses Glühen, diesen Orange-Stich, einmal eingefügt.

Composing mit Photoshop: Feuer & Flamme

Sehen Sie, wie Schritt für Schritt eine Fotomontage in Photoshop entsteht – von der Retusche über das Freistellen bis hin zur Verwendung von Standbildern aus einem Video.

4 Std. 3 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!