Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Star Trails: Lichtspuren der Sterne und Akzente in der Landschaft

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auch hier befindet sich Uwe Statz wieder an einer ganz besonderen Location. Der Turm, der dabei im Mittelpunkt steht, spielt allerdings nur die Nebenrolle, die Stars sind andere.
03:36

Transkript

Wir sind hier an einer ganz besonderen Location. Und zwar steht hier auf einem Gemäuer ein Turm, der angeleuchtet ist, der schon eine Lichteinstrahlung besitzt sozusagen. Und hier möchte ich dieses Gemäuer, den Turm und das was hier außen herum noch ist mit ins Bild bringen und - dazu brauche ich diese Lampen, mit magischem Licht versehen. Aber was dann mein Wunschtraum noch ist, mein Zutun wird vielleicht fünf bis zehn Minuten dauern bis ich das alles abgelaufen und angeleuchtet habe. Aber was hier oben zu sehen ist, vielleicht seht ihr das noch nicht, aber weil es sehr dunkel ist, aber hier sind Sterne. Und diese Sterne möchte ich in diese Langzeitbelichtung mit reinbringen, mit der Olympus im Composite-Modus, dass „Startrails“, quasi Sternspuren entstehen. Und da bin ich jetzt einmal absolut gespannt drauf und dazu müssen wir das Videolicht ausmachen, damit ich leuchten kann. So, jetzt werde ich die Kamera starten, die ist auf 20 Sekunden Belichtungszeit eingestellt. Und diese 20 Sekunden, diesen Abtastvorgang, wo geprüft wird ob neues Licht hinzukommen wird. Und jetzt wird erst mal ein Schwarzbild erstellt, um diese Hotpixels rauszurechnen, die oft bei Langzeitbelichtungen entstehen können. Und jetzt ist die Kamera bereit. Jetzt starte ich und warte aber die ersten 20 Sekunden mal ab, um zu sehen was meine Grundbelichtung sagt. Hui es ist frisch, es ist frisch. Und noch 12 Sekunden ausharren. Viele Sterne sind zu sehen. Und mal sehen was die für Spuren hinterlassen. Wow, das sieht gut aus. Ich sehe die Umrisse, ich sehe den angeleuchteten Turm, die Umrisse des Gemäuers und die Umrisse der Bäume, die ich jetzt mit den Lampen zurückholen will. Beziehungsweise anleuchten will, um sie ins Bild zu holen. So, ich stoppe jetzt diesen Belichtungsvorgang und bin total gespannt wie das aussieht. Und sehe das Bild. Wow, was Sternspuren und was eine Beleuchtung. Ganz toll. Ich bin jetzt sehr überwältigt und finde das ganz toll, die Sternspuren aufnehmen zu können, mit einem ganz einfachen Modus der Olympus-Kamera und dass da ganz tolle Spuren sind. Das hat eben die Zeit gebraucht, das waren 22 Minuten und in der Zeit konnte ich mit der Taschenlampe, mit mehreren Taschenlampen meine Elemente beleuchten und die ins Bild zurückholen. Ganz tolle Erlebnisse, die man in der Natur mit Fotos verbringen kann.

Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Erschaffen Sie außergewöhnliche Fotografien dank Langzeitbelichtung und der richtigen Technik. Lernen Sie, Szenen effektvoll zu beleuchten und mit Licht zu malen.

2 Std. 18 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!