Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access 2016 Grundkurs

Standardbericht

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Standardberichte lassen sich auf Knopfdruck erstellen und ähneln im Entwurf weitgehend den Formularen. Berichte haben eine Ansicht mehr, die Seitenansicht.

Transkript

Es sind nicht nur die Berichte in den Formularen so ähnlich, dass man sie gerne verwechselt, wenn nicht das eine einen grauen und das andere einen weißen Hintergrund hat, sondern es gibt genauso einen Assistenten der einem die meister Arbeit abnehmen kann. Ich möchte ihnen das mit der Tabelle Lieferungen zeigen, die ich schon markiert habe und werde hier jetzt mit Erstellen Bericht mit einem Klick und schon fertig den Bericht erstellen. Die Eigenschaften können erstmal weg. Dieser Bericht befindet sich gerade in der Layoutansicht. Das ist eine, die der Layoutansicht eines Formulars entspricht, sie können also an dieser Stelle die Spaltenbreite verändern oder, das ist vor allem bisschen weiter unten, hier die Zeilenhöhe ein bisschen verbessern. Außerdem sehe ich jetzt hier schon an dieser gestrichelten Linie, dass die Papierkante überschritten worden ist, ich sollte also diese Bemerkung hier sinnvollerweise etwas kürzen. Es ist ja ohnehin nichts drin. Und kann jetzt mal in der richtigen, nämlich der Seitenansicht, nachgucken, wie es aussieht. Es passt alles offenbar auf eine Seite, sie sehen, ein richtiges Papier drumherum und sie sehen, unten den großen Abstand und das ist unter anderem der Unterschied, ich bin also im Moment in der Seitenansicht, wenn ich wechsle in die Berichtsansicht, sie haben vielleicht bemerkt, hier fehlt der Ansichtenumschalter, eigentlich müsste man hier die Ansicht schließen, aber man kann auch da unten auf die Berichtsansicht wechseln. Dann hat man in der Berichtsansicht erstmal das Gefühl, der Unterschied zur Seitenansicht ist ja gar nicht so groß. Ist er auch nicht, der ist ganz dicht an der Seitenansicht, aber er zeigt die Kopf- und Fußzeilen nicht mit dem passenden Abstand und hat auch kein gefühltes, sozusagen, Papier drumrum. Ansonsten ist er halt der Seitenansicht sehr ähnlich und er bietet noch ein anderen, eher unbekannten Vorteil. Ich kann einen Bericht nachträglich filtern und zwar nur in der Berichtsansicht. Wenn ich beispielsweise sage: Ich möchte nur den Fahrer mit der Nummer 2 haben, dann kann ich jetzt hier per Rechtsklick auf: Ist gleich 2 einen Filter aktivieren. Und das würde genauso ausgedruckt oder exportiert, wenn sie zum Beispiel Berichtsdaten exportieren wollen, dann gehen sie hier auf externe Daten, können jetzt sagen, das hätte ich gerne in Excel oder in einer Textdatei. Also die Berichtsansicht, hier sind diese vier Ansichten zu sehen, ist sozusagen das Gegenstück zur Formularansicht. Die Layoutansicht und die Entwurfsansicht gibt es sowieso beide und die vierte neue Ansicht ist die Seitenansicht, die tatsächlich auch den Drucker simuliert. Und wenn ich etwas am Entwurf verändern will, hier zum Beispiel möchte ich gern den Namen des Fahrers im Klartext haben, dann wechsel ich also in die Entwurfsansicht. Und kann hier das machen, was wir schon paar Mal gemacht haben, nämlich bei den Eigenschaften steht wie immer hier die erste Spalte von im Moment 0, 5 auf 0 stellen. Und sie sehen hier im Moment, es handelt sich tatsächlich um ein Kombinationsfeld mit so einem Dropdown-Pfeil. Wenn ich das aber im fertigen Bericht angucke, in der Seitenansicht zum Beispiel, und dann wieder hochfahre, so das ich es auch sehe, dann sind an dieser Stelle tatsächlich nur die Texte zu sehen ohne diese Kombobox. Den Filter will ich mal wieder rausnehmen, dazu muss ich also in die Berichtsansicht wechseln und hier deaktivieren, dann sehen sie auch wieder alle Daten. In Berichten werden also Kombinationsfelder automatisch weggeblendet, weil die ja gedanklich auf dem Papier sind und da sowieso nichts zu ändern wäre. Damit ist dieser Bericht eigentlich schon fertig, der ist relativ kurz, zeigt alles was man braucht und sie sehen, eigentlich verhält er sich wie ein Formular auf dem Papier.

Access 2016 Grundkurs

Erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um mit Access 2016 leistungsfähige Datenbanken zu erstellen.

6 Std. 18 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!