Python lernen

Sprunganweisungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Python gibt es als Sprunganweisungen break und continue sowie return und raise. Die Sprunganweisungen entsprechen damit den üblichen Anweisungen fast aller moderner Programmiersprachen.
03:54

Transkript

Betrachten Sie einmal diese Schleife hier. Ich habe hier eine Zählvariable, die erhöhe ich im Inneren der Schleife und gebe den Wert dann aus. Aber beachten Sie hier "while (True)", das ist eine Endlosschleife. Und das heißt, es wird niemals eine Bedingung eintreten oder eine Situation eintreten, dass die Bedingung "False" ist und die Schleife wird eben endlos laufen. Das will man in der Regel nicht haben, aber es ist möglich eine Schleife auch aus dem Inneren heraus abzubrechen.Dazu dient eine sogenannte Sprunganweisung von denen es in Python vier Stück gibt.Die Anweisung, um eine Schleife zu verlassen nennt sich "break" und normalerweise wird man das bedingt durchführen. Beispielsweise so: "if i> als 5: break", beachten Sie, es muss hier ein Doppelpunkt stehen. Sofern nur eine Anweisung bedingt durchgeführt wird, kann man diese in dieser Zeile, dem Doppelpunkt direkt nachstellen.Ein besserer Programmierstil ist es aber, hier wieder eine neue Zeile zu notieren, dann aber dieses "break" so weit einrücken, dass es in Bezug auf das "if", den gültigen Vorgaben für die Einrückung in Python entspricht, sprich standardmäßig vier Zeichen, aber vier Zeichen von diesem "if" ausgesehen wir führen. Wir führen das (unv.) mal aus und das hier ist das Ergebnis. Sie sehen also, sobald "i" größer ist als 5, wird die Schleife beendet, "break" ist die Sprunganweisung, womit das gemacht wird. Nun habe ich jetzt hier eine weitere Schleife, ein weiteres Beispiel. Das sieht sehr, sehr ähnlich aus wie das was wir eben vorher hatten.Aber Sie sehen dass es hier den Einsatz eines Modulo-Operators gibt.Und ein Schlüsselwort auftaucht das nennt sich "continue". Ich lasse das Beispiel mal laufen.SUnd sie sehen, es werden nur gerade Zahlen ausgegeben. Was bedeutet das?Auch hier haben wir wieder eine Schleife, eine Zählvariable, die um den Wert 1 erhöht wird, aber dann wird überprüft, ob der Wert dieser Variable "i" Modulo 2 ungleich 0 ist.Und das ist beispielsweise für 1,3, 5, 7, also alle ungeraden Zahlen der Fall.Und für diese wird dann die Anweisung "continue" ausgelöst.Continue bedeutet alles, was weiter unten in dieser Schleife steht wird übersprungen und der nächste Schleifendurchlauf wird ausgeführt. Mit dann dem erhöhten Wert des Counters und das heißt, ich erreiche dieses "print", "Wert des Schleifenzählers, i", nur für die Werte von "i", die gerade sind. Continue wie gesagt, ist eine Sprunganweisung, die aber den nächsten Schleifendurchlauf startet. Sie verlässt im Gegensatz zu "break", nicht die Schleife. Als weitere Sprunganweisung gibt es noch "raise", was im Zusammenhang mit Ausnahmebehandlung von Bedeutung ist und weit über dem Scope von diesem Kurs liegt und "return", was den Rückgabewert einer Funktion liefert und was man sich anschaut ,wenn man Funktionen betrachtet.

Python lernen

Lernen Sie Syntax, Konzepte und Sprachelemente der praktischen Programmiersprache Schritt für Schritt kennen.

3 Std. 41 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!