Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Scrum-Grundlagen: Der Scrum Master

Sprint Planning (1 und 2)

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was muss der Scrum Master während eines typischen Sprint Plannings tun?

Transkript

In diesem Video beschäftigen wir uns mit dem Sprint Planing 1 und 2. Bevor das Event überhaupt startet, muss der Scrum-Master zunächst dafür Sorge tragen, dass die Einladung für das Event verschickt wurden und noch ein Raum reserviert wurde. Außerdem hat der Scrum- Master im Vorfeld darauf zu achten, dass der Project Owner das Product Backlog ausreichend befüllt hat. Ein befülltes Product Backlog, schließlich die Grundlage für jeden Sprint, der Scrum-Master, das Moderator des Sprintplanning 1 und 2 und er achtet auf die Time Box. Die Time Box für das Sprintplanning 1 und 2 beträgt 8 Stunden für ein 1 Monatssprint. Für kürzere Sprints, dementsprechend kürzer. Im Sprintplanning 1 zieht das Team die User-Stories aus dem Product Backlog in das Sprint Backlog. Wichtig an dem gesamten Meeting ist, dass nur über fachliche Anforderung gesprochen wird. Falls zu einer Story dementsprechend noch Fragen offen sind, oder andere Aspekte, deswegen das Team mit dem Product Owner kommunitiert, muss der Scrum Master darauf achten, dass sich alle Diskussion auf einer fachlichen Ebene abspielen. Sind alle offenden Fragen beantwortet, fragt der Scrum Master das Team, ob zu der Story neue Informationen existieren, die Optimierungsbedarf einer ursprünglichen Schätzung nach sich ziehen. Bekommt er die Rückmeldung, initiiert er eine neue Schätzung, beipielsweise mit der "unverständlich" Methode. Der Scrum Master muss im Sprint Llanning 1 unbedingt darauf achten, dass die Stories von dem Development-Team aktiv bezogen werden, Versucht der Product Owner Stories dem Team aufzudrengen, muss der Scrum Master hier angreifen. Das Gleiche gilt für die Menge an Stories für den aktuellen Sprint. Der Scrum Master muss i Sprint Planning genau darauf achten, dass der Product Owner kein Druck auf das Team ausübt, wie viele Stories in dem Sprint übernommen werden. Im Sprint Planning 2 geht es für das Development-Team darum, wie es die technische Umsetzung plant. Wichtig ist dabei, dass der Product Owner für fachliche Rückfragen stehts bereit steht. Ein weiterer Teil des Sprint -Palnnings ist das Sprintziel. Der Scrum-Master hilft dem Team ein Sprintziel für den kommenden Sprint zu formulieren. Das Sprintziel soll in abstrakter, visionierer Form sagen, was man mit dem Sprint erreichen will. Der Scrum-Master nimmt das Sprint-Planning als Moderator. Er achtet auf die Trennung zwischen dem fachlichen Sprint-planning 1 und dem technischen Sprint-Planning 2. Außerdem schützt er für das Team die Selbstorganistaion, wenn es um die Menge an umzusetzende Arbeit geht.

Scrum-Grundlagen: Der Scrum Master

Lernen Sie die Aufgaben eines Scrum Master kennen und erleben Sie ihn in verschiedenen Rollen.

1 Std. 45 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!