Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows 8.1 für Profis

Sprachpakete installieren

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Windows 8.1 kann in mehreren unterschiedlichen Sprachen betrieben werden. Dafür müssen zusätzliche Sprachpakete der Originalinstallation hinzugefügt werden.
04:09

Transkript

Windows 8.1 können Sie - wie bereits Vorgängerversionen - auch mit mehreren Sprachen betreiben. Dazu installieren Sie einfach Windows 8.1 in der von Ihnen gewünschten Sprache, danach können Sie über die "Systemsteuerung" - ich rufe diese jetzt mal über die Startseite auf - über den Bereich "Zeit, Sprache und Region" zusätzliche Sprachen hinzufügen. Dazu wählen Sie einfach die Option "Sprache hinzufügen" aus, anschließend sehen Sie die von Ihnen bereits installierten Sprachen. Über den Bereich "Optionen" können Sie jetzt die Sprache aktivieren. Sie sehen, die Sprache ist hier jetzt bereits aktiviert. Ich möchte auf diesem Rechner aber z.B. noch eine weitere Sprache hinzufügen. Hier wird jetzt angezeigt, welche Sprachen für Windows 8.1 alle zur Verfügung stehen. Ich wähle jetzt hier "Englisch" aus. Auch für Englisch gibt es eine entsprechende Unterauswahl. Ich wähle hier jetzt "Englisch für Großbritannien" aus, also Original-Englisch, klicke auf "Hinzufügen". Sie sehen, "Englisch" wird jetzt hier angezeigt. Über "Optionen" habe ich jetzt die Möglichkeit, das Sprachpaket direkt bei Microsoft herunterzuladen und zu installieren. Das läuft im Hintergrund über das Download-Center ab. Die entsprechenden Dateien stehen teilweise auch von Microsoft über Sprachpaket-DVDs für größere Firmen zur Verfügung. Sie können diese aber auch einmal herunterladen und per Doppelklick auf Rechnern installieren. Die Installation ist natürlich abhängig von Ihrer Internetleitung. Wenn Sie bereits eine Sprachdatei zur Verfügung haben, suchen Sie einfach auf der Startseite nach dem Tool "Lpk-Setup". Hier können Sie ebenfalls Anzeigensprachen installieren. Dazu wählen Sie dann das entsprechende Verzeichnis aus mit der Sprache, die zur Verfügung steht, klicken auf "Weiter" und lassen dann die Sprache installieren. Der Vorgang führt Sie danach aber exakt zum gleichen Fenster, nur dass hier eben das Update für die Sprachdatei erst heruntergeladen werden muss. Wenn Sie aber schon eine Datei vorhanden haben, müssen Sie diese natürlich nicht erneut herunterladen sondern können diese direkt nutzen. Danach können Sie in der "Systemsteuerung" jeweils auswählen, welche Optionen Sie für die einzelnen Sprachen verwenden wollen. Sie können natürlich auch mehrere Sprachen hier hinzufügen und können jederzeit über "Optionen" Einstellungen ändern. Sobald die Installation abgeschlossen ist, erhalten Sie eine entsprechende Information. Die Anzeigesprache ist jetzt hier verfügbar. Sie sehen das auch im "Status". Sie können jetzt über "Optionen" diese Sprache hier "Als primäre Sprache festlegen". Wenn Sie diesen Schalter hier betätigen, müssen Sie sich neu anmelden, damit die Sprache entsprechend verfügbar ist. Alle Sprachoptionen sind meistens meistens erst dann verfügbar, wenn Sie den Rechner auch gleich neu starten. Ich möchte hier aber die deutsche Sprache verwenden, d.h. ich wähle jetzt hier wieder "Optionen", sage hier wieder "Primäre Sprache festlegen". Sie können hier über diesen Weg sehr einfach mehrere Sprachen einfach hinzufügen und zwischen den verschiedenen Sprachen durchwechseln. Als Administrator haben Sie über diesen Weg die Möglichkeit, verschiedene Sprachen in Windows 8.1 zu integrieren. Das hilft z.B. beim Einrichten von französischen Computern, wenn Sie ein deutscher Administrator sind. Oder für französische Anwender, wenn Sie als Administrator den Rechner in Deutsch eingerichtet haben. Über diesen Bereich können Sie dann schnell und einfach zwischen den verschiedenen Sprachen hin- und herschalten. Hier installieren Sie dann einfach über die Systemsteuerung Deutsch als Sprache, aktivieren das Sprachpaket, melden sich an, finden danach Ihren ganz normalen PC wieder vor, können danach die andere Sprache wieder aktivieren, den Rechner neu starten und schon steht der Rechner zur Verfügung. Wenn Sie die Sprache nicht mehr nutzen wollen, können Sie die ausgewählte Sprache auch einfach wieder entfernen. Weitere Spracheinstellungen finden Sie über "Zeit und Sprache" in der "Systemsteuerung". Hier können Sie verschiedene Einstellungen für die verschiedenen Zeitzonen, für Datum und Uhrzeit, für das Anzeigeformat ändern. Alles, was in Windows 8.1 bezüglich der Sprache und der Zeit einstellbar ist, nehmen Sie an dieser Stelle vor. Zusammenfassend können wir festhalten, dass die Installation von Sprachpaketen in Windows 8.1 sehr effizient gelöst ist und einen schnellen, einfachen Weg bietet, um verschiedene Sprachen auf einem Rechner zur Verfügung zu stellen.

Windows 8.1 für Profis

Tauchen Sie als Administrator, Supportmitarbeiter oder ambitionierter Anwender tief in Windows 8.1 ein und erfahren Sie alles über die Konfiguration und Anpassung des Systems.

4 Std. 39 min (71 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.01.2014
Aktualisiert am:26.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!