GIMP 2.8 Grundkurs

Speichern fürs Web

Testen Sie unsere 1920 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Beim Abspeichern fürs Web verhindert eine geringe Dateigröße, dass der Bildaufbau im Browser zu lange dauert. Auch beim Versenden als E-Mail ist der Empfänger froh, wenn seine Mailbox nicht überfüllt wird.
02:35

Transkript

Wenn ich ein Bild für das Internet aufbereite oder zum Weiterverwenden per E-Mail, muss ich mich darum kümmern, dass ich die Dateigröße verkleinere. Ich kann dazu an zwei Rädchen drehen. Beide dieser Rädchen finde ich unter Bild Bild skalieren. Das eine ist die Größe des Bildes. Ich habe im Internet nichts von einem Bild, das größer ist als meine Bildschirmgröße. Die zweite Möglichkeit ist die Auflösung. Ich kann, wenn ich das Bild nur über einen Bildschirm darstellen lassen möchte, auf 72 Pixel per Inch verkleinern. Das Zweite ist, dass ich die Bildgröße nicht in dieser Größe brauche, sondern für meine Zwecke wird eine Breite von 800 Pixeln reichen. Automatisch weiß ich dann, dass die Höhe bei 600 Pixeln liegen wird. Jetzt lasse ich mir das Bild kleiner rechnen. Das ist der Algorithmus, mit dem das Bild kleinergerechnet wird und ich sage Skalieren. Das Bild ist jetzt wirklich kleiner, aber bitte keinen Schreck bekommen, es ist die Anzeigengröße, die noch auf 33,3 Prozent liegt. Wenn ich auf 100 Prozent gehe, habe ich noch immer ein sehr ansprechend großes Bild. Der nächste Schritt ist der, dass ich das Bild exportieren muss. Denn das GIMP-eigene Format kann von einem Browser nicht gelesen werden. Ich exportiere es also und möchte, dass es wieder zu einem JPEG wird. Ich sage jetzt raspberry shortcake2 und sage Exportieren. Bei der Qualität fürs Internet kann ich sogar in den Bereich von 86 gehen. Ich sage Exportieren und wenn ich jetzt in meine Bilddatei schaue, werde ich merken, dass ich hier jetzt die beiden Bilder liegen habe. Das eine ist 1,2 MB groß und das andere nur noch 87,2 kB. Mit diesen 87,2 kB kann mir niemand mehr vorwerfen, dass ich mit einer zu großen Datei spazieren gehe. Und auch Sie werden keine Probleme mehr mit Ihren Mitmenschen bekommen, wenn Sie die Ratschläge fürs Abspeichern fürs Web berücksichtigen.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!