Excel 2013 Grundkurs

Spaltenbreite und Zeilenhöhe anpassen

Testen Sie unsere 1984 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Spaltenbreiten können manuell oder in optimaler Breite gestaltet werden. Dies gilt auch für die Zeilenhöhen. Lernen Sie hier die Möglichkeiten kennen, Spaltenbreite und Zeilenhöhe zu verändern.
04:26

Transkript

In diesem Video geht es darum, wie man die Spaltenbreite bzw. Zeilenhöhe anpasst. Hier gibt es zwei Varianten: die manuelle und die optimale Breite. Fangen wir mit "Manuell ändern" an. Was bedeutet das? Dazu gehen wir am besten zurück in unser Beispiel, hier auf die "Sonstigen Kosten" und Sie sehen schon, dass diese Überschrift zu klein für die Spalte ist. Deshalb gehe ich in den Spaltenkopf zum rechten Ende der Spalte H. Da verändert sich der Cursor in einen senkrechten Strich mit zwei Pfeilen. Damit zeigt Excel an, dass man nach rechts und links verschieben kann. Wenn ich nach rechts verschiebe, wird die Spalte größer und wenn ich nach links verschiebe, wird sie kleiner. Ich taste mich ein kleines bisschen heran, damit das Wort "Sonstige Kosten" in die Spalte passt. Das war es eigentlich schon. Vielleicht eine kleine Anmerkung zu der Zahl, die da steht. Hier steht, ich kann es noch ein kleines bisschen schöner machen, 15. Das sind übrigens keine Zentimeter oder so etwas, sondern die Anzahl der Buchstaben, die da ungefähr hereinpassen. Warum nur ungefähr? Sie sehen schon, dass "i" ist ein bisschen schmaler, wie z.B. das "o". Deswegen handelt es sich nur um eine ungefähre Angabe. Wahrscheinlich haben Sie keine Lust, jede Spalte einzeln anzupassen. Deshalb können Sie auch die Spalte B,C, D markieren, indem sie mit der linken Maustaste in die Spalte B klicken und die linke Maustaste gedrückt halten und nach rechts ziehen. Wenn Sie das getan haben, können Sie z.B. in jede beliebige Spalte gehen. Ich gehe einmal in F, Sie können auch in G und H gehen. Dann verändere ich eine Spaltenbreite und automatisch werden alle anderen angepasst, weil Sie sie markiert haben. Ich hoffe, dass es eine kleine Erleichterung ist. Das gleiche gilt auch bei der Zeilenhöhe. Ich kann also hier Zeile 1,2 markieren, in die Zeile 1 z.B. gehen, runterziehen und schon habe ich die beiden ein bisschen größer gemacht. Weil es nicht so schwer war, widmen wir uns gleich dem nächsten Thema, nämlich "Optimale Breite". Was bedeutet das? Nun, manchen Excel-Usern gefällt es, wenn alle Spalten ungefähr die gleichen Spaltenbreite haben. Andere finden, dass es totale Platzverschwendung sei. Deswegen ist es besser, wenn man die Spalten nur so breit macht, dass das größte Wort in die Spalte passt. Das ist ganz simpel. Ich gehe auf die Spalte C und mache einen Doppelklick, der für Optimale Breite steht. Und jetzt ist die Spalte B genau so lang, dass das längste Wort hereinpasst. Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie das er sich an der Überschrift, dem Wort "Menge" orientiert. Bei der Spalte C ist es auch wieder die Überschrift. Auch hier ist die Spaltenbreite C so breit, dass genau "Preis pro Stück" hereinpasst etc. In der Praxis möchte man natürlich, möchte man ein Mittelding haben hier ist Spalte B gegenüber den anderen doch sehr klein geraten. Deswegen ziehe ich die Spalte B etwas größer, damit es ein bisschen einheitlicher aussieht. Vielleicht noch einen kleinen Nachtrag zum Thema "Optimale Breite". Wir nehmen einmal die Spalte A. Wenn ich hier einen Doppelklick mache, dann wird die Überschrift als Orientierungshilfe genommen, obwohl ich in B 1 und C1 noch genug Platz habe. Es wäre doch besser, wenn sich Excel an dem Wort A17 orientieren würde. Deswegen markiere ich es auch einmal das klappt jetzt nicht mit dem Doppelklick, sondern ich muss es manuell markieren -, klicke auf "Format", "Spaltenbreite automatisch anpassen". Wenn ich diesen Befehl wähle, dann nimmt Excel das markierte Wort als Orientierungshilfe und schon ist die Spalte A genauso groß wie das markierte Wort "Sicherheitsaustattung". Auch hier würde ich sagen, dass es nach dem Video kein großes Problem mehr ist, die Spaltenbreite und Zeilenhöhe anzupassen.

Excel 2013 Grundkurs

Lernen Sie Excel 2013 von Grund auf kennen und stellen Sie anschließend Ihr Wissen auf eine solide Basis, indem Sie sich mit allen wichtigen Funktionen vertraut machen.

9 Std. 34 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!