Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2013: Power Query

Spalten trennen und zusammenführen

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Manchmal stehen Informationen in einer statt zwei Spalten. Das ist für die Auswertung oder die Weitergabe der Daten nicht immer sinnvoll. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie Daten auch nachträglich trennen können.
04:37

Transkript

Manchmal stehen Informationen in einer statt zwei Spalten. Das ist für die Auswertung und für die Weitergabe der Daten nicht immer sinnvoll. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie die Daten auch nachträglich trennen können. Oder eventuell das Gegenteil, wie Sie 2 Spalten zusammenführen können. In unserem Beispiel ist hier unter Spalte B die Kontaktpersonen, leider mit Vorname und Nachname in der gleichen Spalte geliefert worden, aus unserem File,das wir importiert haben. Das möchte ich gerne trennen. Jetzt nützt es nicht, wenn ich natürlich irgendwo hier,direkt in der Tabelle hinten irgendwelche Hilfsspalten mache,weil beim nächsten Aktualisieren das natürlich nicht mehr korrekt ist und auch nicht nachgetragen wird. Darum mache ich das direkt in Power-Quere ich mach' also auf meine Abfrage hier wieder ein Rechtsklick, sag' bearbeiten, wähle hier die entsprechende Spalte aus, die ich gerne trennen möchte und Sie sehen hier oben beim Transformieren da gehts nämlcih ein Befehl dazu, Spalte teilen, und ich kann sagen, ob ich ein Trennzeichen hab', oder ich weiß noch eine bestimmte Anzahl von Zeichen, möchte ich z. B. trennen. Das geht natürlich nur, wenn Sie jetzt irgendwelche Nummern haben, die eine Struktur haben,oder Texte,die wirklich immer an der gleichen Position beginnen würden, dann würde ich das nehmen. Ich nehme jetzt noch Trennzeichen, weil zwischen Vorname und Nachname liegt hier ein Leerzeichen und das kann ich nutzen zum Tennen. Nach Trennzeichen bei mir ist es also nicht ein Koma, sondern ein Leerzeichen und jetzt kann ich noch sagen, wie er trennen soll, also wenn da jetzt z. B. Vorname, Nachname, Abstand, vielelicht noch Ort drin wäre, dann müsste es sogar 3 Spalten machen,also bei jedem Leerzeichen müsste es trennen, dann wäre der vorschlag hier sicher richtig. Ich sag' jetzt aber hier beim äußeren linken Trennzeichen, also beim ersten Leerzeichen das kommt, hätte den Vorteil wenn jemand ein Doppelnamen hat, und ich den natürlich dann auch in einer Spalte haben möchte und der ist auch mit einem Leerzeichen abgetrennt, gibt's keine dritte Spalte. Oder umgekehrt, wenn Sie manem drin haben, die vielleicht vorne mit 2 Leerzeichen getrennt sind, weil jemand einen Doppelvornamen hat, dann kann ich hier richtig reagiren, das es dann noch richtig klappt. Ich bestätige nun mit OK und Sie sehen schon sind die Daten abgetrennt. Jetzt muss ich hier oben nur noch einen Doppelklick machen und sagen das ist jetzt Spalte-Vorname,Enter und hier Doppelklick, das ist Nachname, Enter Und schon sind die daten so aufgeteilt, und auch das nächste Mal , wenn ich dieses File wieder aktualisiere oder importiere, wird das automatisch schon beim Import geteilt. Ich kann auch das Gegenteilige tun zum Beispiel hier möchte ich gerne Ort und Region in einer Spalte haben, warum auch immer, ich brauch' vielleicht das für irgendwas so, dann markiere ich die 2 Spalten mit Shift oder Steuerung und diesen Befehl , den finde ich jetzt hier nicht so schnell beim Transformieren, auch bei den Spaltenbefehlen nicht, sondern es gibt ja hier oben noch weitere Registerkarten, z. B. Spalte hinzufügen und bei Spalte hinzufügen finde ich hier diese Spalten zusammenführen. Das klicke ich jetzt an, jetzt fragt er, was ich denn für ein Trennzeichen zwischen den 2 Informationen haben möchte, da kann ich sagen gar nichts, aber dann schreibt es natürlich wirklich sehr eng zusammen. Ich kann sagen ein Koma oder ein Leerzeichen, ich nehme jetzt mal das Leerzeichen, ich kann einen neuen Namen geben, wie das heißen soll und dann bestätige ich mit OK. und zuerst hat man das Gefühl es ist nichts passiert, weil diese Spalte wird ganz hinten angehängt. Sie sehen hier hab' ich jetzt die neue Spalte gebildet aus den 2 Vorderen und jetzt kann ich entscheiden, brauche ich die Vordere noch oder nicht, je nach dem. Nun kennen Sie die Lösung, wie man Informationen in mehrere Spalten trennen kann und Sie wissen auch, wie man mehrere Spalten zusammenfügen kann in eine und das gleich beim Import. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Excel 2013: Power Query

Sehen Sie, wie Sie mit dem Excel-Add-In Power Query Daten aus unterschiedlichsten Quellen einlesen und gleich beim Import perfekt für die Nutzung in Excel vorbereiten.

3 Std. 55 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.01.2015

Dieses Video-Training verwendet Power Query mit Excel 2013. Das Add-In ist auch für Excel 2010 verfügbar. Die im Training gezeigten Vorgehensweisen funktionieren in Excel 2010 analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!