Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Dynamics NAV 2017 Grundkurs

Sortier- und Filterfunktionen kombinieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Abhängig von der Umgebung können Sortierfunktionen oft auch zu schnelleren Ergebnissen führen. Nicht immer muss man dafür gleich die Sortierreihenfolge ändern. Lernen Sie dazu den optimalen Umgang mit Drop-down-Listen kennen.
04:10

Transkript

Bei einer Vielzahl von Daten kann es nicht nur interessant sein Filterfunktionen zur Verfügung zu haben, sondern auch Sortierfunktionen. Ich habe dafür hier die Liste der gebuchten Verkaufsrechnungen geöffnet, um Ihnen zu zeigen, dass wenn hier Sie mit der linken Maustaste auf den jeweiligen Spaltennamen klicken, dann können Sie die Sortierung sehr einfach und rasch umstellen. Klicken Sie zweimal auf dieselbe Spalte, dann wird das Ganze aufsteigend oder absteigend sortiert. Dieses Verhalten ist identisch in allen Listen, also es spielt keine Rolle, ob Sie hier in Rücksendungen sind oder in den Verkaufsrechnungen, ob Sie im Einkauf oder Verkauf sind. Dieses Verhalten beziehungsweise eben auch diese Funktionalität können Sie überall einsetzten. Jetzt gibt es noch eine besondere Stelle im System, wo auch eine Liste zum Einsatz kommt, wo Sie die Sortierfunktionalität ein wenig anders aktivieren müssen. Ich lege dazu einen neuen Verkaufsauftrag an, und klicke in das Feld "Debitor", um dann dort mit diesem Pfeil nach unten eine Dropdown-Liste zu öffnen. Dropdown-Liste sind jetzt hier sehr speziell, denn sie haben zwei Möglichkeiten hier Filter und Sortierung miteinander zu kombinieren. Auf der einen Seite kümmern Sie sich vielleicht nur um den Filter, das heißt, Sie geben hier einen Bezeichner ein, wie den Begriff "möbel", und setzten dann mit der linken Maustaste dieses Trichtersymbol auf die Spalte, die Sie gerne filtern möchten. Sie sehen also jetzt, wenn ich die Spalte "Name" filtere, erhalte ich ein Ergebnis, filtere ich natürlich die Spalte "Nr.", erhalte ich mit dem Bezeichner "möbel" kein Ergebnis. Daher doch dieses Trichtersymbol dadurch umgesetzt wird, in dem ich auf die Spalte klicke, funktioniert das Ganze nicht mehr auf dieselbe Art und Weise, um die Sortierung so zu verändern. Das heißt, im Moment wird immer noch nach Nummer sortiert. Sie können in diesem Fall die rechte Maustaste einsetzen, um dann "Aufsteigend" oder "Absteigend" zu wählen, und die Daten nach der jeweiligen Spalte zu sortieren. Möchte ich also jetzt hier nach dem Namen sortieren, wähle ich, zum Beispiel "Aufsteigend", möchte ich nach der Telefonnummer, dann auch dem Kontakt sortieren, wiederhole ich diese Schritte, klicke die rechte Maustaste und wähle "Aufsteigend" oder "Absteigend". Bitte wundern Sie sich nicht, wenn Sie hier die Sortierfunktion verwenden, wenn Sie plötzlich in zwei Spalten so ein graues Dreieck vorfinden. Welche Spalten bei welcher Sortierung verwendet werden, das entscheidet der Entwickler, also das kann durchaus vorkommen. Sie können also hier sowohl das Trichtersymbol umsetzen, um die Filterung auf die richtige Spalte zu setzten, als auch die rechte Maustaste einzusetzen, um Aufsteigend oder Absteigend die jeweiligen Daten entsprechend zu sortieren. Jetzt haben wir hier die Situation, dass gerade keine Daten angezeigt werden. Warum, wissen sie ja bereits, weil ich jetzt das Trichtersymbol auf das Feld "Nr." gesetzt habe, und natürlich, wie Sie es gerade auch gesehen haben, sind dann auch entsprechende Sortierfunktionen deaktiviert. Das ist aber für Sie hier kein Problem mehr. Sie klicken auf die richtige Spalte und schon können Sie die Sortierung wieder verwenden. Einen kleinen Tipp aus der Praxis noch: wenn Sie die Tastatur verwenden, um die Filterspalte zu verändern, dann kann es ganz rasch gehen, dass Sie auch keine Daten mehr angezeigt bekommen. Das heißt, ich drücke hier auf meine Tastatur jetzt mal den Pfeil nach unten, und wenn ich jetzt hier nach links oder rechts auf der Tastatur klicke, dann wird auch das Trichtesymbol umgesetzt und dann erhalte ich natürlich genauso wie bei der Verwendung der Maus, die entsprechende Ansicht mit oder ohne Daten, je nachdem welchen Begriff Sie eingegeben haben. Zusammengefasst bedeutet das also, grundsätzlich können Sie in Listenansichten durch einen einfachen Mausklick, mit der linken Maustaste die Sortierung verändern. Befinden Sie sich aber in einer Dropdown-Liste, setzt die linke Maustaste das Trichtersymbol für die Filterung, und die rechte Maustaste, die entsprechende aufsteigende oder absteigende Sortierung.

Dynamics NAV 2017 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit der Unternehmenssoftware Dynamics NAV 2017 an praktischen Beispielen kennen.

4 Std. 52 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Dynamics NAV Dynamics NAV 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!