Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Sortier- und Filterfunktion kombinieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Abhängigkeit der Umgebung können Sortierfunktionen oftmals auch zu schnelleren Ergebnissen führen. Nicht immer aber muss man gleich die Sortierreihenfolge ändern. Lernen Sie dazu den optimalen Umgang mit Dropdownlisten kennen.
04:12

Transkript

Sortieren kann Ihnen dabei helfen, noch schneller und effizienter an Ihre Informationen zu kommen und in den nächsten Minuten zeige ich Ihnen daher, wie Sie sich die Sortierfunktionalität von Microsoft Dynamics NAV zu Nutze machen können. Ich habe dafür dieses mal die Verkaufsaufträge gewählt und stehe hier jetzt in der entsprechenden Liste. Anhand eines kleinen Symbols, nämlich hier diesem kleinen grauen Dreieck, kann ich erkennen, dass diese Liste derzeit nach Nummern sortiert ist. Ich kann hier jetzt mit der Maus selbst entscheiden, wonach ich sortieren möchte, was so viel bedeutet wie, wenn ich jetzt diese Ansicht lieber nach Status anstelle, wie zu Beginn, nach Nummern sortieren möchte, dann klicke ich eben auf die Spalte Status und die Aufträge werden entsprechend umsortiert. Diese Möglichkeit ist im Laufe der letzten Microsoft-Dynamics-NAV-Versionen dazugekommen und gibt uns wirklich eine sehr einfache und flexible Möglichkeit, hier die Sortierung zu ändern. Sie können alternativ auch jederzeit durch das Drücken der Shift-Taste, also der Umschalt-Taste auf der Tastatur eine zweite Spalte dazunehmen und haben da jetzt die Sortierung sozusagen nach zwei Spalten innerhalb Ihrer Ansicht gewählt. Wenn Sie diese Sortierung jetzt wieder aufheben möchten, klicken Sie einfach auf eine Spalte Ihrer Wahl und schon hat sich die Sortierung wieder entsprechend angepasst und geändert. Eine weitere Möglichkeit der Sortierung finden wir in der Erstellung der Aufträge, das heißt, ich lege hier zunächst mal einen neuen Auftrag an. Der Kunde und der Artikel spielen dabei jetzt nicht so eine große Rolle, aber ich gebe hier zunächst mal die nummer 70000 ein und das wäre hier jetzt die Seitenwand. Jetzt habe ich möglicherweise nicht immer den Namen des Artikels zur Verfügung, das heißt, wenn ich hier innerhalb der Belegerfassung einen Artikel suchen möchte, dann steht mir auch hier die Sortierfunktionalität zur Verfügung. Sie sehen, sobald ich hier hin und her klicke, ändert sich die Ansicht und der Grund dafür ist, dass wenn ich hier in die Spalte klicke, ändert sich nicht nur die Sortierung, sondern auch die Filterspalte. Ich zeige das vielleicht anhand eines kleinen Beispiels. Ich lösche dazu die Nummer 70000 nochmals aus meiner Zeile und gebe jetzt mal anstelle von 70000 Seitenwand ein. Wir erhalten zunächst kein Ergebnis innerhalb der Ansicht und der Grund liegt darin, dass im Moment die Spalte Nummer als Sortier- und Filterspalte gewählt ist. Ändere ich das jetzt, indem ich hier auf die Spalte Beschreibung klicke, erhalte ich jetzt den Artikel 70000 Seitenwand, denn nun wird der eingegebene Begriff auf die Spalte Beschreibung angewendet und gleichzeitig sozusagen danach gefiltert und sortiert. Ein anderes Beispiel dazu wäre, ich ändere den Begriff von Seitenwand auf Rad. Obwohl ich hier die Spalte Beschreibung gewählt habe, und ich mir ganz sicher bin, dass es im System Artikel gibt, die den Begriff Rad beinhalten, bekomme ich im Moment kein Ergebnis. Der Grund liegt jetzt darin, dass dieser Begriff Rad eins-zu-eins angewandt wird, das heißt, das System sucht jetzt nach Artikeln, die entweder mit Rad beginnen oder nur Rad heißen, und die gibt es nicht. Das heißt, ich kann das Ganze jetzt kombinieren mit sogenannten Operatoren. Ich setze also zum Beispiel wie gewohnt, vielleicht verwenden Sie das in Windows, hier Sternchen vor und/oder nach dem Begriff und kann dadurch mein Ergebnis entsprechend erweitern und bekomme jetzt alle Artikel, die entweder mit Rad beginnen, mit Rad aufhören oder den Begriff Rad innerhalb des Artikelnamens beinhalten. Und daher ist die Liste natürlich schon dementsprechend größer. Mit der Sortier- und Filterfunktionalität auf einzelnen Spalten haben Sie also die Möglichkeit, innerhalb von Dynamics NAV die Ansichten so zu optimieren, dass entweder, wenn Sie sie schon eingeschränkt haben, Sie das eingeschränkte Ergebnis umsortieren oder wenn Sie vielleicht zunächst die Sortierung ändern möchten, Sie, bevor Sie einen Filter setzen, die Ansicht nach einer bestimmten Spalte sortieren, damit Sie noch schneller und effizienter zum Ergebnis kommen. Zusätzlich steht Ihnen in diesen Auswahlboxen, zum Beispiel während der Belegerfassung, die Möglichkeit zur Verfügung, Sortieren und Filtern miteinander zu kombinieren und dort aber auch gleichzeitig auch noch mit Platzhaltern, also zum Beispiel einem Stern zu arbeiten, um das Ergebnis entsprechend zu erweitern.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Dynamics NAV 2015 kennen. Sie erfahren, wie Sie die Software mit verschiedenen Endgeräte nutzen, Stammdaten verwalten und effizient arbeiten.

3 Std. 37 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!