Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Edius Pro 8 Grundkurs

Sonstige Effekte

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu den weiteren Effekten, die Sie in Edius nutzen und weitgehend per Keyframe steuern können, gehören etwa "Alter Film", Bewegungsunschärfe, das Unkenntlichmachen mit maskiertem Mosaikeffekt oder ein Titel-Blur.
05:49

Transkript

Natürlich gibt es in EDIUS auch jede Menge Effekte. Die meisten davon laufen in Echtzeit und lassen sich außerdem mit Keyframes manipulieren. Ich werde jetzt hier einmal einige zeigen und lasse jetzt einfach mal dieses Ding im Loop laufen. Da wären zunächst einmal solche Sachen wie "Alter Film", kennt man zur Genüge. Ich werfe das jetzt hier einfach mal drauf, da bekommen wir das übliche Geflicker. Was aber ganz interessant ist, ist die Möglichkeit, ein wenig "Filmkorn" mit reinzumachen. Wenn ich jetzt hier auf "30" gehe, das ist jetzt auch schon ein bisschen viel. Ich schalte mal das "Bildzittern" und das "Flickern" ab und lasse einfach nur mal das "Filmkorn" übrig. Das kann gerade bei grafischen Sachen, die sonst ein wenig steril wirken ein wenig helfen, das Ganze aufzulockern. Die Settings bei allen Effekten, die wir manipuliert haben, lassen sich natürlich "Als aktuelle Benutzervoreinstellung speichern", auch mit Keyframes und lassen sich jederzeit dann wieder auf einen Clip drauf werfen. Einige Effekte wie z. B. "Bewegungsunschärfe" lassen sich nur in der Stärke einstellen und nicht Keyframe animieren und auch nicht einblenden, aber über einen Trick können wir auch das bewerkstelligen. Es gibt nämlich hier den Effekt "Filter mischen". Den lege jetzt mal hier drauf, klicke ihn an und hier lassen sich zwei verschiedene Filter im Verhältnis mischen und wenn in dem einen nichts drinliegt, bekomme ich logischerweise die Möglichkeit, das auch einzublenden. Wenn ich jetzt hier mir die "Bewegungsunschärfe" hole und setze mir hier ein Keyframe und gehe hier runter, dann blende ich die "Bewegungsunschärfe" im Prinzip langsam ein. Ein weiterer wichtiger Filter ist der Masken-Filter, den haben wir ja schon bei der Farbkorrektur kennengelernt, also wenn wir jetzt z. B. Jan hier nicht erkennen dürfen, weil wir sonst seine Persönlichkeitsrechte verletzen würden, können wir mit den Masken-Filter arbeiten. also ich lege denn mal hier drauf jetzt, klicke mir den an, mache mir das mal groß und ziehe mal eine Maske über das Gesicht. Dann bewegt er sich natürlich, deswegen kann ich mal das Gesicht jetzt erstmal "tracken". Ein wenig Feintuning, dann hole ich mir einen Filter für ihn und zwar zum Beispiel den "Mosaik"-Filter, könnte auch ein "Blur" sein. Den kann ich jetzt hier im Vorschaufenster nicht sehen, aber hier. So in etwa. Es gibt natürlich noch ganz verschiedene lustige Muster. Jetzt habe ich meinen Jan unkenntlich gemacht. Jetzt kann ich mir noch eine weiche Kante dranmachen, damit der Übergang etwas nahtloser ist. Was natürlich auch häufig benutzt wird, zum Beispiel um eine Schrift aus der Unschärfe kommen zu lassen, ist der "Gaußsche Weichzeichner". Ich mach jetzt hier mal einen Loop drüber, über den Text, gehe hier auf Anfang, hole mir hier wieder den "Gaußschen Weichzeichner", lege mir den hier drauf, und den kann ich jetzt natürlich auch animieren. Also hier vorne, Keyframe, hier sollte er dann scharf werden, dann kann ich ja mir die Keyframes kopieren und kann das Ganze hinten wieder in der Unschärfe verschwinden lassen. (Videoclip) Mein Name ist Jan Kalt. Ich bin Betreiber der Schraubfabrik, dem Tonstudio in Mannheim, dem Nr. 1 Tonstudio-- Mein Name ist Jan Kalt, ich bin Betreiber der Schraubfabrik-- (Nils Calles) Das lässt sich, wie wir sehen, auch mit anderen Effekten kombinieren. (Videoclip) Mein Name ist Jan Kalt. Ich bin Betreiber der Schraub--

Edius Pro 8 Grundkurs

Nils Calles erläutert wie Sie mit Edius schneiden, Audio bearbeiten, Effekte und Looks erzeugen und schließlich Ihren fertigen Film exportieren.

3 Std. 45 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
EDIUS Pro EDIUS Pro 8
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!