Office 2013 lernen

So funktioniert 'Backstage'

Testen Sie unsere 1957 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dokumente speichern, öffnen, als E-Mail versenden oder auch als PDF-Datei speichern, diese und viele andere Funktionen stellt Ihnen die Backstage-Ansicht zur Verfügung.

Transkript

Wie funktioniert die Backstage-Ansicht? Dies erfahren Sie in diesem Video. Was ist denn die Backstage-Ansicht überhaupt? Ganz einfach, die Register-Karte "DATEI". Klicken Sie oben links auf "DATEI". Jetzt sind Sie bereits in der Backstage-Ansicht angelangt. Unter dem ersten Bereich, unter "Informationen" haben Sie die Möglichkeit, ein Dokument zu schützen, ein Dokument zu überprüfen. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Auf Probleme überprüfen". Und Sie sehen, im untersten Punkt können Sie die Kompatibilität überprüfen. Dies bedeutet, Sie können Funktionalitäten überprüfen, die von früheren Versionen von "Word" eben nicht unterstützt werden. Im unterem Bereich können Sie Versionen verwalten. Ganz rechts werden die Eigenschaften eines Dokumentes angezeigt. Hier zum Beispiel die Größe eines Dokumentes. Dies wird angezeigt, sobald das Dokument gespeichert ist. Anzahl Seiten. Und so weiter. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, selber Informationen einzugeben. Hier zum Beispiel den Titel des Dokumentes. Klicken Sie unter "Titel hinzufügen" und geben Sie den gewünschten Titel ein. Der Autor des Dokumentes ist hier automatisch hinzugefügt worden. Natürlich könnte auch dies geändert werden. Dieser wird von den Optionseinstellungen übernommen. Klicken Sie nun auf "Neu". Hier können Sie ein neues, zum Beispiel leeres Dokument einfügen. Oder Sie haben die Möglichkeit, eine der vielfältigen Vorlagen von Microsoft auszuwählen. Diverse Vorlagen sind leer. Und haben ein Design hinterlegt. Also, das heißt ein Farbmuster hinterlegt. Viele der Vorlagen haben jedoch bereits Text oder Bilder abgefüllt. Das heißt, Sie können hier mit einem Links-Klick die Vorlage wählen und nun auf die Schaltfläche "Erstellen" klicken. Jetzt wird das Dokument erstellt. Klicken Sie den Textbereich. Jetzt können Sie Ihren persönlichen oder beziehungsweise Ihren individuellen Text anpassen. Und Sie sehen, die Formatierung wird automatisch übernommen. Gerade im privaten Bereich, wenn keine Vorlagen mit Corpo-Design bestehen, spart Ihnen das natürlich sehr viel Zeit. Klicken Sie nun wieder auf die Registerkarte "DATEI". Und Sie sehen jetzt hier haben wir die Befehle "Öffnen", "Speichern" und "Speichern unter". Ich werde das Dokument zuerst abspeichern. Links-Klick auf "Speichern unter". Es hat neue Möglichkeiten gegeben. Sie haben hier den Punkt "SkyDrive". Sie können auf "Computer" klicken. Und danach zum Beispiel die eigenen Dokumente auswählen. Oder auf "Ort hinzufügen" klicken, wo Sie die Möglichkeit haben, eine Datei auf "SharePoint" abzuspeichern. Klicken Sie in diesem Fall auf die Schaltfläche "Computer". Und hier auf "Eigene Dokumente". Und speichern Sie das Dokument entsprechend ab. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern". Und bestätigen Sie die Kompatibiitätsmeldung mit "OK". Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "DATEI". Wenn Sie jetzt das einzelne Dokument schließen möchten, haben Sie hier den Befehl "Schließen". Wieder zurück auf "DATEI". "Öffnen". Und jetzt sehen Sie hier, auf der rechten Seite "Zuletzt verwendete Dokumente". Ist es ein Dokument, das sehr häufig genutzt wird, können Sie es ebenfalls anpinnen, mit einem Klick. Dieses Element an die Liste anheften. Das bedeutet, dass es nun auf dieser Liste bleibt. Die gleichen Möglichkeiten finden Sie selbstverständlich auch für Excel und Powerpoint. Nun soll das Dokument gedruckt werden. Klicken Sie wieder im linken Bereich auf "Drucken". Und Sie sehen, auf der rechten Seite haben Sie zuerst die Druckvorschau verfügbar. Sie können mit dem Zoom rechts unten die Größe anpassen, von der Voraussicht. Und hier links haben Sie die Möglichkeit, die Druckereinstellungen anzupassen. Ich möchte gerne Seite 1-3 drucken oder eben nur die aktuelle Seite drucken. Oder alle Dokumente. Also hier sind die individuellen Einstellungen wieder verfügbar. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Drucken", um das Dokument dann effektiv zu drucken. Möchten Sie das Dokument per E-Mail versenden, macht es sicher Sinn, dass Sie ein PDF daraus erstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Exportieren". Und Sie sehen hier, "PDF/XPS-Dokument erstellen". Klicken Sie rechts auf die Schaltfläche "PDF/XPS-Dokument erstellen". Und jetzt ist der Datei-Typ bereits auf PDF angepasst. Passen Sie den Dateinamen an. Und klicken Sie auf die Schaltfläche "Veröffentlichen", damit das PDF erstellt wird. Sie sehen auch, in welcher Geschwindigkeit dies passiert. Schließen Sie das PDF. Und Sie haben nun auch das "Word"-Dokument vor sich. In diesem Video haben Sie gesehen, welche wichtigen Optionen in der Backstage-Ansicht vorhanden sind.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!