Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Visualisierung

SmartArt-Grafiken animieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine SmartArt-Grafik animieren und welche Besonderheiten es dabei gibt. In manchen Fällen ist es wünschenswert, nur ausgewählte Formen einer SmartArt zu animieren. Denken Sie beispielsweise an ein Organigramm, wo infolge einer Umstrukturierung einzelne Elemente verschwinden sollen.
05:57

Transkript

Das Animieren einer SmartArt-Grafik ist mit geringstem Aufwand zu erledigen. Je nach gewählter SmartArt-Grafik können Auswahl und Wirkung der Animationen recht unterschiedlich sein. Doch in jedem Fall können Sie immer die gesamte SmartArt-Grafik auf einmal oder die Formen und Ebenen in Schritten animieren. So geht es: Markieren Sie die SmartArt-Grafik, gehen Sie auf Animation und wählen Sie eine geeignete Eingangsanimation, zum Beispiel "Verblassen". Anschließend können Sie hier über die Effektoptionen bestimmen, welche Sequenz eben animiert werden soll, als "einzelnes Objekt" oder "alle gleichzeitig". Huch, man sieht keinen großen Unterschied. Ja warum? Dies sieht man nur, wenn man irgendeine Eingangsanimation wählt, die sich dreht oder wächst. Ich zeige Ihnen das mal hier am "Drehen". Hier drehen sich alle einzelnen Ebenen und hier dreht sich das gesamte Objekt. Nun gut. "Drehen" ist jetzt nicht unbedingt eine so schöne Animation dafür, ich geh mal wieder zurück auf "Verblassen". Schauen wir uns die weiteren an. Wir können eben "nacheinander" die einzelnen Objekte animieren und wir können die Ebenen "gleichzeitig" erscheinen lassen, oder auch innerhalb der Ebenen "schrittweise". Es gibt schon mal Situationen, wo man gar nicht alle Ebenen animieren möchte, sondern vielleicht nur eine. Stellen Sie sich zum Beispiel mal vor, dass Frau Susi Schnell, aufgrund einer Reorganisation, eben aus diesem Organigramm verschwinden soll. In diesen Fällen wählen Sie für das gesamte Organigramm hier eine Ausgangsanimation, zum Beispiel auch "Verblassen", wählen bei den Effektoptionen Nacheinander, aber dann verschwinden leider alle. Und jetzt müssen wir über den Animationsbereich hier im Detail eingreifen. Ich klappe im Animationsbereich über diesen kleinen Doppelpfeil mal die Liste auf. Und damit ich das noch ein bisschen besser erkennen kann, um was es hier geht, klicke ich mit der rechten Maustaste drauf und blende mal die erweiterte Zeitachse aus. Und dann mache ich das Ganze noch ein bisschen breiter und dann können wir das nämlich besser alles erkennen. Und jetzt ist meine Aufgabe, sämtliche Animationen rauszunehmen, nur die Susi Schnell drin zu lassen. Ich klicke mal hier oben. Wo haben wir die Susi? Hier. Ich klicke das Erste an, ich halte die Großschreibtaste gedrückt und klicke den letzten Punkt an, den ich markieren will, das ist dieser hier, Sabine Jansen, und damit habe ich einen Bereich markiert und den entferne ich. Und nun klicke ich hier den ersten Part an, halte wieder die Großschreibtaste gedrückt, den letzten Part, und entferne. Und nun habe ich nur die Verblassenanimation für Susi Schnell. Ich schau es mir mal an. Wir haben ja auch hier eine Vorschau. Ich klicke hier links auf diesen Schalter und ich sehe, dass mit diesem nächsten Mausklick die Person Susi Schnell aus diesem Organigramm verschwindet. Dieser Weg hier über den Animationsbereich rechts ist überhaupt der Weg, wo ich in punkto Animation den größten Einfluss habe. Ich möchte Ihnen das an einem anderen Beispiel auch nochmal demonstrieren Hier hätte ich ganz gerne, dass die blauen Kästen und die Pfeile verblassend erscheinen, der zugehörige Text aber von oben nach unten so reingelegt wird. Wie mach ich das? Ich klicke wieder die komplette SmartArt-Grafik an, ich gehe auf Animation Verblassen und zwar wieder "nacheinander", dass alle Elemente nacheinander reinkommen. Der Animationsbereich rechts ist noch auf von eben, ich klicke jetzt hier die Liste auf und schau mir das mal alles im Detail an. Alles sollte verblassend erscheinen, nur der Text soll gewischt werden. Hier haben wir den ersten Text und für diese Animation wähle ich jetzt einfach mal "Wischen" mit der Effektoption "Von oben". Und gut gefallen würde mir das auch, wenn ich nicht mit der Maus klicken müsste, sondern wenn das automatisch nach vorherigem kommt. Dann kommt der Pfeil, dann kommt die blaue Box "Texteingabe", und dann kommt wieder ein Textfeld und dieses Textfeld soll wieder gewischt werden. Und zwar mit der Option "Von oben" und "Nach Vorherigem". Es erscheint wieder ein Pfeil, es kommt die blaue Box mit dem Text "Anpassungen" und zu guter Letzt noch einmal Text, der gewischt werden soll, also einmal Wischen Effektoptionen Von oben. Kleiner Test in der Vorschau, ja, genau so habe ich mir das vorgestellt. Sie sehen hier über den Animationsbereich rechts und diese Auflistung. Mit den gewählten Animationen haben Sie den größten Einfluss auf den Ablauf der Animation. Nutzen Sie Animation bei SmartArt-Grafiken, um Strukturen oder Abläufe so aufzubauen und Schritt für Schritt zu entwickeln, so dass die Zuschauer dem Ganzen leichter folgen können.

PowerPoint 2016: Visualisierung

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Zeichnungen, Bilder und SmartArt-Grafiken als Visualisierungsmittel in Ihren Folien zu verwenden.

3 Std. 7 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!