Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Affinity Designer: Neue Funktionen

Slices exportieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für den Export von Slices können Sie jetzt noch einfacher individuelle Vorgaben heranziehen. Darüber hinaus können Sie Icons in einem Rutsch in Xcode-Projekte einbinden, wenn Sie aus ihnen einen JSON-Stapel generieren.
03:33

Transkript

Für den effizienteren Export von Slices wurde das Slices-Panel mit zusätzlichen Optionen versehen. Das Slices-Panel finden Sie in der Export Persona. Mit diesem Button hier oben wechseln Sie in den Export und haben an dieser Stelle das Slices-Panel. Slices können auf Basis unterschiedlicher Auswahlen gebildet werden, auf Basis der Seite bzw. des ArtBoards oder auf Basis von Ebenen. Und natürlich können Sie auch objektbasierte Slices bauen oder Slices mit dem Slices-Werkzeug bilden. Mit dem Slices-Werkzeug ziehen Sie einfach ein Rechteck auf und das Slice wird sofort dem Slices-Panel hinzugefügt. Wenn Sie ein objektbasiertes Slice bauen wollen, dann können Sie das Objekt anklicken, rechte Maustaste, "Slice erstellen". Hier haben wir nun die gesamte Gruppe als Slice gebildet. Sie können aber auch mit einem Doppelklick in die Gruppe hineingehen und hier z.B. nur dieses eine Objekt als Slice erstellen. Um nun die Export-Optionen zu definieren, können Sie zum einen für das ganze Dokument Standardwerte festlegen. Die werden automatisch verwendet, wenn Sie ein Slice in ein bestimmtes Dateiformat exportieren. Diese Standardwerte geben Sie in den Export-Optionen ein. Sie können aber auch einzelne Slices auswählen und hier auf "Auswahl" gehen und die entsprechenden Optionen bestimmen. Es sind je nach Format eine ganze Menge. Hier oben gibt es auch jede Menge Vorgaben. Außerdem können Sie bei jedem Slice auf diesen kleinen Pfeil klicken und haben hier jetzt noch sehr viel mehr Optionen. Natürlich können Sie auch hier das Format festlegen. Sie können eine Vergrößerung eingeben. Das ist wichtig für Icons, die in sehr vielen unterschiedlichen Größen für die jeweiligen Oberflächen gebildet werden müssen. Sie können an dieser Stelle den Pfad eingeben, d.h. den Pfad, an dem diese Datei gespeichert wird. Hier können Sie einen Builder festlegen und u.a. Jason-Icons exportieren, die Sie für die Xcode-Programmierung brauchen. An dieser Stelle können noch sehr viel mehr Optionen eingebaut werden, z.B. der Name des Slices, damit Sie eben schon in Affinity Designer festlegen können, welche Dateinamen Ihre Dateien haben sowie diverse Skalierungen, Breite und Höhe usw. Sie können auch für einzelne Slices noch zusätzliche Optionen eingeben, d.h. also, dieses eine Slice könnte z.B. einmal als PNG in einfacher Vergrößerung und außerdem als JPG etwa in dreifacher Vergrößerung exportiert werden, und zwar in einem Exportvorgang. Sie müssen dafür nicht noch einen weiteren Exportvorgang anstoßen. Exportieren können Sie dann zum einen mit diesem Button, um alle definierten Slices in einem Rutsch zu exportieren, oder Sie können auch einzelne Einstellungen, etwa diese hier, mit einem Klick auf diesen Button exportieren. D.h. Sie haben in Affinity Designer jetzt sehr viel mehr Optionen für Ihre Export-Vorgänge, um hier sehr effizient vorzugehen.

Affinity Designer: Neue Funktionen

Lernen Sie anhand praktischer Beispiele die neuen Features von Affinity Designer kennen, verstehen und anwenden.

1 Std. 11 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.04.2016
Aktualisiert am:18.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!