Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Skripteditor

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wiederkehrende Arbeitssequenzen können in FileMaker mit Hilfe von Skripten automatisch ausgeführt werden. Deren Erstellung erfolgt durch die Einbindung von vorgefertigten Skriptschritten in einem dafür vorgesehenen Editor.
05:14

Transkript

Bei der Arbeit mit FileMaker stellt man über kurz oder lang fest, dass es eine Reihe von Tätigkeiten gibt, die immer und immer wieder einem gleichen Ablauf folgen. Solche Arbeitssequenzen kann ich mit FileMaker automatisieren und mir damit einiges an Zeit sparen. Dabei muss es sich keineswegs um komplexe Abläufe handeln. Schon der Wechsel in ein anderes Layout per Mausklick, anstelle des Wegs über das Layout-Einblend-Menü, kann einen Ablauf beschleunigen. Hier habe ich zwei Tasten, denen habe ich ein entsprechendes Script zugewiesen und hier kann ich per Mausklick zwischen den Layouts hin und her wechseln. Um nun in FileMaker ein Script zu erstellen, rufe ich hier "Verwalten - Scripts" auf. Es erscheint hier der Dialog "Scripts verwalten". Diesen Dialog kann ich in jedem Modus aufrufen. Hier unten links befindet sich eine Schaltfläche mit einem grünen Pluszeichen und dem Namen "Neu". Wenn ich da draufklicke, dann öffnet sich der Dialog "Script bearbeiten". Diesen Dialog bezeichne ich als "Script Editor". Hier in seinem linken Teil befindet sich eine Liste mit sämtlichen in File-Mega verfügbaren Script-Schritten. Die sind im wesentlichen nachgebildete Menüfunktionen, ergänzt um diverse Kontrollstrukturen zum Steuern von Abläufen. Bei jedem Aufrufen des Script-Editors erscheint diese Liste hier immer wieder nach Kategorie geordnet. Über dieses Einblendmenü "Anzeige" kann ich auf eine alphabetische Anzeige umstellen oder ich kann die Anzeige auf eine bestimmte Kategorie hier beschränken. Den Namen eines Scriptes, definiere ich hier im Namensfeld, rechts neben dem Einblendmenü zur Steuerung der Anzeige. FileMaker weist jedem neuen Script standardmäßig diesen Namen "Neues Script" zu. Ich nenne dieses Script jetzt mal Test. Dieser zur Zeit noch leere Bereich, der Script-Bereich, dient zur Aufnahme der für ein Script benötigten Anweisungen. Einen Befehl transferiere ich, indem ich hier einen Befehl markiere und dann hier mit einem Klick auf "Kopieren" den Scriptschritt hier in den Script-Bereich bringe. Schneller geht das natürlich, wie üblich, per Doppelklick. Damit transferiere ich den Script-Schritt schnell hier in den Script-Bereich. Jeder Script-Schritt ist eine individuelle Anweisungen, eine bestimmte Aktion auszuführen. Das Verhalten vieler Befehle ist über deren Optionen beeinflussbar. Wenn ich also bspw. hier eine Sortierung ausführen möchte, dann kann ich angeben, ob ich mir die Sortierfolge vorher noch ansehen möchte - die Sortierfolge kann ich hierüber angeben - oder ob das Ganze ohne Dialogfeld weiterlaufen soll. Zu jedem Script-Schritt werden die Optionen - so ein Script-Schritt, wenn man über welche verfügt - hier unten im Bereich "Script-Schritt-Optionen" angezeigt, sobald hier eine Anweisung markiert ist. Mit Hilfe dieser Taste kann ich einen Script-Schritt wieder löschen. Schneller geht es, wenn ich die Rückschritt-Taste oder die Entfernen-Taste betätige. Hiermit kann ich einen Script-Schritt duplizieren, wenn er sich bisher schon im Script-Bereich befindet. Ich kann auch auch die Reihenfolge von Script-Schritten verändern. Dazu klicke ich einfach mit der Maus auf einen Script-Schritt und ziehe ihn dann an die gewünschte Stelle. Das Einblendmenü "Kompatibilität anzeigen", hier ganz unten links, erleichtert das Auffinden von Befehlen für bestimmte Einsatzbereiche. Wenn ich hier bspw. "Instant Web Publishing" einstelle und hier dann die Rubrik "Datensätze" auswähle, dann sehen Sie, sind hier unten diverse Befehle ausgegraut. d. h. diese Anweisung kann ich für den Bereich "Instant Web Publishing" nicht einsetzen. Ein neu erzeugtes Script muss ich hier über "Script speichern" noch speichern und dann sehen Sie, taucht es hier in diesem Dialog unter dem Namen, den ich hier angegeben habe, auf. Mit Hilfe des Script-Editors fasse ich diverse Anweisungen in einem Script zusammen und kann damit Vorgänge automatisiert ablaufen lassen.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!