Inventor Grundkurs

Skizzenlinien erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie die verschiedenen Varianten, wie Sie Linienzüge in der Skizze erstellen können.
06:31

Transkript

Das Erstellen von verschiedenen Skizzen-Elemente wie Linien, Kreisen, Rechtecken oder Bögen ist in Inventor sehr einfach. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle einen Überblick geben, welche Skizzen-Elemente wir erstellen können und welche Varianten der Erstellung es gibt. Dafür müssen wir natürlich zuerst eine 2D-Skizze erstellen. Ich klicke also auf den Befehl "2D-Skizze starten" und wähle die XY-Ebene, für diese 2D-Skizze aus. Automatisch bekommen wir in der Multifunktionsleiste alle Befehle dargestellt, die wir in der 2D-Skizze benötigen. Es gibt eine eigene Befehlsgruppe "Erstellen", wo alle Möglichkeiten hinterlegt sind, wie wir Skizzenobjekte erstellen oder definieren können. Sehen wir uns zuerst an, welche Objekte wir zeichnen können. Wir haben hier beispielsweise einen Befehl für Linien, Kreise, Bögen, Rechtecke, Texte oder auch Punkte. Bei manchen Befehlen sehen Sie, dass hier unten so ein kleines Dreieck dargestellt ist. Das bedeutet, bei diesen Befehlen ist ein Flyout-Menü hinterlegt, wo weitere Optionen dargestellt werden. Wenn ich also beispielsweise beim Befehl "Linie" hier unten auf das Dreieck klicke, finde ich neue Befehle, wie beispielsweise zwei "Spline"-Optionen, eine "Gleichungskurve" oder die "Brückenkurve". Beim "Kreis" finde ich mehrere Varianten, wie ein Kreis definiert werden kann. Also über den Mittelpunkt, über drei Tangenten oder hier finde ich auch das Werkzeug für die Ellipse. Auch beim Bogen gibt es mehrere Varianten. Zum Beispiel die Bogendefinition durch drei Punkte, durch eine Tangente oder über einen Mittelpunkt. Die meisten Optionen verstecken sich hinter dem Befehl "Rechteck". Hier finden wir sehr viele weitere Befehle. Im oberen Bereich gibt es mehrere Optionen, wie wir Rechtecke erstellen können. Also ein Rechteck durch zwei Punkte. Das heißt, das Rechteck ist automatisch im Koordinatensystem vertikal und horizontal ausgerichtet. Beim Rechteck durch drei Punkte können wir dieses Rechteck auch schräg im Koordinatensystem zeichnen. Danach gibt es zwei Rechtecksoptionen, wo wir über einen Mittelpunkt und die Diagonalen, das Rechteck definieren können und genauso natürlich auch wieder die Mittelpunkt-Option für das schräge Rechteck. Danach haben wir verschiedene Varianten zur Erstellung von Langlöchern, genauso gebogene Langlöcher und natürlich haben wir einen Befehl zum Erstellung eines Polygons. Beginnen wir nun aber ganz einfach mit dem Zeichnen einer Linie. Ich wähle also den Befehl "Linie" aus, klicke irgendwo im Koordinatensystem meinen Startpunkt und kann jetzt frei den Endpunkt für meine Linie wählen. Sie werden selbst merken, dass beim Zeichnen von Linien, wenn diese horizontal oder vertikal sind, diese Linie etwas einrastet und somit ist es sehr einfach, ausgerichtete Linien zu zeichnen. Mit einem zweiten Linksklick klicke ich einfach den Endpunkt der Linie und ich kann im gleichen Schritt auch gleich weiter machen mit dem nächsten Linksklick, wurde auch bereits die nächste Linie definiert. An dieser Stelle möchte ich nun eine schräge Linie zeichnen, Und wenn ich nun diese Kontur schließen möchte, fahre ich mit meiner Maus zum Startpunkt der ersten Linie und Sie sehen, der Punkt an meinem Mauszeiger wird danach nicht gelb, sondern grün dargestellt und somit weiß ich, ich kann nun den Linksklick machen. Die Kontur ist geschlossen und der Befehl ist automatisch an dieser Stelle mal unterbrochen. Ich kann aber im nächsten Schritt sofort wieder mit einem Linksklick starten und die nächste Linie zeichnen. Wenn ich nun fertig bin und den Befehl beenden möchte, kann ich entweder auf der Tastatur die ESC-Taste drücken oder über Rechtsklick+OK den Befehl beenden. Diese ganzen Linien die ich nun gezeichnet habe, sind von der Position und von der Länge her, natürlich im Koordinatensystem nicht definiert. Theoretisch könnten wir direkt beim Zeichnen von Linien, auch die Positionierung und die Länge direkt bestimmen. Ich klicke also nochmals auf den Befehl "Linie", und Sie sehen hier, auf unserem Mauszeiger, werden uns nun Koordinatenpunkte in X und Y angezeigt. Wenn wir also beispielsweise den Startpunkt genau auf den Wert 10/10, für X und Y definieren möchten, kann ich mit der Tabulatortaste, auf der Tastatur, in das erste Feld springen, hier für die X-Koordinate 10 eingeben, danach klicke ich nochmal auf Tabulator. Nun wähle ich auch für die Y-Koordinate 10 und jetzt drücke ich ENTER auf der Tastatur und unser Startpunkt im Koordinatensystem ist genau definiert. Nun möchte ich, dass diese Linie 12 Millimeter lang ist. Sie sehen, hier oben steht bei mir derzeit 12,668 Millimeter. Diesen Wert brauche ich einfach nur zu überschreiben, also mit 12 Millimetern. Danach drücke ich ENTER und dadurch wird nicht nur die Linie mit der exakten Länge gezeichnet, sondern es wird auch automatisch die entsprechende Bemaßung hinzugefügt. Über Rechtsklicken "OK", kann ich nun diesen Befehl wieder beenden. Sie können sich also aussuchen, ob Sie Ihre Objekte bereits von Anfang an ganz genau im Koordinatensystem platzieren und bemaßen möchten, oder ob Sie einfach die Kontur, ähnlich wie bei mir, an dieser Stelle mal ungefähr zeichnen und später den Bemassungsbefehl verwenden, um die Definition im Koordinatensystem zu erstellen.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!