GIMP 2.8 Grundkurs

Skalieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Skalieren-Werkzeug lassen sich Ebenen bzw. Auswahlen skalieren. Es bietet nicht nur die üblichen Einstellungsmöglichkeiten der Transformationswerkzeuge - zusätzlich können Sie bestimmen, ob beim Skalieren das Seitenverhältnis gewahrt bleibt oder nicht.
02:54

Transkript

Wenn ich ein gesamtes Bild skalieren möchte, gehe ich auf Bild Bild skalieren. Was aber, wenn ich nicht das gesamte Bild, sondern nur eine Ebene beziehungsweise eine Auswahl skalieren möchte? Dann gibt's dafür ein Werkzeug hier bei den Transformationswerkzeugen, das heißt Skalieren. Wenn ich skalieren wähle, habe ich mehrere Einstellungsmöglichkeiten. die sich die Einstellungen mit den anderen Transformationswerkzeugen durchaus teilen. Ich möchte Ihnen einfach zeigen, wie das Werkzeug angewandt wird. Ich klicke in mein Bild und nachdem ich die Ebene zum Skalieren ausgewählt habe, bekomme ich auf der einen Seite ein Raster angezeigt, das mir ein Skalieren ermöglicht. Auf der anderen Seite bekomme ich hier ein genaues Fenster mit den Einstellungsmöglichkeiten. Wichtig beim Skalieren ist hier dieses kleine Kettensymbol. Das ist im Moment noch auseinandergetrennt, ich kann also die Breite von der Höhe unabhängig skalieren. Ich darf Ihnen kurz zeigen, was dann passiert. Ich nehme einen dieser Festhalter und skaliere mir da meinen Herrn Wilbur klein. Wenn ich fertig bin, sage ich Skalieren. Ich habe jetzt einen verkleinerten Wilbur, aber das Problem ist, ich habe ihn auch verzerrt. Nicht sehr stark, aber wenn man sich den darunter anschaut, so ist er doch etwas breiter in seiner Mimik als mein kleiner, reduzierter. Ich werde den jetzt zur Seite schieben und kümmere mich um den nächsten. Wenn ich beim Skalieren-Werkzeug aber dann dieses Kettensymbol dazubringe, dass es zusammenhält, dann bleibt das Seitenverhältnis gewahrt und ich kann drehen und schieben, wo ich will, er wird immer dasselbe Seitenverhältnis behalten. Dieser Wilbur hier ist jetzt zwar kleiner, aber dafür genau so breit in seinem Lächeln wie der ursprüngliche. Beim Skalieren ist es auch so, dass Sie die Art der Hilfslinien entscheiden können und die Art, wie die Ebene angepasst werden soll. Nämlich ob eben angepasst oder beschnitten wird oder auf das Ergebnis beschnitten. Das Skalieren selbst ist sehr praktisch, weil Sie so wie hier aus einem normalgroßen Einzelobjekt viele neue und in der Größe variierende Objekte herausarbeiten können und damit perspektivische Ergebnisse erzielen können.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!