TYPO3 Neos Grundkurs

Sites im- und exportieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sites lassen sich zwischen Neos-Installationen recht einfach austauschen. Sie exportieren mit der Konsole, kopieren dann und importieren über das Sites Management im Backend.

Transkript

Neos bietet eine komfortable Möglichkeit, um die Sites innerhalb einer Installation zu exportieren und importieren. Damit wir das ausprobieren können, habe ich hier eine Installation "Neos Training" mit einer eigengestalteten Site und eine Installation "Neos Training Demo" mit der Demo-Site in die ich die eigengestaltete Site importieren möchte. Für den Export nehme ich hier die Konsole, ich muss in das Neos-Unterverzeichnis und dort den Flow-Befehl verwenden. Mit dem Befehl "site:export" führe ich den Export durch. Ich kann dann noch angeben, in welches Paket dieser Export gespeichert wird. Ich nehme hier "NeosTraining.Website". Alternativ könnte ich hier statt "package-key" "file-name" angeben und einen Dateinamen für die XML-Datei wählen, in die die Daten der Website exportiert werden. Ich bestätige und sehe dann als Meldung, dass alle Seiten in dieses Paket exportiert wurden. Da wir aktuell nur eine haben, ist das tatsächlich auch nur eine. Das Paket selbst findet sich unter "Packages" "Sites" in der Site, die da als "package-key" angegeben war, "Resources", "Private"-Dateien und hier unter "Content". Hier sollte ich allerdings erst aktualisieren und einen Download durchführen. Anschließend sehen Sie hier eine XML-Datei, "Site.xml", die kann ich nochmal ein wenig formatieren, und dann sieht man, hier sind alle Knoten aus der Installation angelegt. Dazu unter "Resources" die entsprechenden verwendeten Bilder. Was nun wichtig ist, Sie müssen jetzt alles kopieren, das heißt, das komplette Site-Package inklusive der Inhalte in der "Sites.xml" und der zugehörigen Resourcen. aber auch natürlich inklusive der ganzen Programmier- und Konfigurationslogik. Das heißt also, ich kopiere jetzt hier "Neos Training Websites", wechsle dann in meine andere Installation, dort unter "Packages", "Sites", Sie sehen dadrin ist nur eine Demo-Site, und kopiere hier alle Inhalte hinein und lade diese komplett auf den Server. Den Input könnte ich auch über die Kommandozeile durchführen, ich möchte das aber jetzt mal über das Administrations-Back-End machen. Deswegen wechsle ich in den Browser in meine Demoversion, in meine lokale Version und dort unter "Sites Management". Hier füge ich eine neue Site hinzu. Ich könnte jetzt eine leere Site erstellen, ich wähle hier aber "Import a site" und wähle meine "NeosTraining.Website" und sage "Create site". Nun wurde die Seite entsprechend erstellt und wenn Sie hier sehen, sehen Sie, dass die Seite nun in der Liste auftaucht. Allerdings ist diese Site an dieser Stelle noch nicht aktiv. Das liegt daran, dass wir hier nur eine Domain haben für beide Sites. Wir können es aber folgendermaßen machen: Wir können zum Testen hier die "NeosTraining" einfach mit der Domain versehen, und zwar nehmen wir da einfach die aktuelle Domain, schalten diese aktiv, speichern das Ganze und dann werden Sie sehen, dass nun "Neos Training" aktiv ist und die TYPO3 Demo-Site inaktiv. Wenn Sie auf einem Webspace natürlich mehrere Domains aufgeschaltet haben, können Sie hier auch komfortabel zwischen den einzelnen Sites wechseln. Sie sehen also, es ist recht einfach, eine Site von einer in eine andere Installation zu bringen.

TYPO3 Neos Grundkurs

Entdecken Sie die Konzepte und grundlegenden Technologien des modernen Content Management Systems und sehen Sie, wie Sie eigene Projekte starten.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!