Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SQL Server Analysis Services im mehrdimensionalen Modus Grundkurs

Sichtbare und unsichtbare Attributhierarchien

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ist Ihr Anwender von zu vielen Attributhierarchien überfordert? Hier hören Sie einige Anmerkungen zu den Design-Möglichkeiten.
03:43

Transkript

Ich möchte jetzt einer weiteren Entwurfswarnung nachgehen, die wir sehr häufig in unseren standardmäßigen Dimensionen finden und die sich ja immer durch eine kleine blaue Wellenlinie darstellt. In dem Fall, wenn wir auf diese Wellenlinie klicken, erfahren wir, dass bei dieser Dimension er meint, man solle sichtbare Attributhierarchien für Attribute, die in benutzerdefinierten Hierarchien als Ebenen verwendet werden, vermeiden. Warum und wie will er die vermeiden und wozu und was meint er eigentlich? Was er meint ist, dass diese Attribute hier alle einzeln existieren, und getreu dessen, wie Analysis Services funktioniert, gibt es für jedes dieser Attribute eine eigene Hierarchie, die gar keine wirkliche Hierarchie ist sondern einfach alle Elemente die zum Beispiel unter Monat, Quartal oder Woche liegen, enthält. Und zusätzlich gibt es ja noch die Hierarchien die wir selber manuell erstellt haben und die in diesem Fall alle Attribute, die das Datum hat, irgendwo benutzen. Einmal hier der Monat drin, da die Woche drin, aber alle Attribute sind in Hierarchien sichtbar. Das ist an sich auch überhaupt nichts Schlimmes. Weshalb meckert er denn? Das sieht man sich vielleicht am allerbesten mal in Excel an. Ich habe mal hier diesen Cube kurz in Excel reingenommen. Wir sind bei SalesAmount und die Datumsdimension verwenden wir mal als Due Date hier. Und sehen uns mal an, dass es dort zwei Hierarchien gibt. Due Date by Month mit genau den selben Elementen, hier Quarter, Month, Day, wie wir es uns gedacht haben, und das Ganze nochmal By Week. Und dann gibt es, und das ist alles, was diese Warnung meint, es gibt noch weitere Felder. Und wenn ich weitere Felder dieses Felds in Excel öffne, dann sieht man, dass die Attribute alle hier noch einmal einzeln da sind: Tag Monat, Quartal und Woche und ich könnte sie nochmal einzeln mit in meine Auswertung hineinziehen. Und dieser Faktor, der könnte manchen Anwender verwirren, weil er sich sagt, Was ist denn nun Monat? Ist Monat dieses Attribut hier? Oder ist Monat das, was hier in der Dimension drin als eigenes Attribut vorkommt. Also dieses Verwirren könnten wir unseren Anwendern ersparen. Und zwar wie? Ganz einfach. Indem wir diese Attribute hier, die ja jeweils nochmal individuelle Attributhierarchien haben, was das angeht, einfach mal unsichtbar schalten. Das heißt, wir markieren sie mal alle, weil das betrifft alle, und suchen uns hier die Eigenschaft Attribute Hierarchy visible. Die steht standardmäßig auf True, weil wir können Tag, Monat, Quartal auch einzeln verwenden. Ein kleiner Doppelklick, ändert das auf False. Jetzt sind sie unsichtbar und jetzt sieht man, dass er auch die Designwarnung damit bleiben lässt. Wenn wir das mal ganz kurz bereitstellen, werden wir den Unterschied im Excel besichtigen können. Natürlich erst, nachdem wir im Excel einmal aktualisiert haben. Und was sich dabei ändert, ist eben gar nicht der Bericht sondern hier unter DueDate, wenn wir mal nachschauen, gibt es nicht mehr diese zusätzlichen weiteren Felder denn jetzt sind alle Attribute nur noch über die Hierarchien zugreifbar, in die sie ursprünglich auch hineingepackt wurden und das ist unter Umständen für unseren Anwender weniger verwirrend. Ich finde, hier haben sich die Kollegen von Microsoft ein bisschen sehr viel Sorgen um unsere Anwender gemacht, die wissen meistens schon ganz gut, wozu die Attribute da sind oder nicht da sind, aber wenn man Ihnen diese kleine Hilfe machen sollte, über die Eigenschaft Attribute Hierarchy visible kann man diese Designentwurfswarnung ausschalten.

SQL Server Analysis Services im mehrdimensionalen Modus Grundkurs

Lernen Sie eigene OLAP-Cubes und -Lösungen mit dem multidimensionalem Modus der SQL Server Analysis Services zu erstellen.

3 Std. 57 min (54 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!